Mischpult

von firewind, 04.10.03.

  1. firewind

    firewind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    27.10.03
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.03   #1
    Hallo,

    wir sind ne Band und bräuchten ein Mischpult mit mindestens 16 Monokanälen! Das Ding wollen wir im Proberaum und bei Auftritten verwenden.
    Könnt ihr mir ein einigermaßen gutes sagen???
    Keins was rauscht und brummt aber auch keins was über1500€ kostet!!!

    Danke!
     
  2. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.10.03   #2
    Hi,

    dann gebe ich Dir mal zwei Geräte zur Auswahl:

    Allen & Heath WZ 16:2 als gutes, kompaktes Gerät ohne Subgruppen, dafür aber mit einer ganz brauchbaren Effektsektion und

    Soundcraft LX7-16, nicht ganz so kompakt, ohne Effekte dafür aber mit 4 Subgruppen.

    Qualitativ nehmen sich beide Geräte nicht so viel, der Unterschied ist eher Geschmackssache bzw. abhängig von den Features. Da ich Live ganz gerne Subgruppen habe, habe ich mich damals für das Soundcraft LX7 entschieden - mein Mackie SR 24 VLZ Pro habe ich dafür verkauft. Bei 24 Kanälen arbeite ich mit dem Allen & Heath GL, bei mehr benötigten Kanälen mit dem Midas Venice... Das WZ leihe ich mir aber auch ganz gerne mal aus, wenn ich etwas kompakteres brauche...

    Gruß Günter
     
  3. firewind

    firewind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    27.10.03
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.03   #3
    Ok!!! Danke für das Antworten!!!

    Gibt es auch was billigeres, was auch noch gehen würde???

    Wenn nicht, muss ich halt noch sparen!!!
     
  4. Campfire

    Campfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Remshalden
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    2.526
    Erstellt: 04.10.03   #4
    Diese Mischpulte gebraucht, oder eben z.B. Behringer
    z.B. Behringer MX3242X, ob dir die Qualität reicht oder nicht muss du selbst wissen, ich hab das Pult und bin eigentlich ganz zufrieden, Ausstattung ist gut (4-Band Klangregelung mit 2 semi-parametrischen Mitten, 4 Subgruppen, Direkt Outs, 6 Aux (leider nur 2 Pre-Fade schaltbar), eingebauter Multieffekt), aber die mechanische Stabilität ist nicht mit z.B. Allen +Heath zu vergleichen (hab noch ein GL3)
    auch die Zuverlässigkeit dürfte etwas dahinter zurüclbleiben, habe es ca. 1 Jahr und ab und zu zicken die Gainregler etwas, leider nicht vorauszusehen wann, weshalb ichs noch nicht auf Garantie durchchecken lassen konnte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping