musikerpolizei...

von slash83, 06.09.05.

  1. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 06.09.05   #1
    hi! kennt ihr diese besondere rasse eigentlich auch, oder gehört ihr evtl. sogar dazu (dann lautet die frage: warum tut ihr das?) ?!!

    wie ich es hasse immer die kollegen von befreundeten (?) bands bei unseren gigs zu sehen, wie sie krampfhaft versuchen möglichst desintressiert zu wirken, und bei jedem kleinen verspieler huscht ein grinsen über ihr gesicht. Warum machen die das und vor allem was bringt es? ich würd immer so gern was sagen zu denen, aber mir fällt nie was geeignetes ein. dafür motiviert es mich immer besonders weil ich dann immer die besten soli raushau - grad aus trotz :D

    tja ich hoff ihr wisst was ich meine :D
     
  2. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 06.09.05   #2
    tja, diese neider, kann man nichts gegen machen :rolleyes:
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 06.09.05   #3
    hmm das kenn ich auch, wenn auch nicht von mir :)

    aber wir sind auch schon bei nem Gig von so ner 8klässler-BAnd bei uns an der Schule hin und ham dem Gitarristen gesagt, wie er seinen EQ einstellen sollte, dass der Sound auch nach was klingt :)
     
  4. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 06.09.05   #4
    Ja ich kenn das auch, und sag demjenigen dann einfach, er soll nich so arrogant sein, und lieber drauf kucken dass er sich selber nicht so oft verspielt!
    Oder sag einfach zu denen: "Machs besser!". Nur haste dann Pech wenn ers wirklich besser kann ( ich weiß ja jetzt nich, bei welchem Schwierigkeitsgrad oder Nervositätsgrad sich die Person drüber lustig macht ).
     
  5. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 07.09.05   #5
    Kiners, einfach ignorieren und nicht drueber aufregen. Ist ganz normal das man solche Leute hat. Das ist Kindergeburtstag und man sollte sich gar nicht auf sowas einlassen und schon gar nicht mit denen diskutieren. :)
     
  6. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 07.09.05   #6
    is doch kein problem, dann war kritik auch berechtigt, ansonsten ist sowas kinderkacke. aber hallo, erwischen wir uns nicht selbst auch dabei :p
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 07.09.05   #7
    Wenn Leute Musik bemängeln finden sie doch nur keinen intellektuellen Zugang!!! :D
     
  8. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 07.09.05   #8
    Also ich weiß, dass ich live selber einiges an Fehlern produziere, weil ich mich dabei viel bewege, teilweise noch mitsinge, schwitze wie ein Tier, mein Gitarre nicht immer gut höre ... ABER ...
    Den 300 Leuten die gerade alle anfangen zu springen, weil sie das Riff geil finden (ok und weil ich ins Mikro gesagt hab, das sie das mal machen sollen *g*) scheint das echt egal zu sein. ;-)
    Soll doch da einer mit verschränkten Armen in der letzten Reihe stehen und mir auf die Finger schauen...
     
  9. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 07.09.05   #9
    So ist das!!!

    Wenn man die Musiker persönlich gut kennt und wirklich grundlegendes schiefgelaufen ist, kann/sollte man schon drüber reden, aber auf keinen Fall am Konzertabend, sondern entspannt und mit ein paar Tagen Abstand. Aber Kleinigkeiten, Verspieler, etc. passieren jedem - wer sich nach der Pubertät noch darüber freut, sollte mal in sich gehen und sich grundsätzliche Gedanken machen!!

    Wir machen bei Sessions danach auch etwas Manöverkritik, das ist aber nie ein Bloßstellen, sondern einfach eine Diskussion mit Hinweisen, wo etwas nachgearbeitet werden kann, bzw. wo in Zukunft Unterrichtsschwerpunkte nicht schlecht wären.
     
  10. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 07.09.05   #10

    Lol, also sich innerhalb von einem Satz direkt zu widersprechen muss man auch mal können.

    GENAU DAS ist Musikerpolizei spielen.
     
  11. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 07.09.05   #11
    Naja es ist schon ein Unterschied wenn man jemandem versucht zu Helfen oder ihn eben auslacht. Aber hast Recht der Grad ist bei solchen Sachen sehr schmal. Ich wuerde ohne direkte Frage des andern Musiker mich da nicht einmischen. Vielleicht moechte er seinen Gitarrensoudn genau so.
    Wenn mich aber jemand nach meiner Meinung fragt ist das was anderes.
     
  12. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 07.09.05   #12
    Seht das doch mal von der anderen Seite:


    Jeder der irgendwie Musik macht, wird auch mal auf ein Konzert gehen, und oft sind ja die Musiker in den Bands auch gute Kumpels und gehen gemeinsam auf so eine Veranstaltung.
    Fakt ist nunmal auch wenn man die gleiche oder ähnliche Musik macht, wie die Band auf der Bühne hört man da halt auch genauer hin. Und daraus folgert auch zwangsläufig dass man sich mit seinen Kumpels drüber unterhält.
    Natürlich sollte man die Kollegen ncht auslachen, aber manchesmal kommt dann doch der Anflug eines Grinsens von wegen "die kochen auch nur mit Wasser" o.Ä.

