Mit Soundblaster XF-I Gamer aufnhemen?

  • Ersteller CaptainKarracho
  • Erstellt am
CaptainKarracho

CaptainKarracho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.19
Registriert
29.03.08
Beiträge
510
Kekse
1.064
Hallo,

ich habe ein Rechner mit einer Soundblaster XF-I Extreme Gamer Soundkarte!
Ich überlege, um meine E-Gitarre vom Amp aufzunehmen, ein Microfon aller Shure SM 57 oder ähnlichem zu kaufen!

Jetzt ist die Frage... taugt die Aufnahme von der XF-I oder sollte ich mich lieber nochmal nach einem anderen (evntuell USB) Gerät umschauen?

Eine weitere Frage hätte ich noch zum Aufnhemen an sich!
Wen ich jetzt, sagen wir die Gitarrenbox mit 2 oder 3 Micros aufnehmen würde wollen, müsste ich mir doch ein Mischpult kaufen in dem die 3 Micros rein gehen und dannach als ein kanal zur Soundkarte leitet? Richtig?
oder gibt es günstige USB Aufnahme Soundkarten mit mehreren Eingänge für solch eine Lösung?
Und was währe das Sinnvollste? Nen Mischupult und die XF-I oder lieber ne USB Soundkarte?

Gruß,
Sebastian
 
morry

morry

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.08.15
Registriert
27.06.05
Beiträge
2.480
Kekse
9.803
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Servus!
Den LineIn deiner Soundkarte kannst du durchaus zum Aufnehmen benutzen, das passt schon.
Das Problem liegt eher bei den Preamps. Ohne Vorverstärkung wirds nichts mit der Mikroaufnahme.
Nimm ein kleines Mischpult:
https://www.thomann.de/de/soundcraft_compact_4.htm
Das ist sozusagen die Old-School-Variante des Recordings. Damit bekommst du 2 Signale unabhängig voneinander in den Rechner (Linker und Rechter LineIn-Kanal).

Ich bevorzuge USB-Interfaces, die kann man eben auch mal schnell an einem anderen Rechner anstecken oder am Laptop benutzen. Die Preamps sind da schon integriert.
Klassische Empfehlung:
http://www.musik-service.de/tascam-us-122-l-prx395756752de.aspx
Auch hier wieder: 2 Signale unabhängig in den Rechner.

Zu deiner Frage mit den mehreren Mikros:
Mehr als 2 Mics machen an einer Gitarrenbox nur sehr selten Sinn, ein Mikro ist in der Regel völlig ausreichend. Die Mic-Signale schon im Mischpult zu mischen und dann gemischt aufzunehmen ist immer sehr ungünstig, weil man eben die einzelnen Signale nicht nachbearbeiten kann.

Viele Grüße
Moritz
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben