Mikrofone fürs Schlagzeug

von pile up, 03.06.08.

  1. pile up

    pile up Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.08
    Zuletzt hier:
    14.06.15
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 03.06.08   #1
    Hi,
    ich bin auf der Suche nach Schlagzeugmics, 7 teilig mit Kabel bis 200€.
    Was könnt ihr mir da empfehlen?

    MfG
     
  2. Beda B

    Beda B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 03.06.08   #2
    Check mal bei Thomann oder Musicstore rein.
    Da gibts echt günstige Mikros, die für ihr Geld auch recht amtlich klingen.
    Sind für den Heimbedarf aber auch für kleinere Live Dinger echt brauchbar.

    BEDA
     
  3. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 03.06.08   #3
    Ich habe ein Stagg-Set für ca. 300,-, welches sowohl live wie auch bei Aufnahmen recht ordentlich klingt. Abstriche musst du sicher bei der Bassdrum machen, die Billigdinger bringen´s da meist nicht so dolle. Und ein anständiges Snaremic ist absolute Pflicht!
     
  4. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 03.06.08   #4
    Jaja einer musste den Spruch ja schreiben...

    Weniger ist manchmal mehr!

    Lies dir mal diesen Thread durch. Der dürfte schonmal helfen.

    Und für €200 bekommst du ja iegentlich gar nicht mal Standardmikros.
    Und ein Set mit Kabeln für 200 kannst du auch vergessen. Das ist doch nachher nur so ne mumpfige Kacke!

    Was willst du denn mit den Mikros machen? Live spielen oder aufnehmen?
     
  5. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 03.06.08   #5
    Damit hast du aber nunmal recht. Denn es scheint mir nicht dass du (pile up) erfahren mit Mikrofonierung bist. Denn sonst würdest du nicht nur 200 EUR ausgeben wollen. Ansonsten bräuchte es schon einen triftigen Grund. Wenn man sich gleich, ohne wirkliches Vorwissen ein 7-Teiliges Set kauft, dann ist man schnell enttäuscht, weil man es nicht gleich gut hinbekommt. Grund ist halt die absolute Überforderung mit den ganzen Mikros und/oder den ganzen Einstellungs- und Mischmöglichkeiten.

    Den Thread den Simon gepostet ist doof, da wird wieder meine gnadenlose Unfähigkeit präsentiert!!! :D Ach quatsch! Da haben Puncher und Simon gute Sachen reingeschrieben. Dort solltest du auch pfundig... äh... fündig werden.

    Ansonsten kannst du in die Thread auch mal reinlesen:
    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/115589-abnahme-schlagzeug.html
    https://www.musiker-board.de/vb/knowhow/186428-drum-recording-reloaded.html#post2064284
     
  6. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.347
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 03.06.08   #6
    Hallo,

    schau mal den Thread an. Speziell die Recordermann Technik. Der Nimmt das ganze Schlagzeug mit 2 Overheads ab.

    Kauf Lieber 2 gescheite Overheads als ein 7-Teiliges Billigset. Allerdings fürchte ich das Du mit 200EUR für 2 Overheads mit Stativ und Kabel auch nicht ganz hinkommst.

    Gruß

    Fish
     
Die Seite wird geladen...

mapping