    Also prinzipiell ist es doch normal, dass andere Musiker zuhören - was halt nicht OK ist, wenn man sich dann gegenseitig schlecht macht...

    Musikerpoizei gab's schon immer und wird's auch immer geben.

    Deshalb: Wenn ihr auf die Bühne geht, gebt Euer Bestes, damit niemand Grund zum Ablästern hat, und wenn doch habt ihr wenigstens euer bestes gegeben.

    Micha
     
  13. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 07.09.05   #13
    Gegen das genaue hinhören spricht mal garnichts, das verknüpf ich auch nicht mir dem Begriff Musikerpolizei.

    Wir haben mal nach nem Gig ne Mail von irgendjemand bekommen (den keiner von uns kennt) der uns haarklein erklärt was denn an unseremr Bühnen Sound schlecht ist.

    Nichts gegen Kritik, aber das ist Besserwisserei. Genauso wenn man zu nem Gig rennt und den Jungs erklärt wie sie ihre EQs einstellen, vielleicht gibt es ja einen guten Grund dafür warum das so ist.

    Die besten Musiker und erfahrensten Musiker die ich bisher getroffen habe, haben sich am wenigsten "aufgespielt".
     
  14. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 07.09.05   #14
    Das ist wie wenn du eine Karre hast mit viel PS. Du weisst das du koenntest wenn du wolltest also brauchst du es nicht jedem unter die Nase reiben. ;)

    Naja Ausnahmen bestaetigen die Regel.
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 07.09.05   #15
    wir haben ihm definitiv geholfen.. es ging einfach darum, die Band hatte keinerlei Ahnung von Einstellungen, die haben nichtmal einen Soundcheck gemacht und ich kannte den Gitarristen aus der Musikschule, der hat sich den Sound immer von seinem Lehrer hindrehen lassen
    der Sound war absolut dumpf, die Gitarre total bassig, n paar Mitten .. und das bei einer Rock-Coverband von Juli, Bon Jovi, etc. ... wir sind einfach vor und meinten in ner kurzen Spielpause zu ihm, dass er mehr Höhen reindrehen solle, das würde vom Bandgefüge her besser passen (Sängerin, Drummer, Keyboard das den Bass übernimmt und eben Gitarre, meist clean.. das war eben einfach nur brei mit dumpfer Gitarre und tiefem Keyboard - dazu hat die Sängerin tiefer gesungen als ich als männliches Wesen)

    danach hats prima gepasst, wenn auch das Keyboard zu leise bis kaum hörbar war, aber es war definitiv nicht, um ihn auszulachen oder fertigzumachen, sondern als nette Hilfe, dass der Auftritt doch wenigstens nach etwas klingt ;) (wobei ich auch nicht derjenige war, der die ganze Zeit gesagt hat "booaaah wie schlecht", das war das was ich mit dem ersten Satz meinte..)
     
  16. sleepwalker361

    sleepwalker361 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Fritzlar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.09.05   #16
    Wirklich konstruktiver Kritik gegenüber sollte man immer offen sein. Mir hatte auch mal nach ! nem Gig ein Gitarrist gesagt, was ich an meinem Sound mal verbessern sollte. Hat mir damals extrem weitergeholfen.
    Und diese Leute, die während dem Gig mit einem völlig arroganten "ich kanns besser" Gesichtsausdruck rumstehen tun mir eigentlich leid. Erstens werden die ohnehin ignoriert. Ich such während des Gigs immer Kontakt zu Leuten, die Spass haben, das pusht. Und diese Musikerpolizei sind oftmals aus meiner Erfahrung Leute, die es nicht wirklich besser können. Sie geniessen es halt, wenn man mal nen Fehler an ner Stelle reinhaut, die sie selbst ausnahmsweise schon mal richtig gespielt haben :D . Die zweite Sorte sind Musiker, die es zwar ziemlich draufhaben, aber nie aus ihrem Proberaum rauskommen. :screwy:
     
  17. Havoc

    Havoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 07.09.05   #17
    Ich grinse nicht bei jedem Verspieler, aber wenn ich einen bemerke, lächel ich. Und warum? Weils zeigt, dass der Kerl oder das Mädel auch nur ein Mensch ist, und menschlich sein find ich super.
     
  18. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 07.09.05   #18
    Was soll's, wenn sie meinen es besser zu können...

    Das gefühl genau beobachtet zu werden kenn ich auch. Da war erst wieder ein Auftritt, bei dem die anderen Schlagzeugspieler (zum Teil auch in Bands) genau hingeschaut haben. Hat mich aber nicht weiter gestört!
     
  19. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 07.09.05   #19
    konstruktive kritik find ich auch superwichtig, was bringts denn wenn einen alle klanglich scheiße finden und man raffts nicht weil keiner "musikerpolizei" spielen will? aber wenns wirklich nur um "ich kanns besser" geht ist das schon ziemlich peinlich, sowas will ich mir als musiker nicht antun. empfehlungen was ich anders machen könnte und dazu ein gespräch warum ich meine einstellungen so habe wie ich habe sind doch völlig ok.
     
  20. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 08.09.05   #20
    ISt uach bei mir so... ich grins nicht weil ich mich freu dass die nen Fehler gemacht haben, sondern weil ich's "charmant" find.
     
Die Seite wird geladen...