Mooer GE250, Kopfhörerausgang: Mieser Sound

C
CaLuFN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
09.06.20
Beiträge
20
Kekse
34
Hallo zusammen,

ich nutze ein Mooer GE250. Wenn es nicht ganz leise sein muss geht es vom Line-Ausgang des Mooer über ein Steinberg UR242 an zwei JBL Monitore. So weit so gut. Sound passt für mich. Da hatte ich auch immer den Kopfhörer dran. Sound mit Kopfhörer passte gut zum Eindruck über die Monitore.
Jetzt habe ich mir kürzlich gedacht, wenn der Kopfhörer direkt am GE250 hängt, kann ich das Interface ja eigentlich aus lassen. Allerdings musste ich feststellen, dass der Sound direkt aus der Kopfhörer-Buchse des Mooer grauenhaft ist. Mit Verzerrung sägend, Clean dünn insgesamt sehr höhenbetont.
Hat das schon mal jemand festgestellt und falls ja, wie gelöst? Der global EQ ist für Kopfhörer-Ausgang und Line-Ausgang der gleiche. Den will ich ja nicht jedesmal anpassen, wenn ich den Kopfhörer nehme.
 
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.503
Kekse
8.085
Ort
München
Klingt für mich erst einmal so, als wäre da die Cab Simulation ausgeschaltet. Ist es möglich die für einzelne Ausgänge abzuschalten?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.587
Kekse
3.692
Ort
Wien
Man kann die Cab sim für Rechts und Links abschalten das scheint dann auch den Kopfhörersound zu ändern.
Habs gerade bei meinem (GE 200) ausprobiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
C
CaLuFN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
09.06.20
Beiträge
20
Kekse
34
Ich versuche es heute Abend nochmal, scheint aber nicht das Problem zu sein. Beim GE250 kann man die Cabsim für den XLR Ausgang und für den Main Out/Phones jeweils schalten. Steht beides auf "On". Schalte ich das auf aus, wird der Sound am Kopfhörer nur noch mieser.
Außerdem ist ja der Sound über den Main-Out, der zu den Monitoren geht, OK. Und wenn ich den Kopfhörer an den Ausgang vom Audio-Interface hänge ist der Kopfhörer-Sound auch OK. Das würde ich nur vermeiden wollen aus verschiedenen Gründen.
Das einzige, was mir noch einfällt ist über XLR in Richtung Monitore zu gehen, den Main Out leer zu lassen und mit dem Global EQ das Signal für den Main Out/Phones-Ausgang zurecht zu biegen. Ich bin aber nicht sicher, ob das gelingen wird.
 
K
KingKiller
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
08.01.21
Beiträge
72
Kekse
281
Ist der Kopfhörer ein hochohmiger Studiokopfhörer? Vielleicht ist der Kopfhörerausgang des Mooer zu schwach für den Kopfhörer, der Kopfhörerausgang vom Audiointerface aber stark genug?
Teste mal einen billigen, einfachen in ear Stöpsel. So a la Handybeigabe. Ist das bei beiden Anschlüssen gleich gut (schlecht)?
 
C
CaLuFN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
09.06.20
Beiträge
20
Kekse
34
..Teste mal einen billigen, einfachen in ear Stöpsel. So a la Handybeigabe...

Habe ich leider nicht zur Hand. Die, die ich nutze sind aber in-Ears mit, soweit ich es herausfinden konnte, 16kOhm. Und die funktionieren an meinem Handy einwandfrei. Das sollte also nicht das Problem sein.

Ich muss mich mal mit dem EQ beschäftigen, komme da nur leider nicht zu im Moment. Danke erstmal.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben