Möglichkeiten unterschiedlicher Percussion?

von BLA_BLA_BLA, 02.02.08.

  1. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 02.02.08   #1
    Hallo,

    Ich bin Anfänger was Rhytmus angeht und möchte mich deshalb dort fortbilden. Schlagzeug kommt nicht in Frage, weil es zu laut, teuer und vor allem zu groß ist. Deswegen will ich mit einem Percussion-Instrument anfangen.
    Allerdings weiß ich nicht mit welchen. Vom Klang gefallen mir besonders: Bongos, Congas und Djembe. Cajon taugt mir nicht, weil man sich da so runterbücken muss und außerdem hört es sich zu Schlagzeug-Mäßig an.
    Ich weiß überhaupt nicht wie man Percussion spielt und will mir das auch selber mit nem Buch beibringen. Aber welches von den 3 ich nehmen soll weiß ich nicht. Vom Sound gefallen sie mir alle. Kann mich einer von euch aufklären, welches die meisten Möglichkeiten hat und was mir auch sehr wichtig ist: Welches Bequem zu spielen ist (Rückenschonend bitte)?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 03.02.08   #2
    Ich würd dir ein Congapaar empfehlen. Die haben mehr Möglichkeiten als die Djembe und du kannst sie im stehen spielen.
     
  3. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 03.02.08   #3
    Die kann man doch im Stehen und Sitzen spielen, oder?

    Ab welchem Preis kriegt man da ein gescheides? Ich brauch kein besonders gutes, aber eins wo man halt alles spielen kann.

    Weiß jemand ein gutes Buch zum anfangen?
     
  4. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.02.08   #4
    Ich hab mich jetzt umentschieden, weil ich im Forum öfters was von Pandeiro gelesen hab und nach ein paar Youtube-Videos begeistert war, vor allem weil das Instrument auch noch so praktisch klein ist.

    Kann mir hier vielleicht jemand ein gutes Buch sagen und wo man ein brauchbares herbekommt?
     
  5. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 04.02.08   #5
    als erste Info : http://pandeiro.com/videos.php

    es gibt recht gute Schulen von Paulinho Silva und Marcos Suzano.
    Einfach mal danach googeln, mit etwas Glück in englisch, ansonsten halt portugiesisch...

    Wobei der Marcos Suzano in Brasilien der ungekrönte König der Pandeirospieler ist!
     
  6. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 05.02.08   #6
    Sehr geile Videos, sehr motivierend :great:

    Taugt der Shop was? Kannst du mir irgendeins empfehlen?

    Irgendwie find ich bezüglich Pandeiro-Schulen nichts unter Google...
     
  7. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.02.08   #7
    Was ist mit euch Pandeiro-Spielern? Wo habt ihr eures her?
     
  8. musikatus

    musikatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 07.02.08   #8
    ...aus Brasilien - handgemachtes Einzelstück, ohne Transport + Zoll knapp 200.-Euro...
     
  9. Congiero

    Congiero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Landkreis FFB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 07.02.08   #9
    auch aus Brasilien - nicht so teuer - ca. 45 Eur - mit Naturfell.

    Pandeiro, die Geige unter den Percussion-Instrumenten. Ich hab`s mir leichter vorgestellt...
    Conga/Djembe bietet etwas schnelleren Erfolg.
     
  10. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.02.08   #10
    Ok dann werd ich meines auch aus Brasilien beziehen. Wo habt ihr es bestellt? Bei http://pandeiro.com/videos.php oder wo anders?

    Braucht man eigentlich ein teures Instrument um alle Funktionen zu haben, oder tut es ein billiges auch? Wobei 200€ jetzt auch nicht soviel sind, wenn mans vergleicht mit anderen Instrumenten, aber ich will schon wissen wofür ich zahl.

    Umso besser, ich suche ein anspruchsvolles Instrument.
     
  11. Congiero

    Congiero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Landkreis FFB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 07.02.08   #11
  12. musikatus

    musikatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 07.02.08   #12
    naja, ich habe es mir ein einem Aufenthalt in Sao Paulo von einem Pandeiro-Bauer anfertigen lassen, hat 10" und wiegt gerade mal ein Drittel von einem Meinl-Pandeiro in der gleichen Größe. Die Schellen sind austauschbar, bzw. man kann soviele Schellen rein/rausmachen, wie es gerade erwünscht ist, zum glatten Naturfell gabs standardmäßig noch ein Plastikfell dazu.
    Ich konnte unter sechs Sorten Schellen auswählen und hätte (bei Bedarf) auch noch einen zweiten oder dritten Satz dazukaufen können - ein leicht angerauhtes Fell habe ich zusätzlich noch gekauft.
    Die Spannklauen sind wesentlich sinnfälliger und robuster als das, was man üblicherweise so kaufen kann.

    Das Problem beim Pandeiro-Spielen ist halt die Konstanz in Time und Groove im Tempo - und da macht sich dann halt diese professionelle Ausführung schon bemerkbar, ist einfach angenehmer und auch leichter zu spielen.
     
  13. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.02.08   #13
    @Congiero: Und taugt des von der Qualität?

    Wenn ich die auf http://www.brasilpercussion.com/ mit denen von http://pandeiro.com/ vergleiche, dann fällt mir auch auf, dass das Gewicht der aus Brasilien fast um die Hälfte geringer ist. Ich kann mir schon vorstellen, dass das was ausmacht.

    Leider komm ich nicht in absehbarer Zeit nach Brasilien :rolleyes: Gibt es hier irgendjemand, der schonmal bei http://pandeiro.com/ bestellt hat? Ich vertau der Seite nämlich nicht. Normalerweiße sollten die Seiten bei Checkout in https sein. Und weiß was man da rechtlich machen kann, wenn die des einfach nicht schicken.
     
  14. Congiero

    Congiero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Landkreis FFB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 08.02.08   #14
    Also - ich kann nur sagen - das Gewicht macht schon einiges aus. Mir fällt es auchjetzt noch schwer, das Teil länger zu halten. Oft rutscht mir das Teil durch die ständige Drehbewegung dann irgendwie durch das Schwitzen aus der Hand raus.

    Was mir jetzt geholfen hat - ein Schreiner hat mir einen kleinen Holzklotz innen eingeleimt. Das hilft.
    Keine Ahnng, ob die von der Seite was taugen, besser als die von Meinl sind sie alle mal.
     
  15. Firefighter1230

    Firefighter1230 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.07
    Zuletzt hier:
    3.04.15
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.08   #15
  16. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.02.08   #16
    Die Seite ist mir schonmal sympatischer, weil sie ihren Sitz in Deutschland hat. Das blöde ist jetzt nur, dass da nicht das Gewicht angegeben ist.
    Hast du so ein Panderio?
     
  17. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 10.02.08   #17
    :D

    Kalango (http://www.brasilpercussion.com/) bezieht seine Instrumente direkt aus Brasilien, dass ist richtig, aber er ist in Deutschland. Treffe die Leute öfters beim Sambafestival in Coburg, wo sie auch immer jedes Jahr mit einem Stand vertreten sind. Gute Qualität (gut, kommt auch darauf an, was du kaufst ;) ) und meist guter Preis...


    mb :)
     
  18. BLA_BLA_BLA

    BLA_BLA_BLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.02.08   #18
    Meinst du gute Qualität auf Pandeiros bezogen oder allgemein auf den Versand? Es geht mir ja nur um Pandeiros.

    PS: Wie spricht man eigentlich Pandeiro aus? Ich schreibs pro Post mind. 3x aber weiß nicht wie mans ausspricht :rolleyes:
     
  19. marisch

    marisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 10.02.08   #19
    das "i" ist stumm, in etwa "Pan-dero".
     
  20. Firefighter1230

    Firefighter1230 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.07
    Zuletzt hier:
    3.04.15
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #20
    Ruf einfach an (in Neuss bei mir um die Ecke). Die Leute geben dir gerne Auskunft.
     
Die Seite wird geladen...

mapping