Musikstudium Lehramt Grundschule

  • Ersteller soerenyo
  • Erstellt am
S
soerenyo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.14
Registriert
03.10.13
Beiträge
10
Kekse
0
Hey Forum,

nach meinem Abi möchte ich gerne Lehramt Musik für Grundschulen studieren. So weit so gut. Ich selbst spiele Gitarre und Singe. Doch zum Punkto Aufnahmeprüfung habe ich aber noch einige Fragen und hoffe diese beantwortet zu bekommen:

1. Stücke aus 2 verschieden Epochen soll auf dem ersten Instrument (bei mir Gitarre) vorgetragen werden, mit der Schwierigkeit UII. Was genau bedeutet diese Schwierigkeit bzw. könnte mir jemand gezielt Stücke zum Einstudieren nennen?

2. Die Inhalte der schriftlichen Prüfungen. In wie fern sind theoretische Kenntnisse erforderlich, kann jemand spezielle Inhalte nennen? Ich meine das ist ja sehr weit ausdehnbar, sind da wirklich nur basics wie Intervalle, Akkorde, Kadenzen etc. gefordert oder wird das tiefgründiger gefasst?

3. Könnte ich die Eignungsprüfung nur in meiner nächst-gelegenen Uni ablegen und hab damit quasi nen Freischein um auf jeder anderen Uni studieren zu können oder werden diese Prüfungen nicht von jeder Uni gleichermaßen anerkannt und ich muss quer durch Deutschland für die Aufnahmeprüfungen reisen?

4. In wie fern werden die einzelnen Bestandteile gewichtet? Muss man alles gleichermaßen bestehen (sowie das Gespräch) oder könnte ich beispielsweise bei Vorspielen vor Aufregung ein wenig versagen, aber dafür beherrsche ich die anderen Teile gut?

Schonmal danke für potentielle Antworten!
 
Eigenschaft
 
cello und bass
cello und bass
Mod Streicher/HipHop
Moderator
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
04.12.06
Beiträge
10.857
Kekse
67.576
Ort
Sesshaft
Hi soerenyo,

zu deinen Fragen:

1. Stücke aus 2 verschieden Epochen soll auf dem ersten Instrument (bei mir Gitarre) vorgetragen werden, mit der Schwierigkeit UII. Was genau bedeutet diese Schwierigkeit bzw. könnte mir jemand gezielt Stücke zum Einstudieren nennen?
Das bezieht sich wahrscheinlich auf auf die Schwierigkeitsgrade von Jugend musiziert, vielleicht kann dir da dein Gitarrenlehrer helfen oder du musst 6€ ausgeben

2. Die Inhalte der schriftlichen Prüfungen. In wie fern sind theoretische Kenntnisse erforderlich, kann jemand spezielle Inhalte nennen? Ich meine das ist ja sehr weit ausdehnbar, sind da wirklich nur basics wie Intervalle, Akkorde, Kadenzen etc. gefordert oder wird das tiefgründiger gefasst?
Diese unterscheiden sich von Uni zu Uni. Es geht um die von dir genannten Dinge + vielleicht einen 4-Stimmigen Satz, 1-2 stimmiges kurzes Melodiediktat oder so.

3. Könnte ich die Eignungsprüfung nur in meiner nächst-gelegenen Uni ablegen und hab damit quasi nen Freischein um auf jeder anderen Uni studieren zu können oder werden diese Prüfungen nicht von jeder Uni gleichermaßen anerkannt und ich muss quer durch Deutschland für die Aufnahmeprüfungen reisen?
Jede Uni hat seine eigene Aufnahmeprüfung, so ich es richtig weiß. Du musst da bestehen, wo du studieren willst.

4. In wie fern werden die einzelnen Bestandteile gewichtet? Muss man alles gleichermaßen bestehen (sowie das Gespräch) oder könnte ich beispielsweise bei Vorspielen vor Aufregung ein wenig versagen, aber dafür beherrsche ich die anderen Teile gut?
Mein Wissensstand: Du musst alles bestehen - sollte aber für LA Grundschule machbar sein. Sonst hast du 1 Semester später ja die Chance, die Prüfung zu wiederholen.

Viel Glück!!! :great:
und halt uns auf dem Laufenden :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
soerenyo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.14
Registriert
03.10.13
Beiträge
10
Kekse
0
Danke für deine Antwort :)
Dann ist das ja alles machbar. Also haben die wirklich keine hohen Erwartungen, sondern wollen nur einmal die Basics kontrollieren.
 
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.433
Kekse
20.700
Ort
Tranquility Base
Du musst vor allem gerne Lehrer werden. Es kommen wahrscheinlich auch eine Gruppenarbeit in der Prüfung dran.

1 Schwierigkeitsgrad - schau mal auf die Homepage der Uni deiner Wahl - da stehen oftmals einfache Beispiele. Ansonsten Mail an Studienberater.
2 Theorie: lerne es einfach :D - je mehr Du weißt, desto leichter fällt dir alles. Dieser Teil ist glaube ich generell relativ umfangreich für alle Lehrämter.
Intervalle. Akkorde + Umkehrungen, Melodiediktate (1+2stimmig), Kadenzen hören, Generalbass, Funktionen mit richtiger Stimmführung, Musik hören und Beschreiben (Gattung, Epoche, Komponisten der Zeit)
3 Die Aufnahmeprüfung muss dort bestanden werden, wo Du studieren willst.
4 Hmm fürs Lehramt - vor allem musst Du die Prüfungen gut machen, die für den Lehrer-Job wichtig sind. Am Instrument musst Du natürlich am besten sein, zusammen mit der "Lehrer-Prüfung" (sofern sie gemacht wird). Der Rest sollte bestanden werden, dann gibts keine Probleme.

Singen und Klavierspielen musst Du auch - das weißt Du hoffentlich ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben