Mitec Performer Mischpult fürs Studio

von Bea@guitar, 09.03.07.

  1. Bea@guitar

    Bea@guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.03.07   #1
    Hallo!

    Ich habe ein Angebot bekommen das ich ein Mitec Performer Mischpult mit 24 Spuren kaufen kann... das ganz für ca. 300EUR.
    Ich will das Mischpult zum recording im Studio verwenden, darauf soll eine ganze Band live abgenommen werden können (Drums, 2x Gitarre, Bass). Der Gesang sowie weitere Gitarren werden dann dannach aufgenommen.
    Die Drums sollen Mirkofoniert aufgenommen werden.

    Mein Frage die vlt etwas blöd ist.
    Wie komme ich von dem Mixer in den PC? Soll ich mir ein recording-Interface kaufen? :confused:
    Das ist eigentlich mein hauptanliegen.
    Wenn es noch fragen gibt dann einfach melden, dankeschön!
    Liebe Grüße, Bea
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 09.03.07   #2
    Hi und Hallo.

    Um das Signal in den Computer zu bekommen, ist eine gute A/D Wandlung sehr wichtig. Das kann entweder über eine Soundkarte oder Interface erfolgen. Wie soll deine Aufnahme aussehen ? Reicht dir der Stereo Mix im Computer, oder willst du später jedes einzelne Instrument nachbearbeiten ? Das ist schonmal ein wichtiger Punkt, der geklärt werden muss. Bis dann, bye
     
  3. Bea@guitar

    Bea@guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.03.07   #3
    Danke für diese schnelle Antwort

    Ich würde gerne jede Einzelne Spur dannach bearbeiten (also zum Teil nicht, aberbei manchen Sachen will ich dannach effekte hinzufügen, also sind einzelne Spuren wahrscheinlich besser). Deswegen Stellen sich ja meine Fragen. Was kann ich denn da verwenden?

    Meine Software ist recht gut, ich habe Cubase SX und Samplitut 7.0...
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 09.03.07   #4
    In diesem Fall braucht du ein Mehrkanal-Interface/ Soundkarte was den Preis deutlich nach oben treibt. Wenn das Mischpult Direkt Out oder Insert Kanäle hat, braucht man schonmal keine PreAmps und du könntest das Mischpult nehmen. Dann gibt es auf dem Markt folgende A/ D Wandler.

    Ohne Mischpult würde die Variante gehen:

    Alesis IO-26 Firewire Interface

    PCI Karte mit Mischpult:

    M-Audio Delta 1010 LT

    USB Interface mit Mischpult:

    MOTU 828 MkII USB 2.0 (aber Teuer)

    FireWire Interface ohne Mischpult:

    Presonus Firepod Firewire-Interface

    usw.

    Ist ist heutzuage nicht unbedingt nötig, das man zum Recorden ein Mischpult braucht.
     
  5. Bea@guitar

    Bea@guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.03.07   #5
    Dankeschön

    Wenn ich die PCI Karte nehmen würde, wie wär es dann mit der Geschwindigkeit, habe ich dann noch dieses Problem?
    Bis jetzt ist es immer so, dass mein Signal immer später im PC ankommt (wenn ich per Pre-Amp in eine Onboard Karte spiele (Gitarre oder Bass).
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 09.03.07   #6
    In der Regel nicht. Du spricht bestimmt von der Latenzzeit die vorwiegend durch schlechte Onboard Karte enstehen kann. Das dürfte durch diese Karte nicht mehr der Fall sein. Es ist jetzt nur noch wichtig, ob jeder Kanal am Mischpult einen Ausgang hat.

    Bye :great:
     
  7. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 10.03.07   #7
    ASIO4ALL - Universeller ASIO- Treiber schafft auch da abhilfe :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping