Monokompatibilität ?

von Janic_Hackner, 26.06.16.

  1. Janic_Hackner

    Janic_Hackner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    329
    Erstellt: 26.06.16   #1
    Hey ho,

    ich habe heute ein paar Leuten meine Lieder gezeigt, die Reaktionen war ganz okey, aber dann ist mir ein Post ins Auge gestochen:

    "Der Mix bricht auch in Mono komplett zusammen [...] Monokompatibilität ist eine technische Grundvoraussetzung."

    Frage

    Warum sollte ich bei einer Stereoaufnahme auf die Monokompatibilität achten ?

    Ist man nicht selber Schuld, wenn man sich das ganze in Mono gibt ?

    MfG Janic :hat:
     
  2. primelinus

    primelinus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.14
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 26.06.16   #2
    monowiedegabe gibt es zwangsweise bei
    smartphones
    tablets
    evtl. laptops
    billigradios
    schlechter radio empfang
    beim streamen mit geringer bandbreite

    ist dir das egal, musst du nicht auf monokompatibilität achten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    3.032
    Erstellt: 27.06.16   #3
    Bei monoinkompatibilität finden Phasenauslöschungen auch bei Stereowiedergabe statt (aber weniger extrem). Da sich die beiden Signale im Raum summieren. (ausnahme Kopfhörer)
     
  4. Janic_Hackner

    Janic_Hackner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    329
    Erstellt: 27.06.16   #4
    Da ich nur Kopfhörer zum Abmischen habe (Noch), kann ich daran auch nichts ändern oder ?~~

    MfG Janic
     
  5. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.361
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 27.06.16   #5
    Du kannst z.B. auf Mono umschalten und hören, ob es in mono ok klingt. Außerdem gibt es Werkzeuge zur optischen Kontrolle - auch als Software bzw. in verwendeter Audiosoftware eingebaut. Es gibt außerdem Werkzeuge (auch als Software), die eine Abhör-Situation über Lautsprecher simulieren.
     
  6. Janic_Hackner

    Janic_Hackner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    329
    Erstellt: 27.06.16   #6
    Also sollte es ungefair so ähnlich klingen wie in Stereo (bloß ohne diese Weite). Wenn das nicht der Fall ist, dann muss ich ein bisschen mit den Phasen rumspielen.
     
  7. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.361
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 27.06.16   #7
    Genau. :great:
     
  8. Janic_Hackner

    Janic_Hackner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    329
    Erstellt: 27.06.16   #8
    Gut, danke für eure schnelle Hilfe. :)
     
  9. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    3.032
    Erstellt: 27.06.16   #9
    hmmm was verstehst du unter "Phasen rumspielen"?
    Also ich habe dein Mix ja nicht gehört, aber wenn ich "Monoinkompatibel" höre, vermute ich, hast du ein Stereowidener-Tool benutzt? Lass das mal weg;)

    Kannst den Mix ja hier mal hochladen, damit wir uns auch ein Bild davon machen können:)
     
  10. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.829
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.235
    Kekse:
    9.865
    Erstellt: 27.06.16   #10
    Monokompatibel zu mischen heißt ja nicht, dass man mono mischen muss. Allerdings empfehle ich die Stereobreite nicht nur in der Summe, sondern auch auf den einzelnen Kanälen zu überprüfen. Es kann nämlich sein, das die Summe laut Korrelationsmeter noch im grünen Bereich ist, aber vereinzelte Elemente schon jenseits von gesund sind.
     
  11. Janic_Hackner

    Janic_Hackner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    329
    Erstellt: 27.06.16   #11
  12. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    4.540
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    2.634
    Kekse:
    25.865
    Erstellt: 27.06.16   #12
    Hier
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Janic_Hackner

    Janic_Hackner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    329
    Erstellt: 27.06.16   #13
    Stimmt, die Maschine füttern~~ fast vergessen :D
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.06.16 ---


    Nachdem es sich um Phasenauslöschung handelt, muss ich halt schauen, ob sich etwas verändert, wenn ich sie umkehre oder ich benutze einen Time Adjuster. Genauer, weiß ich mir leider nicht zu helfen :)
     
  14. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.361
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 27.06.16   #14
  15. Janic_Hackner

    Janic_Hackner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    329
    Erstellt: 27.06.16   #15
    Ist ja gut, ich habs verstanden~~
     
  16. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.361
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 27.06.16   #16
    "PS" war nicht in deine Richtung, sondern allgemein. ;) Für dich waren die WIKI-Links. :)
     
  17. Maltodextrino

    Maltodextrino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    21.12.17
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    117
    Erstellt: 16.08.16   #17
    Sorry wenn ich diesen Threat hier wieder hervorkrame, aber hab hier mal ein bischen rumgeschaut und mir ist das hier ins Auge gestochen, vor allem weil ich mich frage: Ist der Song der hier verlinkt ist schon die verbesserte Version oder die angeblich "nicht monokompatible" Version? Weil wenn ich den auf Mono schalte, also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber da bricht bei mir nicht übermäßig viel zusammen. Ich höre ihn dann halt in Mono aber nicht übermäßig leiser und auch keine auffälligen Elemente die wegfallen. Was ich viel eher vermute: Beim kurzen drüberhören erscheint es mir so als wenn der Autor (also der das Stück gemacht und aufgenommen hat) sich sehr viel Mühe gemacht hat Instrumente zu doppeln und (Stereo-)Hall einzusetzen, weil er in Foren wie diesen Sachen gelesen hat wie "Gitarre doppeln macht den Mix fett und weit!". Und deswegen klingt das Stück in Stereo auch schön nach AAH, und WEIT und SCHWEBEN... Aber das alles fällt in Mono natürlich völlig weg. Und wenn der eine Kritiker da von "Monokompatibilität" redet, weiß ich nicht genau was er damit meint aber ich vermute eher er meint damit "Der Song klingt nur in Stereo geil". Und die einzige Lösung die ich hab ist: Ne Gebrauchsanweisung beilegen die da heißt "Bitte nur in Stereo und am besten mit Kopfhörern höhen". Oder einfach Lieder schreiben die von der Komposition so interessant sind, dass sie auch in Mono "geil" klingen ^^. Oder mit mit irgendwelchen Delay oder Hall Sachen arbeiten die vor allem zeitlich versetzt, statt links und rechts versetzt, arbeiten? Aber generell ist es nunmal so, und auch das ist ein weiterer Grund warum mir solches vorgebliches "Mastering und Mixing Fachgedöns" in solchen Foren und anderswo auf die Nerven gehen: Man muss sich entscheiden was man haben will: Entweder ganz viel Stereo oder ganz viel Monokompatibilität oder (was meistens der Fall ist) ein Kompromiss. Sobald du in einer Aufnahme irgendwas hast was "Stereo" ist, wird das in Mono leiser oder löscht sich sogar ganz aus. Selbst wenn du nur mit "Links und Rechts Panning" spielst, (angeblich monokompatibel), dann löscht sich das "gepannte Signal in Mono zwar nicht vollständig aus, aber es wird in Mono leiser. Und eine typische gedoppelte Gitarre wo die eine 100% links, die andere 100% rechts ist, die wirkt dann halt auch nur in Stereo "geil". Du wirst es nicht so hinbekommen, dass es in Mono genauso klingt. Wie gesagt, das ist dann eine Entscheidung was man will. Hört euch mal richtige Stereoafnahmen an wo man den Kopfhörer aufsetzt und sich so fühlt als ist man in dem Raum wo es aufgenommen wurde. Die sind alle völlig mono-inkompatibel. Das einzige was ich schade finde: Durch dieses ganze "Du musst Gitarre doppeln und pannen und Raum und Stereobreite und blablabla" vergessen viele das Musikmachen und heraus kommt offenbar etwas was in Stereo geil klingt, in Mono belanglos.

    PS: Gut, wenn ich mir das nochmal anhöre, dann scheint es schon so als wenn sich vor allem so tiefmittige Sounds (Keine Ahnung ob das Hall oder Keyboards sind) in Mono etwas auslöschen, habs jetzt nicht analysiert, nur subjektiver Eindruck, aber das Problem scheint mir vor allem zu sein, dass zum Beispiel unterschiedliche Gitarren, die in Stereo schön links und rechts verteilt sind in Mono zwar noch zu hören sind aber einfach übereinander wegspielen. Und das ist ein Grundsatzproblem. Was bringt dieses ganze "Instrumente durch Panning im Raum verteilen" wenn man das ganze auch in Mono hören will? Nichts? Ich glaube schon... Zumindest wunder ich mich oft, dass viele hochdekorierte Produzenten und Chartstürmer, die doch eigentlich wissen müssten, dass das "total geil" ist, das sehr oft gar nicht machen...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping