mikrofonabnahme in cubase...mache ich da was falsch? (PODxt)

von roastbeef, 12.06.07.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 12.06.07   #1
    hey leute habe ein problem in sachen mikrofonabnahme in cubase.

    " !: gesang soll her "

    -> ich habe KEINE teure soundkarte sondern gehe über meinen PODxt per usb in den PC.
    funktioiert alles wunderbar. wenn ich jetzt gesang aufnehmen will klinke ich meine gitarre aus den pod und fahre mit dem mikrofonstecker in den INPUTjack des PODs.
    -> wenn ich jetzt in cubase auf record drücke dann kommt aber nix...alles bleibt still.

    jetzt habe ich das problem bis jetzt immer so gelöst, dass ich mit dem mikrofonstecker in meine onboardsoundkarte ging...den "windows audiorecorder" geöffnet habe, DORT auf REC...danach ins CUBASE rein, dort auf auf PLAY(für backingtrack) und damit eine .wav datei aufgenommen.
    -> "danach ins cubase->importieren->Audio"

    ...
    das macht aber ein akurates und flüssiges arbeiten unmöglich.
    -> wo liegt also mein fehler?
    warum kann ich nicht über meinen pod aufnehmen?...
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 12.06.07   #2
    das ux-2 hat einen microeingang mit preamp/phantompower +48v.
    der pod nicht.
    da liegt dein problem.
    also muss ein microvorverstärker her.
     
  3. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 12.06.07   #3
    ich dachte das schon...war mir aber nicht sicher.
    habe darauf gehofft das er IRGENDeine softwareeinstellung aus dem podspeicher als mikroamp benutzen kann...

    <- microverstärker...ist das ein hardwareteil, oder gibts sowas softwaremäßig? (bin da totalanfänger)
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 13.06.07   #4
  5. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 13.06.07   #5
    super, danke :)
     
  6. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 13.06.07   #6
    Stop mal, wenn du ein Mikro mit Klinkenstecker hast, wird das wohl kaum Phantompower benötigen!
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 13.06.07   #7
    ja - nur wenn er mal ein anderes verwendet hat er schon phantompower.
    und der mic-preamp hat ja einen spottpreis.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.06.07   #8
    ist im grunde aber überflüssig!

    der eingang vom pod ist relativ universell!


    kurze frage:

    Hat das mikro einen Stereoklinkenstecker oder einen Monoklinkenstecker?
     
  9. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 14.06.07   #9
    das mikro hat eine stereoklinke (~3.5mm) ...durch adapter auf 6.3mm aufgerüstet (tut mir leid ich kenne die genauen abmessungen nicht) -> ebenfalls stereoklinke
     
Die Seite wird geladen...

mapping