Mit Boss Gt6 aufnehmen - an welcher Stelle am Sound drehen ?

von Phin, 15.04.07.

  1. Phin

    Phin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #1
    Hallo!

    Ich möchte gerne mit meinem Boss GT6 folgendermaßen aufnehmen:

    Gitarre -> GT6 -> PC -> Software.

    Nun habe ich das Problem, dass verzerrte Sounds irgendwie sehr nach "Säge" und flach klingen. Um dem entgegenzuwirken: sollte ich lieber im GT6 rumwerkeln bis es gescheit klingt, oder erstmal den Sound mit dem gleichen Effekt aufnehmen wie ich ihn normalerweise in meinen Amp schicken würde und dann mit der Software herumschrauben, bis es sich ordentlich anhört ?

    Gibt es sonst generelle Tips diesen "natürlichen" Sound, den man durch Aufnahme per Mikro vor dem Amp, der durch direktes Aufnehmen ohne Mikro irgendwie verloren geht, wieder herzustellen ? Bzw was gibt es da für Schlagworte/Fachbegriffe die mir bei der Suche helfen könnten ?

    Vielen Dank schonmal,


    Leon
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 15.04.07   #2
    Speaker/Ampsimulation eingeschaltet?
    Wenn Du über einen Amp spielst brauchst Du die ja nicht ,wenn Du aber direkt in den PC spielst musst Du die schon einschalten.
    Das ist wohl Grundvorraussetzung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping