Multi Fx Board oder Rack?

Sebi91

Sebi91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
30.03.08
Beiträge
483
Kekse
294
Ort
Rosenheim
Hallo, ich spiele seit gut einem Jahr Westerngitarre. Jetzt zieht es mich zur E-Gitarre hin mit der ich auch in meiner Band spielen werde. Wir spielen so ziemlich alles (Coverband), von classic rock bis blues und Funk. Hab mich ejtz entschieden, dass ich keinen Modelling amp dazuwill, sondern einen Amp der nur nen clean kanal oder so hat. Dazu bräcuht ich dann halt effekte, die ich mit tastern oder pedalen oder wie auch immer vom boden aus steuern kann. Was ich eg ganz schön finde sind diese Amp modelle, die bei den Effektboards verbaut sind und die vielen Möglichkeiten. Ich weiß, dass man bei Effektboards Sounds programmieren kann, aber wie ist das dann wenn man sich n Rack zamschraubt? Und was bau ich dann überhaupot in mein Rack, bzw wie teuer wird das? Wo ich mir auch nicht ganz sicher bin, ob man bei den Effektboards das Pedal immer automatisch wenn dasteht: Expressionpedal , als Wah pedal benutzen kann? Das wär mir nämlich sehr wichtig, dass ich sowas auch habe. Schön wär auch ein Tuner oder so. Und was ich auch nicht weiß: Wie ist die Qualität von den ganzen sounds aus zb diesem Board hier: http://www.justmusic.de/item/gitarr...pedal->-e-git-boss-me-20-1-104-498-15339.html
Kann man zb mit dem das Pedal als Wahwah hernehmen?

Naja erstmal soweit:)
lg, Sebi
 
sebhala

sebhala

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.18
Registriert
23.06.08
Beiträge
1.587
Kekse
3.285
Ort
Berlin
Hallo Sebi, du kannst ohne Effekte spielen, mit einem Multieffekt, mit Einzeltretern, mit einer ganzen Reihe von Einzeltretern, die zu einem Board zusammengebaut sind, mit 19-Zoll RAckgeräten, mit Racks, in die Einzeltreter integriert sind, mit Midi-Steuerung, ohne Midisteuerung mit oder ohne Looper, es gibt programmierbare Looper und ganz einfache - bla. Milliarden verschiedener Möglichkeiten. Was da für dich Sinn macht musste irgendwie schon selber herausfinden, zuerst solltest du aber mal genauer gucken, was welches Setup kann.
Am besten liest du dich also mal erst gemütlich durch das Board hier. Empfehlenswerte Threads: "Zeigt her eure Effektboards" hier oder im Rack&Midi-Berreich "Zeigt her eure Racks" (oder so).

lg, Sebi
 
riddler

riddler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Registriert
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Die Grundfrage ist immer - was für einen Sound will ich? Und dann muss man schauen wie man den erreichen kann/will, was gut funktioniert live und ob es im Kostenrahmen liegt - da spielen dann noch Transportbarkeit und Komfort ne große Rolle.

Also...was willst du für einen Sound?

Hat man es auf einen bestimmten abgesehen ist die einzige Möglichkeit oft einen bestimmten Amp zu kaufen und den Rest was Effekte ageht drumherum zu bauen - und da spielt dann erst die Frage mit rein, leg ich mir nun einen MultiFX mit Ampssektion vor die Füße oder pack ich alles in ein Rack und hab nur ein Midi Board vor mir - oder klassisch mit vielen einzelnen Effekten.
 
typhon

typhon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.15
Registriert
02.01.05
Beiträge
378
Kekse
188
Ich denke, wenn du dich in der Preisklasse bis 200€ bewegen willst, würde alles andere ausser ein Multi-FX in Bodenform keinen Sinn machen. Alles andere würde das Büdget locker übersteigen.
Und da du dich anscheinend auch nicht so sehr mit diversen möglichkeitn auskennst, halte ich es für einfacher, dich an ein FX-Board zu halten, da Racks z.B. sehr zeitintensiv sein können und vor allem auch uneffektiv, wenn man nicht weiß, was man will!
 
Sebi91

Sebi91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
30.03.08
Beiträge
483
Kekse
294
Ort
Rosenheim
So hab ich mir das irgendwie auch gedacht...und was gibts dann da für Multis die ihr empfehlen würdet?
Ist es eigentlich generell so, dass man da nich schaun muss ob ein Multi mit nem AMp und der Gitarre gut harmoniert oder schon?
lg sebi
 
_xxx_

_xxx_

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Registriert
17.07.06
Beiträge
11.679
Kekse
20.648
Ort
Benztown-area
Wenn Du den Amp mit seinem Eigenklang benutzen willst, würde sich eher was für FX-Loop empfehlen, so ein altes gebrauchtes Rocktron Rack-Multi dürfte locker unter 200€ zu bekommen sein, dazu noch einen günstigen Bodentreter-Controller und fertig. Da hast jedenfalls einen um drei Klassen besseren Sound als mit irgendeinem Billig-Multi.
 
Sebi91

Sebi91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Registriert
30.03.08
Beiträge
483
Kekse
294
Ort
Rosenheim
Hi, also es sieht aus als wäre ein Multi effektboard wirklich das richtige für mich. Würde da dann gebraucht was kaufen, da die ja eigentlich nicht wirklich kaputtgehen (vorrausgesetzt man misshandelt sie nicht). Hab da zb. die GT von Boss ( GT-8 und GT-6) ins Auge gefasst. Da kann man ja bestimmt tolle Sounds mit bekommen und es ist vielseitig und blablabla...aber ich bin ja Anfänger (bei E-gitarre) und hatte mit sowas bis jetzt noch nie zu tun: Bekomm ich das überhaupt hin mit den vielen Einstellmöglichkeiten und so weiter? ZU mir: Ich würd mich nicht als Techniker oder Programmierer sehn, aber ich bin nicht auf den Kopf gefallen und Bedienungsanleitung kann ich auch lesen:).
Was gäbs denn sonst noch so für multis die gebraucht für max. um die 200 weggehn?

Achja: Wo sind die Unterschiede zwischen GT.6 und GT-8?

lg sebi
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
das gt-8 ist die weiterentwicklung des gt-6. welche neuerungen im gt-8 kamen, kannst du bestimmt in einer produktbeschreibung zum gt-8 nachlesen. es ist also auf jedenfall eher der gt-8 zu empfehlen.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben