Multicore-Kabel

von cv-bernd, 08.11.06.

  1. cv-bernd

    cv-bernd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #1
    Wir möchten uns ein Multicore-Kabel anschaffen, und da ich keinen Plan habe die Frage, ob ich beim SSSNAKE MC 164 auch die Boxen anschließen kann oder aber, ob ich dafür besser gesonderte Boxenkabel nehme(n) muss?

    Danke schon mal für Eure Antwort.
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 08.11.06   #2
    erst mal musst du ein gescheites Multicore-Kabel nehmen:great:

    Ansonsten stellt man die Endstufen normalerweise möglichst nah an die Boxen und versorgt diese mit dem Signal des Mischpults; Dieses kann man natürlich über MuCo zurückschicken. Das gleiche Prinzip gilt auch für Aktiv-Boxen.

    Sollten die Amps (Powermixer) wirklich am FOH stehen müssen sollteet ihr bedenken welche Adapter ihr evtl braucht (Speakon, XLR-Eingänge bei Boxen..) und das ganze über zwei separate Kabel laufen lassen.

    Hoffe geholfen zu haben:great:
     
  3. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 08.11.06   #3
    Also, vielleicht habe ich Joe da falsch verstanden, aber ich möchte doch dringend davon abraten, das Endstufenausgangssignal über ein Multicore laufen zu lassen!

    Die Amps gehören in unmittelbare Nähe zu den Boxen, und Amp und Boxen werden über ein vernünftig (d.h. vor allem nicht zu dünn!) dimensioniertes Boxenkabel verbunden. Der Eingang des Amps kann slebstredend vom Mischpult übers Multicore laufen.
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 08.11.06   #4
    Ich hatte gehofft das verständlich zu schreiben:o ...
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 08.11.06   #5
  6. cv-bernd

    cv-bernd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.06   #6
    Was bedeutet FOH?
     
  7. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 09.11.06   #7
    Front of house: das ist der ton/musik der die gäste, zuschauer hören, also nicht die monitorkanäle...
    LG
    NightflY
     
  8. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 09.11.06   #8
    da ich den Beitrag über mir selbst nicht wirklich verstehe:confused:

    ...ich wollte damit den Platz beschreiben an dem euer Mischpult und der eventuell vorhandene restliche Technik-Krempel stehen...
    Ich wage zu bezweifeln dass er seinen Monitormix separat "on stage" mischt:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping