Mondscheinsonate allegro

von meister hubert, 08.03.08.

  1. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 08.03.08   #1
  2. Froschkapitaen

    Froschkapitaen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    823
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    1.412
    Erstellt: 23.04.08   #2
    Glückwunsch, du kannst einen Sequencer bedienen.
     
  3. scriabin

    scriabin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.08
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 23.04.08   #3
    hab das ganz gerne gehört, diese 'mechanische variante', weil sie einen anderen einblick in die komposition gibt als üblicherweise. [​IMG]

    wenn's aber jetzt noch klingen sollte, dann müsstest du ein besseres pianosample haben, das stück agogisch gestalten und die gesamte dynamik note für note neu bearbeiten.

    der aufwand wäre aber dermassen riesig, dass es lohnender ist, das stück selbständig am klavier zu üben, so dass diese punkte dann direkt im spiel sind und nicht mit der maus eingefügt werden müssen.



    viele grüsse

    sam
     
Die Seite wird geladen...

mapping