Musik über Amp??

von young_bassman, 12.01.06.

  1. young_bassman

    young_bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Radevormwald (nähe Remscheid, Wuppertal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #1
    hey,
    habe das Hartke 3500 Top mit der Vx410 Box. Bin ganz zufrieden und wollte malk fragen ob ich den amp eigentlich auch an den lineout eines cdplayers oder einen vorverstärker oder an meinen pc anschließen kann? Will irgendwie über das Ding Musik hören da es mobiler als meine anlage ist. Bitte sagt mir ob und wie es technisch möglich ist und nihct das es scheiße klingt (habe meinen pc mal an dem amp angeshclossen und mir gefällt der sound. Deshalhb bitte nur sagen ob es technisch möglich ist (will mir nicht sofort meinen neuen erwerb zerstören.
    Danke im Vorraus.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.718
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 12.01.06   #2
    der Hartke macht prinzipiell auch nix anderes als ein Amp halt macht: verstärken.
    Dein Signal geht halt durch die ganze Vorstufe noch durch - und wenn du z.B. die Röhre aufgedreht hast und womöglich den EQ noch verdreht, dann klingt das schon etwas "ungewohnt".
    Aber kaputt geht nix
     
  3. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 12.01.06   #3
    Bezüglich Bass am PC habe ich hier was zusammengeschrieben, ist allerdings mit einem kleinem finanziellen Aufwand verbunden.
     
  4. MortWP

    MortWP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    470
    Erstellt: 12.01.06   #4
    Ich glaube, er wollte es genau andersrum machen, d.h. Musik über den Bassamp zu spielen.

    Hab das mal aus Spaß ausprobiert - zumindest beim normalen 08/15-50W-Epiphone-Übungsamp klingt es ziemlich matschig. Wummert halt, aber doch eher matschig... *schudder*
     
  5. Torchy

    Torchy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.03.15
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    244
    Erstellt: 13.01.06   #5
    Klappt alles wunderbar. Ich nehme meinen Cube 100 immer, wenn im Sommer spontane Straßenfeste stattfinden. CD-Player oder mp3-Stick dran, und ab geht die Post!
    Da klingt auch nix dumpf, man sollte allerdings auf die Effekte verzichten:D
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 13.01.06   #6
    Die einem aber ohnehin nicht zur Verfügung stehen, wenn man z.B. über den Effekt-Return nur die Endstufe des Bassamps nutzt... was bei den meisten Amps mit CD-Aux-LineIn ganz ähnlich geschaltet sein dürfte.
     
  7. young_bassman

    young_bassman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Radevormwald (nähe Remscheid, Wuppertal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #7
    muss ich einen cd line in haben oder kann ich auch in die normalen klinke eingänge reingehen? (in den passiven oder aktiven)?
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.718
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.01.06   #8
    nein
    ja
    gugsch du - da wo es nicht zerrt passt das schon

    sooo empfindlich ist das Equipment nicht
    grundsätzlich halt von vornherein nicht gleich volle Pulle (aber das gilt ja für alles mögliche)
     
Die Seite wird geladen...

mapping