Mischpult mit 4 Stereo Line-Ins bis 200

H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Hallo,
ich suche ein Mischpult, an das ich 4 Geräte und 2 Mikros drannbekomme. Die 5 Eingänge sollten am besten Stereo sein.

Kann mir da einer etwas bis 200 € empfehlen?? Zur not kann ich auch etwas über 200€ gehen.

gruß
 
Eigenschaft
 
Dudais
Dudais
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.17
Registriert
24.03.07
Beiträge
360
Kekse
2.388
Ort
Würzburg / München
Meine erste Wahl wäre in diesem Fall: klick

Sprengt allerdings leider ein bisschen dein Budget. Geht nicht mehr?

Vorteile:

- Super verarbeitung
- 1A Mic-Preamps
- gutes Handling der Potis
- gute Kanal EQ's

Wofür brauchst du bzw brauchst du ihn sofort?
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Hmm mit dem Budget hab ich selbst kein Problem, allerdings mag meine Mum das nicht wenn ich so "hohe" Werte ausgebe.

Ja der Macie ist leider zu teuer. Ich brauche den Mixer für den Privaten gebrauch, aber in Zukunft auch für Feten, deswegen wäre die möglichkeit Vorzuhören auch noch ganz gut.
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.765
Kekse
26.153
Bist Du sicher, daß Du kein DJ-Pult benötigst?
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Ja, denn ich muss manchmal auch mehr als 2 Mikros anschließen.

Was ist denn z.B. mit diesem Pult? Klick
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.765
Kekse
26.153
Das EPM ist ein wirklich ordentliches Einsteiger-Pult. Du musst halt ein paar Monokanäle zu Stereo-Paaren pannen und kannst selbige bei dem Pult nicht Solo in Place vorhören, aber das dürfte ja in dem Rahmen kein Problem sein, denke ich.


domg
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Also d.h. dass ich zwei Kanäle zu einem mache und nicht vorhören kann?!
Ich denke, dass wenn man nicht vorhören kann doch ein DJ-Mixer besser wäre.
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.765
Kekse
26.153
Du kannst natürlich vorhören, aber eben nur PFL und das bedeutet bei den Monokanälen eben mono. Auch wenn Du zwei entsprechend ins Panorama schiebst.

Wenn Du kein Problem damit hast, zwei Deiner vier Stereo-Quellen nur mono vorhören zu können, gibt's kein Problem. Allerdings wird's mit den Kanälen eng werden, es sei denn, Du benötigst bei den Anwendungen mit mehr als zwei Mikros weniger als vier Stereo-Quellen...


domg
 
Harp
Harp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
22.10.05
Beiträge
195
Kekse
1.399
Ort
Münster
Ich wollte jetzt gerade das Tapco Mix 260 empfehlen (http://musik-service.de/Recording-Mischpult-Tapco-MIX-260-FX-prx395751218de.aspx) - sehe aber, dass das Pult im Preis deutlich angezogen hat! Das hat vor einigen Wochen noch 179,- gekostet und war somit eine echte Budget-Empfehlung.

Kannst du dir aber trotzdem mal angucken - ist im Prinzip die Billigvariante eines Mackie VLZ-Mixers. Ich habe selber ein Mix 260 und bin sehr zufrieden!
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.765
Kekse
26.153
Das Tapco spielt qualitativ schon eine Liga unter dem Soundcraft, besitzt allerdings genügend Stereo-Kanalzüge und kann zudem zwischen PFL und AFL(=Solo in place) umschalten.

Das genannte Yamaha Pult würde auch gehen, hat allerdings den Nachteil einer fehlenden Semiparametrik am EQ. Für Konserve wohl egal, aber bei den Mikros ist sowas ein Muß.


domg
 
ThomasA1000
ThomasA1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Normale 3 Band Filter haben eine feste Einsatzfrequenz an dened sie die anheben od absenken.
Ist das Mittenband semiparametrisch kannst du die Frequenz an der die Bearbeitung ansetzt mit einem zusätzlichen Poti einstellen.

Bei vollparametrischen Mitten kannst du zusätzlich bestimmen wie breit die Bearbeitung erfolgt (schmal oder breitbandig).
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Aso, und welches Mischpult ist dann gut??
Aber ist denn eine Semiparametrik am EQ wirklich so wichtig?
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.765
Kekse
26.153
Aso, und welches Mischpult ist dann gut??

Mein Rat wäre das Soundcraft, aber das ist aus Musiker-Sicht gesprochen. Für viermal Konserve und drei Dejotts zum Reinlabern gäb's sicher andere Alternativen... musst halt mal sagen, was genau mit dem Pult gemacht werden soll.

Aber ist denn eine Semiparametrik am EQ wirklich so wichtig?
Das ist wie bei der Lenkung am Auto: Will man nur geradeaus fahren, braucht man eigentlich keine. :D


domg
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Okay ich setze das Pult daheim ein, allerdings benötige ich ja hier nur die vier Stereos, da mein Zimmer nicht so groß ist, dass man ein Mikro braucht;)

Auf kleinen Feten bis 100 Leuten möchte ich 3 Stereos und 1-3 Mikros haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.765
Kekse
26.153
Hrmpf... gleich soviel Info auf einmal... :D


Was passiert mit den drei Mikros? Ansagen, Gerappe, DJ-Gelaber, Karaoke, Livemusik? Verwendete Mikros, verwendete PA, Scheißegal-Party oder für mit Eintritt, so daß eine gewisse Qualität gegeben sein sollte? DETAILS! :D
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Ansagen, DJ Gelabber:D und Karaoke. Mikros sind von Sennheiser und PA weiß ich grad nicht, da mein Kollege die Sachen hat.
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Okay wir haben zwei Sennheiser e-935 und ein Shure SM-58.
Die Anlage ist von JBL. Modell konnte er nicht nennen.

Andere Frage noch:
Aber bei dem Mackie ist das mit dem 3 Band Mixer doch genau so wie bei dem Yamaha.
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Ich habe gerade gesehen, dass es beim Soundcraft EPM 6 unter den Mikroanschlüssen, einmal ein Line gibt und einmal einen Insert. Was Line bedeutet ist mir klar, aber was bedeutet Insert?
Und könnte man nicht einfach anstatt der 6,3 mm Klinke das Audiosignal durch den Mikroeingang schicken?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben