MotorStacks in Echolette ME IIS?

  • Ersteller MichaelA 100
  • Erstellt am
MichaelA 100

MichaelA 100

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Registriert
05.07.08
Beiträge
276
Kekse
0
Ort
Heilbronn
Hallo Stefan,

ich weiß jetzt nicht, ob es platzmäßig ausreicht.
Das musst du beurteilen. Das Leslie hat zwei Antriebe oder?
Aber die Übersetzung von den Antriebsrädern, also Durchmesser am Horn/Trommel und am Motor solltest du überprüfen.

Du kannst die Motore nicht in der Drehzahl anpassen, deshalb müssen die Durchmesser stimmen.

Gruß
Michael
 
MichaelA 100

MichaelA 100

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Registriert
05.07.08
Beiträge
276
Kekse
0
Ort
Heilbronn
Warum meine Antwort oben steht, ist mir jetzt nicht klar... :shock:
 
stefan64

stefan64

HCA Tasten
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
05.11.03
Beiträge
2.741
Kekse
3.117
Ort
Stuttgart
Hallo,

ich habe eine Echolette ME IIS - mit leider recht lauten Motoren.

Jetzt sind mir zwei original Leslie Motorstacks zugelaufen - ich denke aus T-Series Orgeln. Da würde es sich anbieten diese in meinen Clone einzubauen.

Hat das schon mal jemand gemacht? Was ist dabei zu beachten?
Wenn ja würde ich mich über Tipps und/oder Bilder freuen!

Ciao,
Stefan
 
stefan64

stefan64

HCA Tasten
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
05.11.03
Beiträge
2.741
Kekse
3.117
Ort
Stuttgart
Danke Michael,

die Durchmesser stimmen soweit - die Antriebe Hochtonhorn und Basstrommel haben den gleichen Durchmesser wie bei den Leslieresten.

Mir ging es vor allem um mechanische Tipps weil das MEIIS doch eher klein ist- und auch ob man die Motorstacks auf "Aufwärts" und "Abwärts" umbauen muss, die waren beide eher quer in ihre Spenderorgeln eingebaut.

Ciao,
Stefan
 
axelwiehn

axelwiehn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
14.03.13
Beiträge
254
Kekse
5
Die Motoren aus den Orgeln gehen so für die Basstrommel, fürs Horn umbauen ist meine Erfahrung, Axel
 
axelwiehn

axelwiehn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
14.03.13
Beiträge
254
Kekse
5
Sorry, andersrum. Aber Du brauchst für den Umbau eine stärkere Feder. Der Reiner Lutz hat welche
 
stefan64

stefan64

HCA Tasten
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
05.11.03
Beiträge
2.741
Kekse
3.117
Ort
Stuttgart
Alles klar, vielen Dank Axel!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben