Mixer mit ca 20 Kanälen, was ist empfehlenswert?

von Guy.brush, 07.08.06.

  1. Guy.brush

    Guy.brush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hallo Leute,

    ich entschuldige mich schonmal vorweg für meine unglaubliche Unwissenheit auf diesem Gebiet. Habe auch das Forum vor der Frage durchwühlt (ehrlich).

    Wir (meine Band) wollen gerne weg von unserem Yamaha 8 Kanal Powermischer hin zu einem Mischpult mit etwa 20 Kanälen + Endsufe + neue Lautsprecher + Monitore um kleinere Auftritte selbst durchziehen zu können. Mit kleinere Auftritte meine ich vielleicht 100 Lauscher (open-air). Da wir wie die meisten Musiker recht klamm sind, muss auch nicht alles auf einmal angeschafft werden. Gerne nehmen wir auch gebrauchte Sachen. Lange Rede, gar kein Sinn:

    Auf was muss ich beim Kauf eines Mischpultes achten, wenn: Ein Drumset, 2 Sänger, 2 A-Gitarren, 2 E-Gitarren, 1 Keyboard und 1 Bass abgenommen werden sollen, Monitore angeschlossen werden sollen, Effekte sollten onboard sein und eine Recordingmöglichkeit wäre nett.

    Auf was ist bei der Endstufe zu achten?

    Und bei den Lautsprechern/Monitoren?

    Vielen Dank!
    Andy
     
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 07.08.06   #2
    Hallo,
    am besten ist es, wenn du zuerst die Boxen aussuchst und dann die Endstufe. Dann kannst du nämlich für die Boxen die passende Endstufe aussuchen.
    Wieviele Monitorwege braucht ihr denn?

    MfG

    Tonfreak
     
  3. Guy.brush

    Guy.brush Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #3
    Insgesamt bräuchten wir mindestens vier Monitore auf der Bühne. Sechs wären optimal. Müssen allerdings nicht alle getrennt regelbar sein (ist das gemeint mit Monitorwege?)

    Wir haben momentan noch zwei Fullrange Speaker von DAP Audio (15" zwei Wege, 300 W glaub ich). Wir dachten, die Lautsprecher kämen zum Schluss dran...
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 07.08.06   #4
    Und damit auf jedem Monitorweg was andres (ein anderer Mix) zu hören ist.
    Der Sänger braucht vielleicht mehr Gitarre, der Drummer will die bg lauter hören, der Keyboarder braucht sich selbst am lautesten - so was eben...
    Wenn Du einen Monitorweg hast, kannst Du zwar vier Monitore anschließen über Splitter oder duchschleifen, aber alle hören das Gleiche in der gleichen Lautstärke, 4 einzelne Monitorwege sind besser.
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 07.08.06   #5
    Zum Pult:

    Durchgezählt komme ich jetz mal auf 17 Kanäle, dann noch CD für Pausenmusik und etwas Reserve - unter'm Strich werdet Ihr ein 24er Pult brauchen (mit zumindest 20 kompletten Mono-Kanalzügen). Dazu sechs AUXe; vier pre-fader AUX-Wege für Monitore und zwei post-fader für Effekte. Klangregelung mit mindestens einmal semiparametrischen Mitten in den Kanalzügen (besser zweimal), low-cut und vier Subgruppen.

    Das wäre so "mein" Minimum; mehrAusstattung ist natürlich immer nett, kostet aber.
    Wenn Du mal eine Hausnummer in Sachen Preisvorstellung nennst, kriegst Du hier sicher haufenweise konkrete Empfehlungen für geeignete Pulte.


    der onk
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 07.08.06   #6
    Für 100 Leute Openair braucht ihr mindestens ein Sub + ein Top pro Seite, am besten aktiv getrennt mit entsprechendem Amping.
    Dann noch 2 Amps für 4 Monitorwege. Racks und Kabel sollte man auch nicht vergessen.
    Mischpult + Case. Siderack?

    Wir oft spielt ihr denn im Jahr? Habt ihr einen TRansporter?
     
  7. Guy.brush

    Guy.brush Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #7
    Hallo und danke für die bisherigen Tips,

    zum Preis. Wir haben etwa 900 Euro in der Bandkasse. Und da das Mischpult das erste ist, was wir kaufen wollen, ist das auch die absolute Obergrenze.

    Wir haben auch nicht soo die hohen Ansprüche an einen perfekten Klang. Es soll halt funktionieren.

    Grüßle
    Andy
     
  8. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 08.08.06   #8
    Da gibt's für euch den perfekten Kandidaten: Yamaha MG-24/14 FX
    Das hat 16 Mono- und 4 Stereokanäle. Damit solltet ihr ohne weiteres hinkommen.
    Wenn's doch ne Nummer größer sein soll: Yamaha MG-32/14 FX
    Das hat 24 Monokanäle. Damit hättet ihr dann wahrscheinlich für immer ausgesorgt.

    Beide haben 4 Pre- und 2 Post-Auxe, also genau das, was ihr braucht. Beide Geräte haben brauchbare Effekte an Bord, und Recorden kann man wunderbar über die Inserts. :great:
     
  9. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 08.08.06   #9
    ... wenn's auch gebraucht sein darf: Soundcraft Spirit live oder ältere Allen&Heath GL-Serie. Da kriegt man dann auch doppelte Semiparametrik für's Geld.


    der onk
     
  10. Guy.brush

    Guy.brush Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #10
    sorry: was ist semiparametrik?
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.08.06   #11
    du wählst mit einem Regler die Frequenz/bzw. den eingeengten Frequenzbereich und mit dem zweiten Regler wird diese Frequenz angehoben oder weggenommen.
    Auf einem "kleinen" Mischpult erkennt man das an den vier Reglern:
    einer für Treble
    zwei für die Semiparametrik
    einer für Bass

    Bei einer doppelten Parametrik hast du das Spielchen zweimal. Gibts aber erst bei etwas größeren Pulten in der Preiskategorie oberhalb 3.000 Euro (so in etwa)
     
  12. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 09.08.06   #12
    Hm...ich hätte auch gesagt: Allen Heath GL-Serie. Entweder das 2400 oder vielleicht das 2200 noch. 900€ ist halt nicht gerade viel fürn Pult, da bleibt außer den Yammis vielleicht nicht mehr so viel. Aber wenns reicht, klar wieso nicht.

    Alternative wäre natürlich wie immer digital, in Hinblick auf interne FXe und Aufnahmemöglichkeiten (ginge so wohl am einfachsten).
     
  13. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 11.08.06   #13
    Also bei eurem Budget würde ich euch definitiv zum Yamaha GA24 raten, was es gerade bei Musicstore für 999€ gibt. Meiner Meinung nach gibts zumindest neu zur Zeit nicht mehr Pult (also Ausstatung und Qualität zusammengenommen) fürs Geld. Von der Ausstattung her solltet ihr damit auf jeden Fall erstmal längere Zeit versorgt sein und falls es doch noch größer werden sollte und ihr ein neues FOH Pult anschafft, kann man das Pult auch im Monitor Modus mit 10 Aux Wegen betreiben :)
     
  14. Guy.brush

    Guy.brush Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.06   #14
    hallo zusammen,

    vielen dank für die Tips. Wir haben uns bei einem großen Auktionshaus :) ein Yamaha MG24/14FX für 500,- ersteigert. Ich denke von der Anzahl der Kanäle kommen wir damit auf jeden Fall klar.

    Wenn der Kauf einer Endstufe/Aktivboxen usw. Ansteht werd ich euch nochmal beanspruchen. Danke!

    Andy
     
  15. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 13.08.06   #15

    Falsch!
    Kein einziges ist mehr verfügbar.
    Alle 17 vergriffen. (1 von mir :D)
    Trotzdem ein super Pult für den Preis.
    Allerdings gibt es für den regulären Preis (ca. 2500€) bessere.
     
Die Seite wird geladen...

mapping