Modes Frage

von Orluk, 14.04.07.

  1. Orluk

    Orluk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 14.04.07   #1
    Hallo

    Ich habe ein Problem mit den Modes:

    Also, hier steht dass wenn man den äolischen Mode von C-Dur macht, dass man dann die parallele Moll Tonart kiregt, also A-Moll. Kein Problem das für sich alleine zu verstehen aber dann bin ich auf das hier gestossen: http://www.justchords.de/theory/exmodes.html.
    Wenn man das aber nach der Tabelle unten macht, kriegt man bei äolisch, die Moll Tonart von C, und nicht die paralle Mollleiter.

    Hab ich das jezt falsch verstanden, oder ist das tatsächlich ein Fehler? ( Was wohl unwahrscheinlich ist).

    Danke:great:
     
  2. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 14.04.07   #2
    Du bist nur ein bisschen durcheinander gekommen:
    Die Tabelle zeigt dir jeden Mode vom gleichen Grundton an.
    Bei dem anderen Link werden die verschiedenenen Modes gezeigt, die auf den verschiedenen Stufen einer Skala entstehen.
    Also eigentlich alles richtig verstanden... :)
     
  3. Orluk

    Orluk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 14.04.07   #3
    Ne, eigentlich versteh ich's immer noch nicht. Beim ersten Link wird nur die Reihenfolge der Töne geändert, auf der zweiten Seite in der Tabelle (die kleine unten) werden die Töne verändert.
     
  4. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 14.04.07   #4
    Es ist ja so: Wenn du den dorischen Mode der normalen C-Dur-Tonleiter nimmst, dann hast du ja nicht C(!)-dorisch, sondern D(!)-Dorisch, da die Skala von D bis D geht, auch wenn sie die Töne von C-Dur enthält.
    In der unteren Tabelle sind aber jeweils die Modes vom gleichen Grundton an dargestellt, also C-Ionisch, C-Dorisch (Töne von Bb-Dur), C-Phrygisch (Ab-Dur), etc. (Und weil diese von verschiedenen Durtonleitern abstammen, verändern dich halt die Töne)
    Ich hoffe mal, das war dein Verständnisproblem...:rolleyes:

    MfG:great:
     
Die Seite wird geladen...