Mischpult nur für Gesang im Proberaum

von bece, 29.11.05.

  1. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 29.11.05   #1
    hallo,
    haben heute unsere neuen Gesangsboxen angeschlossen und die ersten 10 min war auch alles ok und dann wollten wir ne zweite externe endstufe mit zwei anderen boxen auch noch über den mixer laufen lassen und naja...ich glaub wir haben den mixer kaputtgemacht.
    der mixer ist irgendein behringer euro*nochwas* mit 12 kanälen und sobald wir den fader etwas lauter ziehen,zerren die boxen!
    wie gesagt,die ersten 10min waren ok.

    gibt es denn einen brauchbaren mixer wo nur der gesang rübergeht,sprich,mit zwei xlr eingängen?

    würde für uns ja vollkommen reichen...

    ach so...endstufe ist peavey cs 800 und boxen sind die samson rs 12

    danke schon mal und grüsse

    betsches
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 29.11.05   #2
    Eigentlich,theoretisch:confused: kann man mit dem Anschluss von Verstärkern an einen Mixer nichts kaputt machen.
    Kannst Du mal ganz genau beschreiben ,wie ihr die Sachen angeschlossen habt?
     
  3. bece

    bece Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 29.11.05   #3
    also den mixer haben wir damals auf'n flohmarkt für 40 euro gekauft und hat 16 kanäle [8x xlr und 8x klinke]

    wir haben gestern die samson boxen per xlr>klinke kabel an die peavey angeschlossen und von dort zum mischpult.
    alles ganz normal...

    dann haben wir noch ne ganz alte endstufe und zwei bell boxen,die wollten wir für nen bisschen [gesangs-]monitoring für mich,hinter's schlagzeug stellen.

    ich hatte da schon nen ungutes gefühl...

    wir wollten die alten endstufe über den aux und/oder main-output des mixers laufen lassen,aber dann nen grosses brummen [ich kann's leider net anders beschreiben] oder headphone ausgang des mixers...
    haben dann leider nen bisschen rumprobiert...
    dabei war die peavey endstufe mit den samson boxen runtergedreht

    irgendwann hab ich dann gesagt,wir lassen das [ich war ja vorher schon zufrieden] und ab da,haben die samson dann verzerrt.

    also,sie sind bei kleinerer lautstärke ok aber wenn man etwas lauter macht,zerren sie.

    war die ersten 10min,als wir sie dran hatten,definitiv besser!
    la,und jetzt glauben wir,dass wir den mixer kaputtgemacht haben...

    edit. ich mein die peavey hat 2x 400 watt [4 ohm] ,da können doch die boxen gar nicht soo schnell [bei relativ leiser lautstärke] zerren,oder?

    grüsse betsches

    ps. eigentlich bin ich bei technik nen vorsichtiger typ,also überhaupt nicht nach dem motto "probieren geht über studieren"
     
  4. bece

    bece Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 29.11.05   #4
Die Seite wird geladen...

mapping