MultiFX oder Effektpedale?

K

KaoZ

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.17
Registriert
07.10.06
Beiträge
36
Kekse
49
Ort
Paderborn
Joar,

ich habe meine ersten Jahre mit der Gitarre hinter mich gebracht und habe in naher Zukunft vor mein Equipment zu verbessern. Dieses sieht bis jetzt wie folgt aus:

- Yamaha Pacifica
- ESP LTD MH-200
- Marshall Valvestate 8100
- Marshall MG15CD falls der VS mal im Proberaum steht
- Ibanez WD7
- H&K Warp Factor
- Behringer Über Metal
- Zoom 505 II

Kurze Ausführungen:

- Spiele im Proberaum über eine Marshall 1960A Vintage Box, die leider nicht mein Eigen ist...falls jemand (trotz falschen Unterforums) einen Tip für eine gute Box hat, dann raus damit. Ich habe kein Problem auch eine andere Marke zu spielen. ;)
- WD7: gefällt mir sehr gut, nur bin ich am überlegen, ob ich im Sinne der Vielseitigkeit irgendwann ein zweites kaufen sollte.
- Warp Factor: nutze ich zur Zeit als Gainbooster
- Behringer: klingt mir zu aufgesetzt
- Zoom: nutze ich nur noch als Stimmgerät, da es meinen Vorstellungen nicht mehr entspricht und zudem einen Wackelkontakt in der Inputbuchse hat.

Soweit zu meinem Equipment. Ich möchte nun wissen, was mir wahrscheinlich am meisten bringen würde, ein Multieffekt wie z. B. ein POD, V-Amp, Boss GT10, etc oder eher mehrere einzelne Effektpedale? Die Lösung sollte tauglich für Liveauftritte, möglicherweise auch für Aufnahmen sein.

Einer Musikrichtung kann ich nicht genau angeben, da ich mich zu einigen Richtungen hingezogen fühle, die da wären Blues, Hard Rock, Alternative, Metal und in ferner Zukunft möchte ich mich auch noch mit Jazz beschäftigen.

MfG
Chris
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Was für Effekte suchst Du denn bitte genau? Denn daraus sollte/könnte sich ergeben was Dir mehr bringt -Ein Multi oder eben Einzeleffekt...

Gruß
 
kittyhawk

kittyhawk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.19
Registriert
25.02.07
Beiträge
1.228
Kekse
1.443
wieviel willst du denn ausgeben?und wie mein vorredner schon fragte:welche effekte sollens sein?
 
K

KaoZ

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.17
Registriert
07.10.06
Beiträge
36
Kekse
49
Ort
Paderborn
Darunter fällt einiges. Vor allem die Effekte die das Zoom beinhaltet würde ich gerne besser kontrollieren können als jeweils nur in ca 5 Stufen mit einem Regler. Also Chrorus, Flanger, Phaser, Tremolo sind dafür schonmal wichtig. Ein Noisegate brauche ich auch unbedingt. Volume Pedal und ein neues Stimmgerät wären auch nötig. Die ein oder andere Zerre ist zur Zeit auch erwünscht.

Ich liste es mal besser auf:

- Chorus
- Flanger
- Phaser
- Tremolo
- Delay
- Noise Gate
- möglicherweise Compresser
- Volume Pedal
- sehr wahrscheinlich noch andere Verzerrer, um flexibler zu sein

Zum Preis kann ich nur sagen, dass ich bereit bin mehr auszugeben. Wenn etwas Günstiges gut ist, dann bin ich natürlich auch gewillt das zu kaufen. :p
 
M

Mix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.13
Registriert
29.09.08
Beiträge
173
Kekse
66
Bei so vielen Effekten würde ich eher zu einem guten Multi tendieren. Zum einen der Kosten wegen (denn es werden vermutlich nicht nur die aufgelisteten Pedale gebraucht sondern, um einen Stepptanz zu vermeiden, auch noch 1-2 Looper usw.), zum andern der "Flexibilität" wegen (halt einfach Presets abspeichern;) ) und der Transport ist wesentlich einfacher (denn so ein Effektboard mit 10 oder mehr Effekten ist zum einen sehr groß und wiegt zum andern sehr viel).
 
kittyhawk

kittyhawk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.19
Registriert
25.02.07
Beiträge
1.228
Kekse
1.443
also einzeleffekte kann man in der regel besser einstellen.und reihenfolge ändern usw.jedoch sind die nicht gerade billig zu haben wenn du alles willst.mir persönlich gefallen sie besser.du kannst eben jedes effektgerät austauschen und bist somit individueller.kauf dir die effekte nach und nach.

oder eben ein mulieffekt gerät wie zb ein roland gp-8/16 oder g-major oder sowas in der art.spart viel platz und du hast erstmal eine menge auswahl.
 
S

~Slash~

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
06.07.08
Beiträge
1.791
Kekse
19.276
Ort
NRW
Je nachdem, we viele Einzeleffekte du dir kaufst kann das natürlich teuer werden (ich sag nur GAS ;) ). Allerdings hast du in den meisten Fällen so mehr Einstellungsmöglichkeiten. Du bist auch flexibler, weil du die Reihenfolgen variieren kannst und eben auch das ein oder andere dazukaufen ;) Aber du hast eben die Verkabelung, wie auch die Stromversorgung, um die du dich kümmern musst und ein Pedalboard ist bei mehreren Tretern auch fast ein Muss. Mit einem Multieffekt kommst du günstiger weg und es wird auch deutlich leichter und platzsparender. Beide Varianten sind aber gut für Liveauftritte, wie auch für Aufnahmen geeignet.
 
J

järven

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.17
Registriert
06.04.09
Beiträge
9
Kekse
0
Seit dem ich dem anfängerstatus entwachsen war, habe ich dieses problem auch immer wieder gewälzt. Mein Tipp: Du kommst nicht drum herum, Dir mit der Zeit beide varianten zuzulegen, da du so viele musikstile und sounds abdecken willst. Letztendlich entscheidet da doch der geldbeutel und die prioritäten für den ein oder anderen unbedingt notwendigen einzeleffekt. Willst Du viele auf einmal, dann fang mit dem Multi an (und erfahre seine grenzen ;) ansonsten ist das meiste zum thema ja schon gesagt worden. Vielleicht noch zwei aspekte:
Mit je mehr musikern du zusammen spielst umso undefinierter wird der sound mit einem multieffektgerät - finde ich. Und die einstellungen im proberaum oder auf der bühne schnell so zu verändern, dass es passt, ist mit einem multi wesentlich schwieriger.

und mit weniger und analogem Equipment, ist es einfacher einen eigenen stil bzw. die schlag- und griffhand zu entwicklen. zu viele effekte lenken vom wirklichen geschehen ab...
 
nighthawkz

nighthawkz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Wenn du wirklich soviel Zeug brauchst, hol dir ein Multi. POD XT Live und Boss GT-8 sind günstig zu kriegen. Ich würde aber wirklich erstmal ein paar Songs schreiben und gucken, welche Effekte du brauchst. Nix ist schlimmer als ein sinnfrei effektgepflasterter Gitarrensound! Selbst ein effektfreak wie Kayzzer kommt live mit einer handvoll Geräten aus.
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Wenn du wirklich soviel Zeug brauchst, hol dir ein Multi. POD XT Live und Boss GT-8 sind günstig zu kriegen. Ich würde aber wirklich erstmal ein paar Songs schreiben und gucken, welche Effekte du brauchst. Nix ist schlimmer als ein sinnfrei effektgepflasterter Gitarrensound! Selbst ein effektfreak wie Kayzzer kommt live mit einer handvoll Geräten aus.

idd!

ernsthaft, mal Zettel und Stift nehmen und aufschreiben was man gerne hätte und eine Spalte machen mit dem was man auch wirklich braucht. Ich habe auch ein haufen Tretter, aber Live immernur Tuner, Delay, Wah und Intellifex mit Midiboard gehabt -später ein POD 2.0...
 
K

KaoZ

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.17
Registriert
07.10.06
Beiträge
36
Kekse
49
Ort
Paderborn
Ich habe mir schon vor dem Erstellen des Threads Gedanken darüber gemacht, was ich brauche. Habe einige Effekte im Zoom505, jedoch bieten mir diese zu wenig Einstellmöglichkeiten. Wie auch immer, ich war gestern im Musikladen um Pedale anzuspielen. Bin nun bei dem Ergebnis gekommen, das ich mir wahrscheinlich ein ordentliches Multi hole(, allein schon um GAS zu vermeiden, :p) und dazu das ein oder andere Effektgerät. Jetzt fragt sich nur welches. :S Im Musikladen hat man mir zu einem Boss ME-50 oder einem POD geraten. In der Sache bin ich mir jedoch noch überhaupt nicht sicher.
 
Reet

Reet

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
13.11.07
Beiträge
394
Kekse
458
Wie viel bist du bereit auszugeben?
Multi ist nicht gleich Multi... es gibt welche für 30€ und welche die 500€ kosten... dementsprechend groß sind auch die technischen Unterschiede...
 
J

jackson

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.12
Registriert
13.10.04
Beiträge
2.923
Kekse
19.130
Ort
Woodside, San Mateo County , CA
also ich halte von Multieffektgeräten nicht viel. sie sind nur praktisch was den Platzbedarf angeht, aber ich hab bisher noch kein Multi erlebt , das wirklich die Sounds in einer Qualität bringt, mit der ich zufrieden wäre und dann haben die meistens so viele Müllsounds drin, die ich nie brauchen würde...ich hab mich mal für n paar Einzeltreter entschieden .
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
also ich halte von Multieffektgeräten nicht viel. sie sind nur praktisch was den Platzbedarf angeht, aber ich hab bisher noch kein Multi erlebt , das wirklich die Sounds in einer Qualität bringt, mit der ich zufrieden wäre und dann haben die meistens so viele Müllsounds drin, die ich nie brauchen würde...ich hab mich mal für n paar Einzeltreter entschieden .

und wie bist Du darauf gekommen welche Effekte Dein Gitarren Spiel später bereichern? So wie Du das schreibst glaube ich Du hattest auch erstmal ein Multi um herrauszufinden... ;)
 
J

jackson

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.12
Registriert
13.10.04
Beiträge
2.923
Kekse
19.130
Ort
Woodside, San Mateo County , CA
und wie bist Du darauf gekommen welche Effekte Dein Gitarren Spiel später bereichern? So wie Du das schreibst glaube ich Du hattest auch erstmal ein Multi um herrauszufinden... ;)

das einzige "Multieffektteil" das ich habe, ist ein altes Alesis Midiverb III (19er, ohne fusspedal )
Ansonsten hab ich auf Multieffekten anderer Gitarristen rumprobiert oder mal in nem Musikladen...hat mir eigentlich gereicht.
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
naja, also ein Multi kann man nciht eben mal so überfliegen. Meine ersten eindrücke waren bei den meisten Multis auch eher nicht sooo doll -kam aber wenn man sich dann damit beschäftigt hatte...

Ich denke halt bei der Menge an Effekten die Kaoz gerne hätte wäre er mit einem Multi erstmal besser drann. aber gut Meinungen :D
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben