Modeling Amp oder Bodentreter?

von OneGreatSummer, 04.01.06.

  1. OneGreatSummer

    OneGreatSummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #1
    Hallo!

    Also vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich möchte meinen Sound ein bißchen in die Metalcore Schiene bringen, allerdings klingt der Amp zwar wirklich gut (siehe Profil!), ist naturgemäß aber nicht besonders High-Gain Freudig. Ich habe mit der SG und dem Peavey auch schon ein Boss Mt-2 probiert, es klang allerdings grauenvoll. Soll ich nun eher in einen Bodentreter a lá Rocktron Zombie, Guvnor, Boss MD 2, Vox Bulldog Distortion oder in einen 2.ten etwaigen Modelling Amp investieren? Letzteres hätte auch den Vorteil dass ich in Stereo spielen könnte. Der Amp sollte wegen der Notwendigkeit des ständigen Tragens allerdings eine Combo sein und den Preis von 600 .- nicht übersteigen.
    Ich kenne bisher nur den Vox Valvetronix (der laut Harmony-Central aber ziemlich schnell kaputt gehen soll) und den Line 6 Flextone III (der im Sound jetzt keine Bestnoten bekommt). Beide sollen ja z.B. den Rectifier ganz ordentlich simulieren bzw. High-Gain Sound.
    Als letzte Möglichkeit könnte ich schließlich auch noch in eine SG mit EMG-Pickups investieren, vielleicht klingt die dann mit dem MT-2 besser?!

    Danke fürs Lesen und etwaige Antworten!!!
     
  2. Dazed-horizoN

    Dazed-horizoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    23.03.14
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 04.01.06   #2
    Hm es gibt schon diverse Threads wo man versucht hat den Peavey Classic 30 auf Metal zu fahren, mir persönlich gefiehlen die sound samples nicht, das Rocktron Zombie hab ich auch getestet und mus sagen es klingt nicht wirklich nach "Recto" (ich meine is klar is nen bodentreter) ...

    Ich weiß nich recht, ich würde nen Neuen Amp kaufen evtl. nen Randall ? Die sind ja bekanntlich recht gut für Metal :D

    EDIT: achso ... und die VOX Valvetronix sollen schnell kaputt gehen ? Hm .. ich hab einen der funzt ... (noch) kenne niemand der bisher Probleme damit hatte ( klingen übrigents nicht schlecht )
     
  3. OneGreatSummer

    OneGreatSummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #3
    wie lang hast Du Deinen Valvetronix denn schon? Die meisten schreiben, dass er so nach 2 Jahren bzw. genau nach Ablauf der Garantie den Geist aufgibt.
    Kannst ja mal hier schauen, da sind alle Valvetronix drin:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=103266&
    Und der macht ordentlichen High-Gain Sound? Fänd ich zwecks der vielen anderen Soundmöglichkeiten eigentlich sehr interessant. Denn reinen Metal will ich auf keinen Fall machen, ich brauch nur den Druck von Metalcore/Noisecore Riffs ;-).
     
  4. OneGreatSummer

    OneGreatSummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #4
    Keine Ahnung was da gerade mit dem Link passiert ist, aber Du mußt auf harmony-central.com und dann auf Guitar und Amps, da müßtest Du alle Reviews finden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping