Monitorbox und Verkabelung

von astronaut, 27.12.06.

  1. astronaut

    astronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Hallo,
    habe mal eine Frage. Wir haben in unserem leider recht großen Proberaum (ca. 200 m²) eine passive PA mit zwei Fullrangeboxen (EV SX100). Es läuft Gesang, Keys und sogar der Bass darüber und es hört sich alles recht gut an. Das Problem ist, dass wir bei dem großen Raum nicht alles gleich laut hören da wir die Boxen vor uns stehen haben. Die Aufnahmen vor den Boxen klingen aber ganz gut und sind gut abgemischt. Denke ein klassischer Fall für die Anschaffung einer Monitorbox bzw. -Boxen. Unser Mischpult Peavy PV10 hat nur einen Monitorausgang (Monitor Send, Klinke 6,3 mm für symetrierte Klinkenstecker Spitz, Ring und Masse). Das Monitorsignal kann für jeden Kanal getrennt und mit einem Masterregler geregelt werden.
    Was schließe ich denn an dem Monitorausgang an? Eine Aktivbox oder eine weitere Endstufe? Ist das ein Stereosignal für zwei Boxen? Habe leider bislang nicht so viel Ahnung von der ganzen Technik.
    Wenn es so ist wie ich denke müsste uns doch mit der Anschaffung einer Aktiven Monitorbox ersteinmal geholfen sein, oder?
    Vielen Dank
     
  2. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 27.12.06   #2
    Man kann da entweder eine aktive monitorbox oder eine passive+endsutfe dran anschließen. Wenn man mehrere Monitore aufstellen will, könnte man das Signal dann durchschleifen.

    Wie das mit dem Klinkenkabel geanau an dem Ausgang geht, weiß ich nicht, da müsste vllt noch mal jemand anders ran.
     
  3. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 27.12.06   #3
    Kurz und pregnannt: Ja


    ??? Was meinst du? Was hat das mit seiner Frage zu tun?
     
  4. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 28.12.06   #4
    Warum dreht Ihr die Boxen nicht einfach zu Euch?
     
  5. astronaut

    astronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 28.12.06   #5
    Wegen der Rückkopplungen von den Mikrofonen. Außerdem haben wir ja schon die ein oder andere Feier bei der ja die Zuhörer einen vernünftigen Sound haben sollen. Es ist halt so dass ich mit der Gitarre im Wind meines Verstärkers stehe und die Keys nicht so höre. Dem Drummer geht es ähnlich. Kann man an die eine Klinke Mon Send nicht eine aktive Box anschließen? Ich verstehe halt nicht warum das eine Klinke ist. Evt. brauchen wir ein neues Mischpult. Wir sind soweit aber mit dem Peavy zufrieden.

    Vielen Dank schon mal und Grüße, Andreas
     
  6. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 28.12.06   #6
    Klar kann man das, dafür ist der Monitorausgang ja schließlich da. Warum da (eigentlich bei allen Herstellern) Klinken (sowohl 3-polig, also symetrisch als auch 2-polig, also unsymetrisch) und keine XLR- Buchsen verbaut werden, weis ich allerdings auch nicht. Es könnte evtl. mit Platzmangel zu tun haben. Wenn ihr mit dem Pult zufrieden seit und es von den Kanälen her reicht, dann würde ich es weiterhin benutzen und einfach noch eine aktive Monitorbox kaufen.
     
  7. astronaut

    astronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 28.12.06   #7
    Ja Dankeschön! Werde mich morgen mal auf machen in einen Musikladen. Am besten nehme ich das Pult mal mit. Kann man ja sicher mal testen. Danke nochmal.
    Gruß, Andreas
     
  8. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 28.12.06   #8
    Ah ok, das ging aus Deinem ersten Post nicht hervor. Jo, dann wie lini schreibt, eine aktive Monitorbox an den Klinkenausgang. Von dieser kannst Du das Signal zu weiteren Aktivmonitoren durchschleifen. Problem ist nur - alle hören das Gleiche, da alles auf 1 Kanal läuft. Falls Euch das nicht ausreicht, bräuchtest Du ein neues Pult mit entsprechend vielen AUX-Wegen. Über die kannst Du dann jedem Musiker einen eigenen MoniMix erstellen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping