Monitore mit Bassbox erweitern

  • Ersteller The Bazzman
  • Erstellt am
The Bazzman
The Bazzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.17
Registriert
14.07.08
Beiträge
192
Kekse
153
Ort
Kennt doch eh kein Mensch
Hallo,
folgendes Problem: Ich hab 2 Yamaha HS80M und hätte allerdings (nur zum musikhören, nicht zum mischen) gerne etwas mehr (sehr viel mehr :D ) Bass. Jetzt hab ich mir folgenden Plan ausgeklügelt:
Ich hab noch eine alte Bassbox mit nem 15" Speaker und ner PA-Endstufe. Das würde alles ganz gut passen, aber jetzt ist die Frage wie auf das Ding auch nur Bässe (so bis ca 100 Hz, da da die Yamaha nen Lowcut haben) abkriegt. Gibt es da irgendeine Software, die quasi als digitale Frequenzweiche fungiert, wenn ja welche und wie krieg ich die ins System eingebunden (Interface: Alesis IO 26)
Eine fürs Rack ist mir ehrlich gesagt zu teuer, das es ja eigentlich nur "just for fun" ist...

Lg
The Bazzman
 
guitar_master
guitar_master
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.02.15
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.907
Kekse
7.490
Ort
Graz/Salzburg
Hallo, TaKeTiNa, ähh Bazzman! :D

Probier lieber erst mal so aus, wie der Lautsprecher klingt. Sollte es nämlich der Fall sein, dass dieser Lautsprecher rein zufällig ein Instrumentenlautsprecher wäre, kann das unter Umständen schrecklich klingen. Die Erfahrung habe ich jedenfalls mit Instrumentenlautsprechern gemacht. ;)

Eine Software ist mir nicht bekannt. Aber überlegen wir mal:

Du müsstest den Softwaretreiber von Windows dazu bringen, die Stereosumme doppelt auszugeben, und zwar auf beide Kopfhörerausgänge des IO|26; dann noch eine Software finden, die in Realtime einen Ausgang EQed. Und natürlich noch Freeware!

Und wenn ich mal bedenke, wie sich Windows bei Dir schon mit Deinem Interface anstellt, dann ist die Frage nach einer passenden Software (zumindest für mich) eigentlich jetzt schon geklärt. :D

Die Yammis haben zwar einen "Lowcut", das ist aber im Endeffekt nur eine Bassabsenkung. Eine Weiche trennt viel steiler, sprich "schneidet" das Signal wirklich ab. Ebenso ist das bei den meisten Fullrangelautsprechern. Der "Lowcut" senkt den Bereich eigenltlich nur eher leicht ab, nur eine richtige Weiche (wie sie z. B. oft in Subwoofern verbaut ist) trennt "hart".

Aber was definierst Du als "zu teuer"?

Diese Weiche wird hier angeboten, Preis soll per Mail vorgeschlagen werden. Diese Weiche wird hier ebenfalls per Preisvoranschlag angeboten. Im Flohmarkt findet man noch ein günstiges Modell, hier gibt es eine nicht näher beschiebene Weiche von EV für nen Fuffi und so weiter, und so fort.

Das waren jetzt ca. ein Viertel der Thomann Kleinanzeigen, die Modelle in deiner Preisklasse führen, die ich durchsucht habe. Ebay und sonstige Hausmarken/China Weichen hab ich in meiner kurzen Recherce gar nicht beachtet...

Überlegs Dir nochmal. Und bin mir ziemlich sicher, dass es in Deiner Umgebung jemanden gibt, der eine Weiche bei Bedarf dann auch von Dir mieten würde. ;)

Gruß, Lukas
 
The Bazzman
The Bazzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.17
Registriert
14.07.08
Beiträge
192
Kekse
153
Ort
Kennt doch eh kein Mensch
Also das mit der Box sollte schon funktionieren, hab schon mal was drüber laufen lassen. Qute Qualität ist was anderes, aber so zum musikhören gehts. Also mehr als 10 € sind nicht drin, da ich doch noch einen halbwegs konfortabeln Urlaub verbrigen möchte und lieber spare ich an ner Frequenzweiche als an ner Pizza :D .
Meine Überlegung war, dass das Alesis ja 8 Ausgänge besitzt und ich nur 2 nutze, ob ich da irgendwie noch so n Prgramm dazwischenkriege...
Evtl auch irgend eine DJ Software (die könnte dann evtl doch was kosten, aber das sehe ich als langfristige Investition)

Lg
The Bazzman
 
guitar_master
guitar_master
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.02.15
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.907
Kekse
7.490
Ort
Graz/Salzburg
Überlegs dich noch mal! Da möchte vielleicht wirklich jemand mal mieten. ;)

Nun ja, ein DJ Programm ist auch nur ein Programm, dass ein Signal an Windows weiter gibt. Du musst irgendetwas finden, was den Soundtreiber von Microsoft ersetzt, und das wird schwierig werden.

DJ Software kann ich Dir mal vorbeibringen, leg selbst bissal hobbymäßig auf.


Alternativ könntest Du dir ja aus dem Verstärker einen "Raketenstuhl" bauen! :D


Gruß, Lukas
 
The Bazzman
The Bazzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.17
Registriert
14.07.08
Beiträge
192
Kekse
153
Ort
Kennt doch eh kein Mensch
Überlegs dich noch mal! Da möchte vielleicht wirklich jemand mal mieten. ;)
Grundsätzlich würde ichs ja machen, aber zur Zeit sind meine Finanzen extrem beschränkt, da ich in den Ferien 2x in den Urlaub fahren werde und mein aufenthalt hier auch einiges an Nebenkosten erfordert...

Der Soundtreiber von Alesis stellt mir ja 8 Ausgänge bereit, von dem her ist der von Windows eh schon weg, aber ich müsste die Ausgänge hals auch einzeln ansteuern können (z.B bei Cubase ist das möglich, wenn auch nur beschränkt) aber
1. will ich nicht immer über Cubase Musik hören
2. muss ich dann immernoch irgendwas als Frequenzweiche einschleifen...

Lg
Michi

P.S: Das mit dem Raketenstuhl wäre natürlich auch ne Lösung :gruebel:
 
deschek
deschek
HCA PA & Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
18.11.20
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.070
Kekse
19.989
Ort
Basel
Hallöchen, Michi,

da gibt es mittlerweile eine ganze Menge Möglichkeiten den PC als Controller/Aktivweiche zu verwenden. Meistens etwas umständlich einzurichten, wenn es aber erstmal läuft, dann sind die Anwendungen sehr zuverlässig. Foobar mit xover-PlugIn ist beispielsweise in HiFi-Kreisen mittlerweile recht beliebt.
Wühl dich hier mal durch ein paar Threads:
http://www.hifi-forum.de/index.php?...ww.hifi-forum.de/index.php?action=search#1042
Empfehlenswerte Lektüre beispielsweise:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-9418-2.html

Ciao, Deschek
 
The Bazzman
The Bazzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.17
Registriert
14.07.08
Beiträge
192
Kekse
153
Ort
Kennt doch eh kein Mensch
Danke,
ich werds, so bald es geht, ausprobieren und Rückmeldung geben :great:

Lg
Michi
 
The Bazzman
The Bazzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.17
Registriert
14.07.08
Beiträge
192
Kekse
153
Ort
Kennt doch eh kein Mensch
Ok,
hab mich nach ewigen rumprobieren geschlagen gegeben und mir doch ne Frequenzweiche im Rackformat gekauft :rolleyes:
Das fuktioniert jetzt echt gut :great:
Zwar kein vergleich mit nem "echten" Sub, aber besser als erwartet...

Danke für alle Tipps.

Lg
The Bazzman
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben