Mühlen schneller als normale 1/16??

von Morphius85, 08.02.05.

?

Sind Mühlen bei euch schneller als 1/16

  1. ja

    28 Stimme(n)
    70,0%
  2. nein

    8 Stimme(n)
    20,0%
  3. etwa gleich!!

    4 Stimme(n)
    10,0%
  1. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 08.02.05   #1
    beobachte immer wieder das profischlagzeuger. und auch drummer hier aus dem umgebung bei gigs schnelle fills
    per dueblestrokes (" RRLL RRLL ....") spielen. hab dann mal bei meinem alten lehrer nachgefragt der meinte das er das auch macht und das er so schneller ist als mit normalen singelstrokes
    hab das mal ausprobiert also ich könnt vieleicht 1/8 spielen und das auch nicht mal im schnellen tempo!
    wie ist das bei euch spielt ihr mühle?? wie wann wofür???


    EDIT: in der umfrage steht noch mühle! weil ich die doublestrokes so kennengelernt habe!
     
  2. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 08.02.05   #2
    Was ist bitte Mühle?!:confused:
     
  3. Morphius85

    Morphius85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 08.02.05   #3
    heißen auch double strokes!! RRLLRRLLRRLLRRLLRRLL..
     
  4. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.02.05   #4
    Doppelschläge sind eigentlich schneller zu spielen als Single-Strokes. Bei Doppelschlägen nutzt man den Rebound des Felles um z.B. den Stick mit den Fingern wieder auf´s Fell zu kriegen. Wenn du dir mal Geschwindigkeitsrekorde anschaust findest du dort immer 2 Kategorien. Eine mit Singles und die andere mit Doubles. Und bei den Doubles hast u eigentlich immer die höheren Geschwindigkeiten...
     
  5. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 08.02.05   #5
    Asoooo.....:D
    Naja mitn Füßen isses schneller mit den Händen aber nicht:rolleyes: (bei mir :D)
     
  6. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 08.02.05   #6
    Also wenn's schneller wird, spiel ich auch mit Doublestrokes. Weil man eben bei gleicher Bewegung zwei Schläge, anstatt einem macht.:great:

    Loli, wie spielt man denn mit den Füßen Doublestrokes?
    Also zwei schnelle Schläge sind drin, okay.. Aber so richtig mit Rebound ausnutzen?
    Hab bisher so gut wie nie DB gespielt, kann mir das aber schwer vorstellen.
     
  7. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 08.02.05   #7
    klar, doublestrokes sind schneller !
    man muss sie aber auch gut beherrschen. Ich hab da noch kleine Probleme mit meiner linken Hand (argh .. ich hasse sie) aber ich hoffe das kommt noch mit der Zeit und dem üben.
     
  8. snemies

    snemies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #8
    Also ich kann sogar 1/64 spielen und das mit Single und double strokes! Allerdings macht das noch lange keine Aussage über die Geschwindigkeit, sondern den Notenwert!
    Aber double Stokes sind schon um einiges schneller, wenn man sie richtig beherrscht!
     
  9. Morphius85

    Morphius85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 09.02.05   #9
    weißt doch was gemeint war:)

    also rebound ausnutzen ok werd ich mal probieren.
    und wie mr miagi sagen "üben müssen zum können" :)

    danke für die antworten!
     
  10. allebeide

    allebeide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 09.02.05   #10
    Was ist denn das für ne Aussage? Komischerweise liegt bei der WFD-Veranstaltung der Weltrekord bei den Singles viel höher als bei den Doubles.
    Stimmt, dafür ist aber diese "Bewegung" leider nicht so schnell zu machen, wie bei Singles...das ist schon so ein Teufelskreis, was?
     
  11. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 09.02.05   #11
    Stimmt, um genau 3 Schläge in der Minute:rolleyes:
     
  12. Falco

    Falco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #12
    ich kann die immer nur einmal hüpfen lassen wie macht ihr das oft nacheinander?
     
  13. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 10.02.05   #13
    Üben!!!Üben!!!Üben!!!
    Mal im Ernst. Glaubst du da gibt´s ´nen Geheimtrick für, oder wie? Setzt dich hin und üne das Ganze. Das ist eine langandauernde Sache und klappt nicht von heute auf morgen...
     
  14. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 10.02.05   #14
    ich bin immer (nahezu) den ganzen tag mit sticks rumgerannt, und hab auf allem rumgetrommelt rrllrrllrrllrrll ...
     
  15. Vertor

    Vertor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.09.05
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #15
    "um auf den Weltrekord zu sprechen zu kommen"

    Zwar kann man mit Mühle 2 Schläge auf einmal rausholen, aber die gesamte Bewgung der Arme ist langsamer als bei Singles.
     
  16. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 10.02.05   #16
    Aber Doubles sind um einiges ausdauernder zu spielen...:great:
     
  17. KickSomeAZZ

    KickSomeAZZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 10.02.05   #17
    Aber Doubles klingen in der Regel etwas anders als Singles. Es ist ne enorme Übungssache, die Doubles a) gleichmäßig laufen zu lassen und b) den 2ten Schlag gleichwertig dem ersten hinzukriegen.

    Und ich möchte mal sehen, wie einer ein Doublestrokefill auf nem tief gestimmten 16" Tom genauso gut hinkriegt wie auf der Snare...

    Daher halte ich die Meinung, man kann durch Doubles schnelle Singlefills ersetzen, nur für sehr bedingt richtig...
     
  18. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 10.02.05   #18
    Tritt zuerst etwas weiter unten aufs Pedal und rutsch dann nach oben..;)
    Dann hast du zwei Schläge direkt hintereinander:great: Hat mir mein Lehrer mal gezeigt.....
     
  19. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 10.02.05   #19
    Vielleicht liegt's daran, dass ich von der ganzen Fachterminologie keine Ahnung habe... :o Aber ich frage mich gerade, was an Doublestrokes schwer sein soll?! :confused: Und die Bewegung als solche ist deutlich langsamer/schwerer als bei Singlesrokes? Hmh...
    Vielleicht nennt man meine "Technik" ja anders, (Spiele seit 4 Monaten als Autodidakt, wenn man das dann Technik nennen kann :rolleyes: ) aber bei Singlestrokes lässt man ja den Stick normal zurückprallen, dann mit der anderen Hand. Mehrere (2 oder je nach dem auch 3 ) Schläge mit einem Stick mach ich, indem ich auf die Snare schlage, aber eine Kraft gegen den Rebound aufwende... So, dass er also nicht groß zurückprallt, sondern sofort wieder auf der Snare ist. Keine Ahnung, wie ich das erklären soll, versteht ihr, was ich meine? Nennt man das anders? Ist das nur was für 'noobs' ? :o
     
  20. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 11.02.05   #20
    Also mein Lehrer hats mir so beigebracht, dass man den zurückschnalzenden :-)o) Stick durch anziehen des Mittel-/Ring-/Kleinenfinger zurück aufs Fell schlägt. Mh, verstanden ?

    Deins is eher son Fake-Doppelschlag, oder ?

    Naja, verbessert mich wenn ich was falsches gesagt habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping