MOTU 828MK3 Synchronisation mit 8PRE

von drumatix, 12.08.08.

  1. drumatix

    drumatix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #1
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin seit kurzer Zeit Besitzer 2er MOTU Geräte. Zum einen ein 828MK3 sowie ein 8PRE. Verbunden sind die beiden nur über ADAT 1. Der MK3 hängt via Firewire am PC. Synchronisiert habe ich das Ganze über die ADAT Verbindung. Der 8PRE steht auf internal und der MK3 auf ADAT 1A. Das ganze scheint auch zu funktionieren. Das heißt ja dann, ich hoffe ich liege richtig, dass der 828mk3 als Slave arbeitet und der 8PRE als Master.

    Da ich, was den Umgang mit digitaler übertragung angeht, noch so gut wie keine Ahnung habe, hätte ich da noch 2 Fragen.

    Ist das sinnvoll für die Synchronisation den Pre8 als Master zu nehmen, oder muss das besser der MK3 machen? Ist es richtig, wenn der 8PRE Slave sein soll, er dann auf Optical In stehen muss und der mk3 auf internal?

    Wenn ich einen 2ten 8Pre kaufen würde, wie wird der dann synchronisiert?

    Wie synchronisiere ich noch eine zusätzliche SPDIF Verbindung. Wer ist denn dann Master und wer Slave.

    Uuups, jetzt habe ich doch schon mehr als 2 Fragen gestellt :o
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 12.08.08   #2
    einer muß Master werden, am besten der 828. Die anderen sollten auf 'extern' geschaltet sein. Bei mehreren Geräten - also mehr als 2 - empfiehlt sich das ganze über das extra Clock Kabel zu machen.

    Dazu brauchst Du die richtigen Kabel, für jedes Gerät (Gx) ein BNC T-Stück (T) und für die zwei Enden je einen Abschlußwiderstand [R].

    [R]T--------T--------T[R]
    ...G1..........G2.........G3

    S/PDIF ist selbstsynchronisierend soweit ich weiß - also über die S/PDif-Leitung selbst.
     
  3. drumatix

    drumatix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #3
    Danke für die Info. Jetzt ist mir es klarer geworden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping