mischpult gesucht

von blazey, 23.08.06.

  1. blazey

    blazey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #1
    ich bräuchte ein pult, dass für folgende anwendungen gedacht ist:

    ich gehe vom dj mixer stereo raus in das 2. pult. dort kommt ein mic dazu.
    diese beiden signale möchte ich getrennt auf 2 spuren in die soundkarte bringen. also das mic, was ich am 2. pult regele, soll geregelt auch zur soundkarte gehen. das musiksignal muss am 2. pult nicht unbedingt geregelt werden, da es bereits am dj pult gesteuert wird. darüberhinaus möchte ich die summe (master, mic+musik-signal aus dem dj-pult) in eine dritte spur geben, die dann gestreamt wird.

    hatte mir mal die yamaha mg serie angeschaut. aber mit der scheint das nicht möglich, da die I/O´s das signal ja ungeregelt als line signal senden. habt ihr da ideen, wie ich das realisieren kann? sollte die preisklasse der mg serie haben. weiß halt nicht, ob das in der pk überhaupt möglich ist.

    wie siehts aus mit behringer, futuretec, mackie etc?

    gruß
     
  2. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 31.08.06   #2
    sowas geht eigentlich mit jedem mixer, über die AUX-sends. aux-send mit dem eingang der soundkarte verbinden und man kann optimal jeden eingangskanal des mixers, unabhängig vom master, auf die soundkarte schicken.
    die yamaha mg mixer finde ich nicht besonders gut, klanglich/rauschen.
    gut und günstig ist die Tapco MIX serie. z.B.: Tapco MIX-120
     
  3. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 01.09.06   #3
    Echt? Die Tapcos sind qualitativ besser als die MG-Mixer? Erstaunlich :confused:
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.09.06   #4
    Und sitzen die tapco MiX-PreAmps auch in diesem interface?
    Das ist ja im Vergelich sehr günstig (gibt es überhaupt günstigere USB-Interfaces mit 2xPhantompowerd-PreAmps?). Wenn das wirklich gut klingt und gut funktioniert würde ich das nur noch empfehlen :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping