Mundstück Giardinelli

von trombone2016, 03.02.17.

  1. trombone2016

    trombone2016 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.16
    Zuletzt hier:
    30.11.17
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.02.17   #1
    Hallo!

    Hat zufällig jemand ein Posaunenmundstück
    von Giardinelli und zwar das 3D und Rand 3W??
    ..und möchte seine Erfahrungen mitteilen und /oder es verkaufen?
    Die Nadel im Heuhaufen...

    Gruss, Andreas
     
  2. BioMarco

    BioMarco Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.11
    Zuletzt hier:
    30.08.18
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 04.02.17   #2
    Hi,

    Nein, sorry - was ist denn so speziell an diesem Mundstück? Soweit ich das erkennen kann, werden diese ja nicht mehr hergestellt.
    Es gibt ja wirklich genug Anbieter auf dem Makt, muss es denn unbedingt so eine Rarität sein?

    Mit seltenen, nicht mehr so leicht zu beschaffenden Dingen des Alltags ist es ja häufig so, dass sie gerade wegen des Mangels in höchsten Tönen gelobt werden. Das kann in Einzelfällen sicher auch gerechtfertigt sein. Oft ist es aber nur dieses "früher war alles besser" Geschwätz, das künstlich eine besondere Nachfrage schürt...

    Nicht falsch vestehen, Du magst Deine guten Gründe für die Anfrage haben.
    Allerdings erwarte ich nicht, dass hier wirklich viel bei rumkommt.

    Viele Grüße
    Marco
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. tromboneslave

    tromboneslave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    242
    Ort:
    zwischen Heidelberg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    767
    Erstellt: 05.02.17   #3
    Hi

    ich habe mal vor ca 40(!!!) Jahren ein Giardinelli gespielt - mein damaliger Lehrer hatte es im Fundus, die
    er dann seine Schüler ausprobieren lies.
    Es war ein gutes Mundstück und es hat eine Zeitlang wohl gepasst, - aber die "Erleuchtung"
    war es für mich wohl nicht - ich bin dann eher auf Dennis Wick gekommen - die habe ich dann
    jahrelang gespielt.

    Ich habe es aber auch danach noch besessen - muß vielleicht bei meinen vielen Umzügen
    verloren gegangen sein.



    Ich weiß nur das Albert Mangelsdorff auf sein Giardinelli schwörte

    Bernd

    [​IMG]
     
  4. trombone2016

    trombone2016 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.16
    Zuletzt hier:
    30.11.17
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.17   #4
    Lieber Marco!

    Wenn du wissen willst, was so speziell ist an diesen Mundstücken,
    dann probier sie doch einfach aus!


    Hallo Bernd, danke für das Foto. Das ist nicht das Horn von Albert??


    Grüsse,
    Andreas
     
  5. tromboneslave

    tromboneslave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    242
    Ort:
    zwischen Heidelberg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    767
    Erstellt: 09.02.17   #5
    Hi
    Andreas

    doch sollte es schon sein

    ne King 3B silver sonic mit Giardinelli Mundstück - und den eigens konstruierte Wasserklappen-Seilzug
    (das Bild hab ich auf der entsprechenden Website gefunden?)

    ich hab Mitte der 80er einen Workshop bei Albert gemacht - da erzählte er dass er nur noch einen
    Zug für seine King in Reserve hätte , und sich dann was überlegen musste.
    Er als Vielspieler und Vielüber hatte da wohl einen ganz besonders hohen Verschleiss???

    Lg
    bernd
     
  6. Claus

    Claus MOD Brass&Keys HCA Tp Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    10.278
    Zustimmungen:
    3.642
    Kekse:
    45.126
    Erstellt: 09.02.17   #6
    Mein Eindruck aus Kontakten: es gibt nicht gerade wenige Profis, die pflegen ihre Instrument nur wenig. Ohne das regelmäßige Reinigen und Trocknen (lassen) sind Verschleiss und Korrosion aber kein Wunder.

    Gruß Claus
     
  7. trombone2016

    trombone2016 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.16
    Zuletzt hier:
    30.11.17
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.02.17   #7
    Hallo Bernd!
    ja ja, irgendwann hat er die Löcher am Instrument mit Tesafilm zugeklebt.
    Klingt schon ein bisschen eigen, aber vielleicht ist das einfach ein Beispiel dafür
    (was Marco vielleicht nicht versteht), wie man mit seinem Instrument verwachsen kann,
    das `Material´ eine Seele haben kann und ein Wechsel einfach keinen Sinn macht.
    Dann habe ich mal gehört, dass er auch deshalb eine King 3B spielte, weil ihm die Obertöne in Verbindung mit seinen multiphonics am besten gefielen.
    Jedenfalls hat er Ende der 50er vor dem Newport Festival eine Conn Constellation (als noch Unbekannter) von Conn geschenkt bekommen. Aber das entsprach wohl später nicht mehr seinen Vorstellungen.

    Gruss,
    Andreas
     
  8. BioMarco

    BioMarco Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.11
    Zuletzt hier:
    30.08.18
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 11.02.17   #8
    ....sagt derjenige, der gerade auf der Suche nach einem anderen Mundstück ist und damit sein `Material´ scheinbar selbst wechseln möchte... :weird:

    Gut, aber ich mag Dich daran erinnern, dass Du selbst nach diesem Mundstück suchst und fragst, ob jemand damit Erfahrungen hat. Also kennst Du es selbst auch nicht. Somit ist das "Spezielle" an diesen Mundstücken aus meiner Sicht nichts weiter als ein Mythos. Und ich weiß noch nicht mal, worauf sich dieser begründen soll.

    Ausprobieren würde ich es aus Interesse aber schon mal. Aber falls Falls Giardinelli überhaupt welche für Bassposaune gemacht hat, sind diese vermutlich noch um Faktor 10 seltener als die Tenormundstücke. Von daher: keine Interesse, grundlos einem Phantom nachzurennen. Dafür gibt es zu viele zu gute Alternativen auf dem Markt.

    Zudem bin ich mit meinem Lätzsch Mundstück auf Lätzsch Bassposaune sehr zufrieden, sozusagen damit "verwachsen", so dass ein Wechsel für mich einfach keinen Sinn macht... :D

    Gruß
    Marco
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. trombone2016

    trombone2016 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.16
    Zuletzt hier:
    30.11.17
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.02.17   #9
    Hallo Marco!

    Da hast da etwas missverstanden. Ich spiele bereits ein Giardinelli Mundstück
    und hätte mal gerne das etwas grössere (3D) ausprobiert.
    Ich will das auch hier nicht näher ausführen. Mach doch alles so wie du es möchtest und lass andere das auch so halten.
    Es gibt übrigens auch Giardinelli für Bassposaune.....

    Gruuss,
    Andreas
     
  10. BioMarco

    BioMarco Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.11
    Zuletzt hier:
    30.08.18
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 11.02.17   #10
    Hallo Andreas,

    Ich habe nur das nicht verstanden, was Du in Deinen Beiträgen weggelassen hast.

    Wenn Du meinen ersten Post richtig liest, wirst Du verstehen, dass ich Dich durchaus machen lasse, wie Du möchtest.
    Ich habe nur eine einfache Frage gestellt und darauf keine Antwort erhalten ausser "probier es doch selbst" - tolle Aussage bei einem Mundstück, das man ja nicht so einfach bekommen kann... Und wenn es dann auch noch unterschiedliche Größen gibt, würde ich wenn überhaupt dann das Sortiment durchtesten wollen, um meine Meinung bilden zu können. Anhand eines Mundstücks, das möglicherweise einfach nicht die richtige Größe für mich hat, werde ich kein Urteil fällen können. Dazu ist das Thema Mundstückwahl viel zu sensitiv und individuell.

    Sorry, dass ich mich zurück halten konnte zurück zu sticheln. Dein "was Marco vielleicht nicht versteht", war aber wirklich nicht gerade nett. Zumal Du mich ja gar nicht kennst...

    Gruß
    Marco
     
  11. trombone2016

    trombone2016 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.16
    Zuletzt hier:
    30.11.17
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.02.17   #11
    Friede!
     
Die Seite wird geladen...

mapping