Modelling Amps und ihre vielfalt

von Livedeath, 02.10.06.

  1. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 02.10.06   #1
    Hi Leute.
    Ich schreibe aus zwei gründen:
    1. Ich such selber so 'ne Box und weiß nicht welche. Preis max. 150.
    2. Ich will die Besten Antworten aus diesem Thread in einen FAQ Thread verpacken, damit andere es leichter haben beim suchen. Dazu wären Hörbeispiele der Amps ganz praktisch, schließlich sind die ja alle etwas unterschiedlich.
    Also, was sagt ihr? :)
    Gruß Lars
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.10.06   #2
    Mit dem Budget wird das eine kurze FAQ. Zumindest wenn wir von Neupreisen ausgehen.
     
  3. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 02.10.06   #3
    okay, 200. oder? ;)
    Ich denke, alle amps, die darüber kommen, sind baugleich wie die kleinere Schwester, nur mit dickerem Lautsprecher drin. Siehe Roland Cube 15, 30, 60 und die Vox Da-5, 15, 30 usw.
    Da ich persönlich nur ne kleine box für zuhause suche, ist so'n batteriebetriebener ganz praktisch. oder?
    Gruß Lars
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.10.06   #4
    für zuhause ist der microcube ganz ok

    aber: die teureren unterscheiden sich stärker von ihren kleinen geschwistern, als du vermutest. die haben nicht nur mehr leistung, sondern auch mehr ausstattung / möglichkeiten
     
  5. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 02.10.06   #5
    okay, dann für die faq "open end" bei preisgrenze und für mich persönlich such ich dann die günstigen raus ;)
    Gruß Lars
     
  6. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.10.06   #6
    äh, bin verwirrt, was willst denn du, dass wir jetzt hier reinposten?einschätzungen, erfahrungsberichte, moddler-vs-röhre-battleround? technisches knowhow?so ein moddler-faq gibt es scho...

    greetz

    stylemaztaz
     
  7. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 02.10.06   #7
    erfahrungsberichte, einschätzungen und ein paar tech-facts. soll halt nen kaufguide für unschlüssige werden. und bei modelling amps ist man ja genauso unsicher wie bei den normalen amps.
    Gruß Lars
     
  8. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.10.06   #8
    naja...vll können wir ja ma anfangen damit, die bekanntesten moddler.maps aufzuzählen...

    line6
    -spider2(bald spider3)
    -flextone3(gebraucht: flextone2 und xl)
    -hd147
    -duoverb(gebraucht)
    -vetta2

    hughes&kettner
    -zenamp(gebraucht)
    -zentera
    -switchblade(gehört der dazu?)

    behringer
    -vampire lx112, lx210, lx1200 head
    -v-tone gmx 110, 112, 210, 1200
    -v.tone gm 108, 110

    zählt tech21 auch als moddler?
    -trademark 300 head, 60, 30

    vox
    -ad 100vt, 120vt, 15, 30, 50
    -das ganze mit vth(die teurere valvetronix serie...)

    so was fehlt noch? preamps wie pod und so hab ich ma ausgelassen


    greetz

    stylemaztaz
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.10.06   #9
    ich würde die Roland (Micro) Cubes noch mit aufzählen, wurden ja schon genannt
    yamaha DG Serie
    Johnson Marquis
    Crate VTX
    Peavey TransFex und TransTube
    Line& AXSys 212

    also da gibts eigentlich schon noch so einiges



    An die Erfahrungsberichte kommste, indem du die amps einfach mal durch die SuFu jagst und ggf. bei google und harmoy-central nachsiehst

    das sind dann schon ein paar quellen, die zusammengerechnet einen recht objektiven gesamtüberblick ermöglichen
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 02.10.06   #10
    Nein, tut er nicht :-)
     
  11. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.10.06   #11

    naja er ist son misch-masch-dings dazwischen...
    ein reiner modeller ist es auf keinen fall
    trotzdem kann man die meisten amps damit gut nachbilden
    (wenn man mal von recti, diezel und co absieht;) )
     
  12. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.10.06   #12
    peavey transtube? ist doch ein ziemlich normaler transistoramp?
     
  13. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.10.06   #13

    ääähm stimmt, freudscher versprecher

    ich meinte Transfex und Tubefex:o
     
  14. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 02.10.06   #14

    Wobei du auch nur einen Equalizer und einen Gain Regler hast...
    Nix mit Amp Simulation und so. Des einzige "Modeling" is die Möglichkeit deine Presets abzuspeichern... Wobei das schon sehr praktisch is :D
     
  15. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 02.10.06   #15
    seid wann ist der switchblade nen modeller?

    man hat zwar viele möglichkeiten (4kanäle) aber der engl savage is doch auch modeller
    ne tut mir leid... :D
     
  16. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.10.06   #16
    so, wat nun?

    achja, nicht dass ich es vergess:
    fender
    -cybertwin

    hat den einer? wie ist der? vom preis her müsste es ja in der gleichen liga wie veta2 und zentera mitspielen oder?

    greetz

    stylemaztaz
     
  17. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.10.06   #17
    nun effekte inkl und presets stattkanäle...da kann man scho mal falsche schlussfolgerungen ziehen...
     
  18. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 02.10.06   #18
    also eigentlich wollte ich ja sagen das er KEIN Modeller ist, aber ich hab keinen Bock auf Diskussion...

    Er is keiner, du kannst nur schön abspeichern... (das ist das "bisschen Modeling" das ich beschrieben habe, is aber eigentlich gar keins da MIDI...)
     
  19. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.10.06   #19

    wenn du es genau nimmst, hat jeder modeller nur einen equalizer und einen gain. oder du siehst es anders, der switchblade hat 128 gains und equalizer.

    liegt immer im blickwinkel des betrachters...

    was aber mit sicherheit fakt ist:
    bei nem modeller hat man auf knopfdruck einfach den grundcharakter des gewünschten verstärkermodells parat und stimmt den sound nur noch nach den jeweiligen wünschen ab.

    beim switchblade muss man ganz schön friemeln und probieren bis man mal nach marshall oder so klingt

    ist zwar vielseitig wie sau, aber eben kein modeller im eigentlichen sinn...


    @kurt-hendrix
    seitwann wird ein modeller dadurch definiert, dass er 4 kanäle hat?
    im übrigen hat der switchblade keine 4 kanäle sonder 128 presets wobei pro preset jeweils einer von 4 grundcharaktern angewählt werden kann.
    nach deiner these dürften die vöxe keine modeller sein, weil die (zumindest ohne midiboard) auch nur zwei kanäle haben....
     
  20. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 02.10.06   #20
    ja das meinte ich ja,,,
    Bei nem Modeler hast du ja ein Amp Modell oder sonst was... Hier ned.
     
Die Seite wird geladen...

mapping