Modulationseffekte Reihenfolge? (Phaser, Flanger, Chorus)

von Rends, 13.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Rends

    Rends Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Point North
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    2.325
    Erstellt: 13.03.16   #1
    Ich habe einen Phaser, Flanger und Chorus in dieser Reihenfolge auf meinem Board.
    Nutzen tue ich sie nur einzeln.
    Habt ihr schonmal mehrere gleichzeitig benutzt?
    Und wenn ja welche und in welcher Reihenfolge?
    Rends
     
  2. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.929
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    946
    Kekse:
    7.061
    Erstellt: 13.03.16   #2
    Schau mal hier:
    https://www.musiker-board.de/threads/sammelthread-effektreihenfolge.155102/

    Es gibt keine goldene Regel für die Effektreihenfolge, die nicht gebrochen werden dürfte.
    Bei deiner Frage bleibt alles innerhalb der Gruppe der Modulationseffekte - da entscheidet dann wirklich der persönliche Geschmack. Zumal Phaser A vielleicht vor, Phaser B vielleicht hinter dem Flanger besser gefällt. Mit mehreren Modulationseffekten kann man halt verrückt verschwurbelte Sounds machen oder grob in Richtung Leslie gehen.

    Ich habe schon alles gemeinsam benutzt, Tremolo und/oder Delay obendrauf kann auch nicht schaden. Man muss halt hinterfragen, ob es tatsächlich besser für den Part ist, den man spielen will, oder ob man doch weniger Pedale nimmt. Für Übergänge zwischen Songs oder die Klangapokalypse zwischendurch ist doch eh alles erlaubt, was gefällt (es sei denn, du spielst Blues oder Bevor ;))

    In den meisten Fällen benutze ich sie aber auch einzeln.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!
     
  3. Rends

    Rends Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Point North
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    2.325
    Erstellt: 13.03.16   #3
    Danke für dein Feedback.
    Rends

    PS: ich hab da so ein grundsätzliches Problem mit dieser Art von Sammelthreads.
    Die taugen eigentlich nur als eine Art Chat. Jemand hat ne Frage und bekommt evtl. ein paar Antworten. Wenn es dumm läuft postet da in der Zwischenzeit der nächste seine Frage und manchmal weiß man gar nicht, wer da zur welcher Frage antwortet.
    Ganz zu schweigen, dass es zum nachlesen nichts taugt. Dieser ist ja auch schon 100 Seiten lang, wie soll man da was bestimmtes recherchieren?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    14.647
    Zustimmungen:
    4.957
    Kekse:
    38.296
    Erstellt: 14.03.16   #4
    z.B. indem du die Suchfunktion benutzt und den Haken bei 'nur dieses Thema durchsuchen' setzt ;)

    cheers, Tom
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Rends

    Rends Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Point North
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    2.325
    Erstellt: 14.03.16   #5
    löst leider nicht die grundsätzliche Problematik dieser Bandwurmthreads.
     
  6. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.136
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.047
    Kekse:
    23.456
    Erstellt: 14.03.16   #6
    jetzt habt Euch nicht so, Sammelthreads sind wirklich nicht unbedingt einfach zum nachlesen und durchsuchen. Und wenn schon alles gesagt wurde, könnte man das Forum ja auch schliessen, oder?

    Was die Reihenfolge betrifft: wie @micharockz richtig schreibt: erlaubt ist was gefällt, das musst du selbst ausprobieren. Wenn du sie immer einzeln spielst, ist es eh egal und für kreative Soundgestaltungen musst du einfach schauen was wie am besten funktioniert. ;)
     
  7. Rends

    Rends Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Point North
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    2.325
    Erstellt: 14.03.16   #7
    Dachte evtl. hätte da mal jemand den ultimativen Sounderguß gehabt ;-) und könnte das hier mitteilen.
    Hatte letztens noch zufällig den Chorus an als ich den Phaser eingeschaltet habe und festgestellt, das der Chorus den Phaseeffekt fast komplett auffrisst, ähnlich wie Phaser vor Zerre.
     
  8. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.929
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    946
    Kekse:
    7.061
    Erstellt: 14.03.16   #8
    Ist das bei ähnlicher Modulationsgeschwindigkeit passiert und falls ja, ändert sich das, wenn man bei einem der Geräte die Geschwindigkeit deutlich ändert? Ich vermute, dass das mehr bringt als der Austausch der Position in der Effektkette - lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Leider komme ich gerade nicht zum selber rumprobieren...
     
  9. michum

    michum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.12
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    13.103
    Erstellt: 14.03.16   #9
    also grundsätzlich setzt sich natürlich der letzte Effekt in der Kette am Besten durch, da er ja alles vorherige noch durch die Mangel dreht.

    Du könntest also überlegen, den auffälligsten Effekt an den Anfang und den unauffälligsten an den Schluß zu setzen, damit vom Ersten noch was übrigbleibt. Entsprechend mit den Depth- oder Mix-Reglern nachregeln (damit mein ich: den ersten Effekt durchsetzungsfähiger einstellen und den letzten subtiler.)

    Was auch gut geht, ist rhythmisch so fein zu regeln, dass der eine Effekt die Lücken vom anderen füllt. Den einen doppelt so schnell wie den anderen einzustellen wäre die einfache Variante. Schwieriger und cooler wird es, wenn der eine Effekt sozusagen die Triolen vom anderen Effekt spielt, also ein 2:3 Verhältnis vom Timing.

    Bei mir klingt ganz gut Vibe und Tremolo hintereinander, beides stereo, deswegen komm ich auf die Sache mit dem Triolentiming; ist aber nicht ganz mit deinen Effekten zu vergleichen.

    Letzten Endes ist es mit kombinierten Modulationseffekten immer overkill, du wirst auch mit der Gitarre kaum mehr was spielen dürfen, sondern nur ganz wenige Töne und denen dann beim Verschwurbeln zuhören ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping