Mr. Chuck Berry

von strangequark, 24.07.06.

  1. strangequark

    strangequark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.07.06   #1
    Hi

    Was haltet ihr von dem? Lieder wie Johnny B. Goode kennt jeder. Also ich sag mal so: (auf die Frage, wer den Rock'n'Roll erfunden hat)

    Die Schweizer? Nein Chuck Berry!
     
  2. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 24.07.06   #2
    Man kann das sehen wie man will. Ich find ihn klasse aber manche sagen ihm auch ähnliches nach wie zB Status Quo. Das er jeden Song gleich mit drei Akkorden spielt und nur einen anderen Text singt (das hat Jimi Hendrix übrigens über ihn auch mal gesagt).

    Ich mag ih trotzdem. Ob er den Rock´n Roll erfunden hat? Naja ich frag mal in die Runde: wer von euch könnte mir spontan 5 Songs aufzählen? Viele kennen nur den Namen und Johnny B Goode...leider.

    MfG JH
     
  3. HevyDevy

    HevyDevy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    401
    Erstellt: 25.07.06   #3
    Was hat den das eine mit dem anderen zu tun?
     
  4. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 25.07.06   #4
    das viele das warscheinlich an nur einem song festmachen würden und das wäre nicht richtig..aber ok ..wir bleiben jetzt mal beid enen die Chuck kennen. Dann ists wirklich egal.

    MfG JH
     
  5. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 25.07.06   #5
    also mir würden da noch sweet litle sixteen, roll over bethoven, shool day,back in the usa .und carol einfallen, mit johny b good wären es dann schon 6. aber ich gebe dir recht in sofern das daß am meisten bekanteste das johny b good ist weil auch so weit mir bekant das einziegste was es als guitarist standart geschaft hat. ob erfinder des RR oder nicht sei dahin gestellt. für mich ist er jedenfals einer der weg bereiter
    MfG(Mit freundlichen Groove) Eric C.
     
  6. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 25.07.06   #6
    chuck berry ist eines meiner großen vorbilder und ein rock n roll gott!
    da war rock n roll noch ungeschliffener, rauer rock n roll...
    dem mann gehört ein denkaml gesetzt!
     
  7. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 25.07.06   #7
    "If you tried to give rock and roll another name, you might call it »Chuck Berry«." - John Lennon

    Ich für meinen Teil muss aber leider auch zugeben, dass ich relativ wenig seiner Musik kenne - ein guter Zeitpunkt das zu ändern... :great:
     
  8. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 25.07.06   #8
    Ich hör ihn mir auch gerne an...Roll over Beethove,Maybellene, School Days etc. sind einfach geile Songs.
     
  9. Liz

    Liz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #9
    Hammer Lieder, Super zum nachspielen auf der Gitarre, und macht eine ultra Stimmung. Ich muss zugeben, dass ich auch erst durch Roll Over Beethoven zu ihm gekommen bin, und mir danach eine Best Of geleistet habe.

    Nachdem ich diese CD hörte, musste ich schon feststellen, dass mir da einige Melodien aus anderen Liedern sehr bekannt vorkamen. Aber das war schließlich ne andere Zeit und Lieder von anderen Rock n' Rollern klangen ebenfalls gleich.

    Aber wen interessiert sowas, der Typ hat einfach Stimmung gemacht... Dann sollte einem die sich oft wiederholende Melodie von Johnny B Goode nicht stören.

    PS: Viele nennen sich den Gründer des Rock n' Roll. Little Richard auch. Aber wie Eric Clapton schon sagte: "Wenn Little Richard sich den Gründer des Rock n' Roll nennt, kann ich das nicht verneinen, aber ich würde gerne noch einige hinzuzählen..."
     
  10. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 02.08.06   #10
    Ich kenne die meisten Lieder als Cover von den Stones, Beatles oder Kinks.
    Johnny B. Goode ist eh außer Konkurenz. Hat aber wirklich tolle Musik gemacht. Auch super ist Louie, Louie :great:
     
  11. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #11
    Mit Johnny B. Goode hat er sich wirklich ein Denkmal geschaffen :-) Egal wo wir spielen (60. Geb. bis nachwuchscontest und das ist wirklich unsere bandbreite) haben die leute einen riesen spaß bei dem Lied, singen mit und gehen ab. Kleinen anteil daran, dass den song mittlerweile jedes Kind kennt, hat bestimmt der liebe Micheal J Fox (zurück in die Zukunft) Ich hab den Film gesehen und danach 3 wochen am Cassettenrecorder verbracht um das intro rauszuhören.

    Frage: kommt root 66 nicht auch von ihm?
     
  12. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 03.08.06   #12
    Wikipedia:

    Im Jahre 1946 fuhr Bobby Troup nach Los Angeles in der Hoffnung auf eine Karriere als Musiker. Diese Aufbruchstimmung fasste er unterwegs in Worte und schrieb den Song „Get Your Kicks on Route Sixty Six“, der umgehend mit Nat King Cole veröffentlicht und später von Chuck Berry, Rolling Stones und vielen anderen Musikern interpretiert wurde.
     
  13. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.06   #13
    aber chuck hats au gespielt *g*
     
  14. Timma

    Timma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    535
    Erstellt: 11.10.06   #14
    ja,einfach genial der mensch.der vater des rock 'n' roll.
    wenn er nich diesen sound aus seiner ES-335 gekitzelt hätte,mensch,wie wär die welt da heute zu ertragen?
    klar,johnny b. goode kennt jeder,aber man sollte sich auch mal sowas wie thirty days,maybellene,memphis,tennessee,school day oder sweet little sixteen anhörn.
    alles nur genial.was der für einen rohen groove produziert hat,nur geil.

    so,genug geschwärmt,hören gehen;) :D

    bis denn-------------------->>
     
  15. icetray

    icetray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #15
    jaaa, chuck berry find ich klasse!
    ich versuch in letzter zeit viele soli von ihm zu imitieren, da sie einfach nur geil klingen! hab 11 lieder von ihm am pc, daher kenn ich eigentlich die bekanntesten.
    ich find auch, dass seine musik im prinzip eintönig ist, also von der akkordfolge her... aber ich find es geht einfach auch darum, wie man's rüber bringt, und das kann chuck schon echt gut.
    auch die soli, die nicht nur als intro gespielt werden, sondern auch während des liedes im hintergrung hören sich extrem toll an!

    ... wobei ich finde, dass sich "No Particular Place To Go" und "School Day" schon verdammt ähnlich anhören, bis auf den text :D

    appropo text... vor allem den von "school day" find ich lustig... noch dazu, da ich ja selber schüler bin ;)

    also... chuck berry forever :great:

    grüße, david
     
  16. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    495
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 08.12.06   #16
    das sie sich ähnlich anhören liegt wahrscheinlich daran das die meisten nach dem blueshema aufgebaut sind das ja immer das gleiche ist...

    grüße b.b.
     
  17. the chuck

    the chuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    365
    Ort:
    bei münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 08.12.06   #17
    johnny b goode.maybelline,rock´n´roll music,roll over beethoven,sweet little 16

    is scho geil die musik aba er soll menschlich n ziemliches a***sch sein und ziemlich eingebildet sein und n krasses ego haben...
    aba johnny b goode is einfach sau geil;)
     
  18. the chuck

    the chuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    365
    Ort:
    bei münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 08.12.06   #18
    johnny b goode.maybelline,rock´n´roll music,roll over beethoven,sweet little 16

    is scho geil die musik aba er soll menschlich n ziemliches a***sch sein und ziemlich eingebildet sein und n krasses ego haben...
    aba johnny b goode is einfach sau geil;)
     
  19. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 08.12.06   #19
    ihr glaubt nich, was mir letztens passiert ist...

    ich war auf einer party, und hab mich (wie nicht anders zu erwarten) mit n paar mädels unterhalten. es wurde über musik geredet, und ich redete fröhlich mit...

    die hälfte ging erstma, nachdem ich verlauten lies, ich stehe auf AC/DC...
    ein weiteres viertel, nachdem ich mich als poserrocker geoutet hatte :)

    naja und jedenfalls meinte ich "joa, und ich steh auch auf den alten, puren rock ´n´ roll. sowas wie little richard oder chuck berry"
    und da fragt die eine doch wirklich "hey, is das der kerl, der die converse-chucks erfunden hat?"



    aua.
     
  20. Gaedda1

    Gaedda1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Ja, genau da! Genau da auf dem Monitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 08.12.06   #20
    *kopftischkopftisch*
     
Die Seite wird geladen...