Mono- und Dipolarität bei LED-Schalter

von Bassti-er, 16.06.08.

  1. Bassti-er

    Bassti-er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 16.06.08   #1
    Hallo, bin gerad dabei einen meiner Bässe etwas zu pimpen und wollte ein paar LEDs einbauen. Nun schließt sich mir aber die Frage an: Einpoliger, oder Zweipoliger Ein/Aus-Schalter? Und was ist überhaupt der Unterschied bei Mono-und Mehrpoligen Schaltern?
    Grüße, Bassti
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 17.06.08   #2
    Servus!
    Unterschied zwischen Ein- und Mehrpoligen Schaltern:
    Bei einem zweipoligem Schalter werden mit einem Schaltvorgang zwei Anschlüsse gleichzeitig durchgeschaltet. Anwendung: Schalten von Stereo-Signalen, da man ja i.d.R. den linken und rechten Kanal gleichzeitig schalten möchte.

    Auf diesem Schaltplan siehst du 4 zweipolige Schalter:
    https://www.musiker-board.de/vb/att...s-monitor-switches-schaltplan-audioswitch.jpg
    Im Schaltbild wird das dargestellt, indem die beiden Schaltkontakte mit dieser Querlinie verbunden werden. Wenn du jetzt auf diesen gedachten Schalter "draufdrückst", werden beide Kontakte gleichzeitig geschlossen.

    Für LEDs Schalten reicht ein einpoliger Schalter. Du musst ja nur den Stromkreis unterbrechen.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  3. Bassti-er

    Bassti-er Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 17.06.08   #3
    Ok, Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping