Mikrofonidentifikation

von MaRsE, 16.02.07.

  1. MaRsE

    MaRsE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 16.02.07   #1
    Hallo!

    Mein Vater hat vor langer langer Zeit mal ein altes Mikrofon mitgebracht, welches bis dahin nur als deko diente und weggeschmissen werden sollte!

    Zur zeit steht es bei uns im Proberaum, ebenfalls als deko, aber ich hab mir gedacht, vll könnte man es ja wieder instand setzen. des Problem ist nur, das es keine normale klinke bzw. mikrostecker hat (siehe bilder). Ausserdem ist auch noch normaler stromstecker dran.

    Die Bilder sind leider nur mit dem handy gemacht... heut abend kann ich bessere nachliefern...

    hoffe ihr könnt mir helfen!

    danke, marse

    Hier die Bilder:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. tonkind

    tonkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 16.02.07   #2
  3. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 16.02.07   #3
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 16.02.07   #4
    Du solltest das Mikrofon dringend von Neumann instand setzen und mit moderner Anschlusstechnik ausrüsten lassen. Da schlummert ein Juwel.
     
  5. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 16.02.07   #5
    oh man das scheint nen guter tag zu werden :)

    also ich werd heut mal ordentliche bilder machen und mich dann mal mit Neumann in verbindung setzten... wies aussieht sind die ja auch auf der musikmesse vertreten, da könnte man ja gleich mal persönlich mit denen sprechen, danke erstmal!
     
  6. Aloha

    Aloha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 16.02.07   #6
    Hallo

    Wenn es intakt ist, ist es sogar noch einiges mehr wert. Wenn ich mich nicht täusche handelt es sich dabei um ein Neumann Gefell CMV 3 oder CMV 5. Voraussichtlich mit M7 Kapsel das unter dem RFT Label der DDR verkauft wurde.

    RFT (Rundfunk- und Fernmelde-Technik) war der Name eines Herstellerverbunds von diversen Unternehmen der Nachrichtentechnik in der DDR.

    Schau mal auf die Microtech Gefell homepage und schau unter Historie. Da solltest du die eine oder andere Information bekommen. Genauso auf der Neumann homepage.
    Denk darüber nach es instandsetzen zu lassen. Sind echte Schätze die Teile.

    Schöner Gruß
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 16.02.07   #7
    Ist sozusagen das Ost-Neumann. Glück muss man haben. Wegen Instandsetzung würde ich mich bei Microtech Gefell erkundigen. Müssten Dir besser weiterhelfen können als die Berliner West-Neumänner.
     
  8. tonkind

    tonkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 16.02.07   #8
    @Marse,

    Bingo,Du hast echt Glück!
    Halt´uns mal auf dem Laufenden, was daraus geworden ist.
    Congatulations.

    Es grüßt
    das Tonkind
     
  9. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 22.02.07   #9
    Moin,

    hier habe ich noch einige Infos gefunden:

    DS. Mikrofon Galerie :MIKROFONTECHNIK : DS-Audio Röhrenmikrofone und StudioZubehör

    CM7151 (CM 7151) Radio Funkwerk Leipzig

    Zum Hersteller RFT Leipzig - möglicherweise handelt es sich um PGH Elektro Medizin, Vakuum Technik, die auch Kondensator Mikrofone hergestellt haben. edit: stimmt nicht, neue info:
    Funkwerk Leipzig, VEB, - vorm. Körting-Radio (Ostd.) manufac

    Ich würde nichts daran verändern, die Liebhaberpreise sind nur im Originalzustand hoch!

    Gruß Mikroguenni
     
  10. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 22.02.07   #10
    danke dir....

    jetzt ist nur die frage, wie man an solche leute rankommt... gibts da irgendwelche seiten im netz? beim radiomuseum muss man sich erst kostenpflichtig anmelden und nachweisen, dass man sammler ist...

    hab bis her ne englische seite gefunden, die verkaufen wies aussieht replikate suchen aber noch originale für ihre sammlung:
    R-F-T Funkwerk Tube Microphone & Electronics- South Windsor, CT (das dritte)

    allerdings ist auf dem bild noch so ein kasten daneben... weis jemand was das ist?
     
  11. Aloha

    Aloha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 23.02.07   #11
    hallo

    der Kasten daneben ist das Speiseteil. :great:
    Es handelt sich bei dem mikrofon (aufgrund seines alters) um ein Röhrenmikrofon welches eine zusätzliche spannungsversorgung benötigt.

    cu
     
  12. MaRsE

    MaRsE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 23.02.07   #12
    aha... so wie ich das jetzt mitbekommen hab, ist dieses speise teil nur ozimal, da bei der direkten stromversurgung ein restbrummen entsteht...


    wens interessiert hab hier mal eine kleine seite mit den infos und ordentlichen bildern gemacht, falls ihr jemanden kennt, der sich dafür interesieren könnte, könnt ihr ja mal den link weiter geben :)

    R • F • T - CM7151 (CM 7151)
     
mapping