Motu 8Pre: einwandfreier Betrieb unmöglich?!

von fabifrank, 12.05.08.

  1. fabifrank

    fabifrank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.08   #1
    Hallo Leute,

    habe gestern eine Motu 8Pre bekommen. Ich hab sie zuerst angeschlossen, und automatisch treiber installiert, ging nicht. Dann in der Bedienungsanleitung gesehen: Zuerst Treiber installieren, dann anschließen. Okay, Windows neu aufgesetzt, erst treiber installiert, nochmal angeschlossen. Ging auch nicht.

    Es kamen immer folgende Fehlermeldung, dass entweder das Device nicht gefunden wurde, oder, dass der AudioWire Treiber fehlt :p

    Was soll ich denn jetzt noch machen. Nichts funktioniert, die BEdienungsanleitung ist auch nicht grad die ausführlichste zum Installieren.

    Wäre euch sehr dankbar, wenn mir jemand Tips oder Problemlösungen geben könnte ;)

    Vielen Dank,

    Fabian
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 12.05.08   #2
    Warum die Leute immer gleich bei jedem Problem das OS neu installieren...:confused:

    -> Mit welcher Audiosoftware arbeitest du?
    -> Ist das Gerät überhaupt richtig angeschlossen (per funktionierendem Firewirekabel)
    -> Ist der Treiber aktuell? Für das Betriebssystem geeignet? Ist hier möglicherweise ein Vista-Problem verantwortlich?
    -> Kommt eine Verbindung mit der CueMix-Software zustande?

    Windows hat bei derartiger Hardware eigentlich nichts weiter zu melden nach erfolgreicher Installation, mein 828 taucht zB auch nicht als externes Gerät oder so auf, was man evtl. ja erwarten würde.
     
  3. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 12.05.08   #3
    High fabifrank,

    hatte auch (scheinbare) Probleme mit meinen Motu 828 MKII, denke das könnte bei Dir ähnlich sein, hier mein Tipp:

    1. Gerät ausgeschaltet lassen & Firewire/Usb nicht gesteckt.
    2. Treiber installieren
    3. Gerät stecken und einschalten

    jetzt meldet sich Windows (bei mir XP) und sagt "neue Hardware gefunden"

    4. Treiber jetzt über Windows installieren lassen, dabei nicht über Internetsuche gehen und den nicht bestandenen Treibertest (Gemonke von Windooof) ignorieren !

    Danach war bei mir im Gerätemanager das Teil richtig installiert und konnte in der Software zugewiesen werden.

    Hoffe, das hilft . . .

    Gruß

    Robert
     
  4. fabifrank

    fabifrank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.08   #4
    Dann weiß ich wenigstens als nicht ambitionierter Windoof-Anwender, das jeder schmarn, der mal drauf war, weg ist. Auch wenn man sich darüber streiten kann, inwiefern dieser Schmarn "weg" ist.

    -> Magix Samplitude v8
    -> Ja, FireWire-Karte wurde installiert. Er zeigt ja auch an, dass ein Device gefunden wurde, dann will er ja diesen Assistenten das machen lassen...
    -> Treiber ist aktuell: Hab zum einen den von der CD (März 2008) probiert, zum anderen den aktuellen Treiber von der Motu / Klemm Seite installiert. Die Frage ist nur - da ja in der BEtriebsanleitung folgendes steht: Einfach CD einlegen und den anweisungen auf dem Bildschirm folgen - welchen Treiber ich überhaupt installieren muss. Anscheinend gibt es keinen spezifischen 8Pre treiber...Bei mir öffnet sich nach einlegen der CD immer ein Fenster mit dem Inhalt. Dann auf Treiber -> Motu Audio -> Firewire treiber. Mehr gibt es in dem Sinne nicht...
    -> Eine Verbindung mit der CueMix software anscheinend nicht. Mir fehlt nach dem Infofenster der "AudioWire" Treiber.

    Vielen Dank! Werde ich gleich mal ausprobieren und dann nochmal schreiben...auch wenn ich da nicht mit großen Erwartungen ran gehe :)
     
  5. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 12.05.08   #5
    mein 8pre hat auch erst rumgezickt als ich es mal in windows ausprobieren wollte. ich hab die hotfixes und treiber auf klemm-music ausprobiert, mit denen ging es dann glaub ich.
    zumindest läuft es mit der treiberversion 3.5.3.2 momentan einigermaßen stabil, ist nicht die aktuellste, funktioniert aber.
     
  6. fabifrank

    fabifrank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.08   #6
    Hallo!

    Erstmal danke für eure Antworten. Ich hab nun auch den Treiber von Klemm Music ausprobiert, und bin der Anleitung von Robert gefolgt: Funktioniert :)

    Problem ist nur, dass in Samplitude bei der Wiedergabe einer Aufnahme oder irgendwas folgende Fehlermeldung erscheint:

    Code:
    Das WaveForm Device "Motu Phones 1-2" kann nicht für die Wiedergabe geöffnet werden!
    Grund:
    Wahrscheinlich wird 24Bit Output-Modus nicht unterstützt.
    Soll er deaktiviert werden?
    
    [Ja] [Abbrechen]
    Toll. Wenn ich auf Abbrechen gehe, geht nichts. ist ja klar. Wenn ich dann jedoch nach wiederholten male des Klicks auf den Play-Button auf >>Ja<< gehe, geht er in den 16Bit Modus. Hilft mir jedoch nicht viel, da dann nur noch rauschen zu hören ist (war ne Drumaufnahme). Ich kenn mich nicht so aus, schätze jedoch mal, dass das mit der Bitrate zu tun hat.

    Kann mir da noch jemand einen Tip geben? Wär wirklich der Hamma!

    Grüße, Fabi
     
  7. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 12.05.08   #7
    High fabifrank,

    freut mich, dass es jetzt geht . . .

    Das Problem mit den 16/24 Bit würde ich so interpretieren, dass entweder Samplitude 8 oder Dein Motu (ich kenne leider das Gerät nicht) keine 24 Bit Unterstützung hat . . .

    Schau doch mal in den Bedienungsanleitungen nach, da müsste was stehen.

    Edit: Habe gerade bei Klemm nachgesehen: das Motu hat 24 Bit (ach, ihr wußtet das schon alle . . . :D )

    Samplitude 9 SE hat übrigens auch 24 Bit Unterstützung . . . Sam 8 habe ich leider nicht mehr installiert und konnte nicht nachsehen.

    Sorry, mir fällt da nichts mehr ein . . . :confused:

    Viel Glück noch

    Robert
     
  8. fabifrank

    fabifrank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.08   #8
    servus.

    Ja, ich glaube schon, dass Sam 8 24 bit hat. Immerhin kann ich bei den Playback-Devices bis zu 32Bit in Samplitude einstellen...Hm :p
     
  9. fabifrank

    fabifrank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #9
    also es funktioniert jetzt alles, bis auf eine Wiedergabe ohne "weißes rauschen"...weiß nicht woher das kommt.
     
  10. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.05.08   #10
    Also die Fehlermeldung von wegen möglicherweise kein 24Bit ist für mich ein Zeichen, dass da irgendwas treibertechnisch immer noch nicht richtig läuft/ausgewählt/konfiguriert ist.

    Wenn was im PC keine 24 Bit kann, dann ist das höchstwahrscheinlich die Onboard-Soundkarte, ganz bestimmt aber nicht das 8Pre.

    Ganz skurile These: zumindest die Wiedergabe läuft irgendwie parallel/zusätzlich über Onboardsound, und da hat sich vielleicht der MOTU Treiber (bzw. seine non-ASIO Anteile) "drüber gestülpt".
     
  11. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 14.05.08   #11
    immer wieder eine 'Fehlerquelle' für merkwürdiges Verhalten von Audio-Interface sind Webcams (ganz besonders die von Logitech) - wenn Du sowas hast, schmeiß es mal raus.
     
  12. fabifrank

    fabifrank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #12
    okay, danke für die Tips.

    Ja, das mit den 24Bit war die Onboard Soundkarte. Hab sie nun in meinem Sequencer bei dem Playback-Devices deaktiviert. nun gehts auch.

    Weiter zum nächsten Problem :p
    Hinundwieder tritt ein klacken aus, so ca. für 5 sekunden. Und manchmal schalt ich die Motu ein, will was hören, egal ob über Winamp oder Sequencer und dann nach ca. 5 - 15 minunten hört man nur noch weißes rauschen. Wenn ich sie ausschalte, wieder ein, gehts wieder für 5- 15 minuten.

    Habt ihr da vlt. noch nen rat ?

    Wäre euch wirklich dankbar, die vom Motu Support brauchen ewig...

    grüße
     
  13. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 14.05.08   #13
    tritt das Rauschen auch auf, wenn Du das Firewire-Kabel raus ziehst, aber das Motu anlässt? Sollte das der Fall sein, tippe ich auf einen Hardware defekt des Motu.

    Anderenfalls geht es dann in Richtung Firewire-Interface des Rechners oder FW-Kabel.
     
  14. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 14.05.08   #14
    Und das wäre sehr uncool, so lange mans nicht umtauschen kann (Gebrauchtgerät?)...Klemm kassiert pauschal schon mal 60€ für die Bearbeitung, und in der Regel gehts an die Hauptplatine, was dann eigentich nicht mehr lohnt...
     
  15. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 14.05.08   #15
    das mit dem rauschen kenn ich, tut es bei mir manchmal auch, allerdings nur bei windows und nicht regelmäßig. schrecklich laut und man erschrickt wie nochmal was. einmal an und aus und es geht bei mir wieder.
     
  16. fabifrank

    fabifrank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #16
    genau das. In der Bedienungsanleitung steht was mit "Smooth Scroll". Beschrieben ist, dass man das unter dem Optionsmenü ändern kann. Nur welches Optionsmenü? Windows etwa? Im Motu Optionsmenü (Audio Setu
    p/Cue Mix Console) kann man sowas ja gar nicht ändern..

    @pico:
    werde ich mal ausprobieren. Ich denke jedoch, dass es eine Software-Angelegenheit ist...

    andernfalls...womit wir bei (@) kfir wären:
    Ja hm. Ist kein Gebrauchtgerät. Weiß nicht, wie das mit der Garantie ist. ich hoffe nun einfach mal, dass es nicht mit der Motu zusammen hängt.. Eines verstehe ich jedoch nicht: Wenn die Reparatur 60€ kostet, lohnt es sich doch. Oder ist es so, dass man die neu gekauften Hardware-Teile, die bei der Reparatur einbauen muss, selber bezahlen muss, also zu den 60€ ?

    Habe leider keinen Mac im Haus. Plane jedoch die Anschaffung eines IMacs. Das kann jedoch finanz-bedingt noch etwas dauern :p
     
  17. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 15.05.08   #17
    OT on

    Das ist so einer der vielen Gründe, warum ich mit Motu immer so meine Probleme habe.

    OT off

    Topo :cool:
     
  18. fabifrank

    fabifrank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #18
    hm ja. Ich hab nen bekannten Elektroniker, der sich auch mit Audiotechnik auskennt. Habe den gefragt, er ist sich sicher, dass es kein Hardware defekt ist...

    MEint ihr das liegt an dem FW-TI CHipsatz?
     
  19. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 15.05.08   #19
    entweder daran, am windows-treiber oder am betriebssystem selbst.
    scheint auch häufiger zu sein: http://recording.org/ftopict-43820-.html

    wenn du es neu gekauft hast sollten ja zwei jahre garantie drauf sein, also umtauschen und ausprobieren. wenns nicht am gerät liegt dann würd ichs zurückgeben und mir was anderes besorgen. oder wenn du eh nen imac holst dann mit dem ausprobieren.
     
  20. fabifrank

    fabifrank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.08   #20
    hm, okay. Also meint ihr es lohnt sich, noch ne FIreWire Karte, diesmal mit TI-CHip zu kaufen ?
    UNd was ist mit dem Smoot Scroll? Da steht in der ANleitung, man soll das abstellen, wenn man so anormalitäten in der Wiedergabe hat...

    Danke schonmal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping