Nachfolger gesucht!

von hrz, 18.07.05.

  1. hrz

    hrz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.07.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich spiele seit knapp 4 Jahren mit einer Yamaha Pacifica. Wollte mich jetzt mal nach etwas neuem Umschauen. Wichtig wäre schon ein klarer Klang. Also richtig gut, falls möglich.

    Ins Auge gefallen sind mir die Les Pauls. Habe glaube ich nicht soviel davon, mir schon wieder eine Strat zu holen => Abwechselung :)

    Könnte ihr was empfehlen? Was waren euren Zweitinstrumente?

    Gruß :)
     
  2. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 18.07.05   #2
    eine Les Paul klingt im Vergleich zu einer Strat weniger klar...eher wärmer (manche würden sagen dumpfer).

    Wieso nicht wieder eine Strat? Die klingen doch auch sehr verschieden, und die neue Gitarre wird warscheinlich eh besser als die alte sein.
     
  3. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.07.05   #3
    Mag sein, ja. Was könntest du empfehlen? Fender?

    Was hälst du von 7-saitern?
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 18.07.05   #4
    was wilst du denn für musik spielen? das wäre nicht ganz unwichtig bei der wahl einer neuen gitarre. Wegen 7Saitern musst du echt selbst gucken ob dir das gefällt. manche können mit der 7ten saite nicht viel anfangen und greifen dann eher zu einer bariton vieleicht zum tiefer spielen.
    also erzähl mal was du genau willst für welche musik und so weiter ;)

    MfG
     
  5. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.07.05   #5
    hehe, hab einmal eine Angespielt. War ein wenig gewöhnungsbedürftig.

    Spiele verschiedenes. Hauptsächlich Punk, Rock, aber möchte auch den Clean Kanal beanspruchen, soll heißen sie soll auch clean sehr klar rüberkommen...

    Ne Les Paul hat ja ne gewisse Wärme...muss aber nicht zwingend eine Les Paul sein...
     
  6. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 18.07.05   #6
    gib mal in der suchfunktion les paul ein... ode rneue gitarre oder so...

    die epi-les pauls sind doch schon ganz ordentlich. musst nur antesten und auf die qualität achten!

    für die musikrichtung würde ich persönlich ne gitarre mit nem steg humbucker nehmen. die singlecoils klingen da eher dünner...

    meine nächste gitarre wird wohl auch ne paula... *träum*
     
  7. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.07.05   #7
    Haste da mal ein Bildchen parat?

    *Nachtrag* Vielleicht sollte ich die Grunge-Schiene noch erwähnen! Die hat auch eine hohe Priorität ;)

    Gruß :)
     
  8. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 19.07.05   #8
    Würde dir auch mal die Ibanez an Herz legen => antesten
    In der leicht gehoben Preisklasse ab ca. €500 gibt es da ganz ordenliche Gitarren.

    Fender wäre auch ne gute Wahl, da gibt es ja so wie so alle Möglichen Modelle:
    H = Humbucker / S = Single Coil, aber das kennst du wahrscheinlich
    H-H, H-S, H-S-S, S-S-S usw...

    Am besten wäre da wohl die Stratocaster. Ne Highway One kann es sogar fast schon mt ner American Strat aufnehmen und kostet "nur" €579. Alternativ gäbe es da noch die Mexico Standart (€399) und die Lite Ash (knapp über €400).

    Von ner Les Paul würde ich dir eigentlich abraten (spiele selber ne Gibson LP), da ihr Klang doch recht unflexibel ist. Für Emocore, Stone Rock oder Rock Sound ala Beatsteaks gibts nix besseres, aber für Punk würde ich eher Fender, Ibanez oder ne Halbresonanz von Gibson, Framus, Ibanez o.ä. empfehlen.

    PS: Bei mir selber kommt, wenn ich wieder Geld habe, auch erstmal ne Fender Startocaster ins Haus zwecks Soundflexibilität. :great:
     
  9. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.07.05   #9
    also für grunge iss ne ibanez dann eher unbrauchbar, meiner meinung nach...

    da wäre ne fender sicher auch keine schlechte wahl, aber da würd ich zur fat strat raten, also mit H-S-S bestückung.
    oder ne sandartstrat undn humbucker im singlecoil format reinhaun.

    was für grunge aber auch keine schlechte wahl wäre, ist ne jaguar, mustang oder ne jagstang...

    https://www.thomann.de/artikel-178627.html
    https://www.thomann.de/artikel-172453.html
    nach ner jagstang musste bei ebay gucken... http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=2384&item=7336572903&rd=1&ssPageName=WD2V
     
  10. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 19.07.05   #10
    och leute ihr denkt nicht wirklich praktisch oder?
    der eine empfielt eine ibanez. ibanez kommt eher als metalgitarre an. ich seh viel zu viele punkbands mit ibanez aber da denk ich dann sofort "och muss das wieder sein? warum seid ihr leute so unkreativ"
    ibanez ist nunmal eher eine metalgitarre das ist nunmal das klischee. richtige punk oder hardcore bands spielen entweder telecaster, strat oder SG (und dann auch nur von epiphone).
    aber von mir aus. wenns ne rock gitarre sein soll mit nem guten clean channel, wär ibanez doch keine schlechte wahl, aber bitte kauf dir keine superstrat, die kann ich nichtmehr sehen ;)

    zum thema grunge. er sagte zwar er spielt auch grunge aber wäre dass ein grund sich unbedingt was in richtung jaguar zu kaufen? und das nur weil kurt cobain und die jungs von sonic youth welche spielen? es gibt keine typische grunge-gitarre, aber jaguar ist doch eigentlich ne gitarre für surf-punk. also wär das auch zu speziell.

    manchmal denk ich ihr lest immer nur ein wort und schreibt darauf hin was anstatt etwas allgemeiner nach gitarren zu schauen die auf verschiedene stile passen.

    also wenn du rock machen möchtest, ganz allgemein, tendiere ich eher zu ner les paul oder zu einer strat (tele nicht, die ist ja ne rhytmus-gitarre). aber da du eher vom klarem klang sprachst würd ich mir ne strat mit H-S-S konfiguration kaufen.

    PS: kann sein dass der beitrag leicht aggressiv rüber kommt aber ich hab mich grad mit einer freundin gestritten, also seid bitte etwas nachsichtig ;)
     
  11. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 19.07.05   #11
    Kein Problem :) Danke für eure Antworten.

    Meine jetzioge Pacifica hat auch eine H-S-S bestückung. Die genaue Bezeichnung kenn ich leider nicht...

    Jaguar als auch Mustang sehen sehr gut aus wie ich finde. Ibanez hab cih einmal angespielt, hat mir damals nicht so gut gefallen....

    Ich denke mein Hauptproblem wird wohl Les Paul oder Strat sein. Die preisliche Richtung vond en beiden oben genannten Gitarren stimmt schon! (+/- 150€)

    Sonst noch Kommentare :) ?

    Mir fällt gerade ein, was für ein Ding spielt Farin Urlaub eigentlich? Hab gerade n Clip gesehen. Ist ne Eigenanfertigung, aber ist das ne Les Paul von der Form?

    Gruß!
     
  12. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.07.05   #12
    ja, farin spielt ne custom... von cyan, so der eigene gitarren und bassbauer der ärzte (korregiert mich, falls ich müll laber)

    @CoinOperatedBoy

    ich sag ja nich, dass er ne mustang o ä nehmen muss, habe nur den vorschlag einbringen wollen, dass auch die gitarren nicht schlecht für diese musikrichtung geeignet sind.

    aber schön, dass wir uns wenigstens bei h-s-s einig sind ;)

    ich mein grunge kann man mit vielem machen, aber mit dem klang von ibanez habe ich so meine probleme in der richtung... mein gitarrenlehrer spielt grunge mit gibson-paula, n kumpel mit epi-paula... kurt cobain spielte mit strats und jaguar, mustang und jagstang.... geht alles... muss halt in deinem ermessen liegen, was die klanglich und optisch zusagt
     
  13. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 19.07.05   #13
    Ibanez für Grunge = Noodels Signatur

    Und das Ibanez ein Metal Gitarren Hersteller ist, stimmt eindeutig nicht. Spielt mal eine Modell der RG Serie ab 2000er Nummer an.

    Domain ist:
    www.cyanguitars.de

    Und von der Jaguar würde ich die Finger lassen, hab mal eine angespielt, klingt geil, ist aber nix für Rock.

    Optimal wäre wohl ne Strat, egal ob H-S-S oder S-S-S; das eher Geschmackssache. (Punkt!) :D
     
  14. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 19.07.05   #14
    Ok, danke für deine Einschätzung! Naja, will schon gern wiede reinen doppelten Tonabnehmer haben, schockt schon ;)

    Fender Mustang scheint also ein Favorit zu sein :cool:
     
  15. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 19.07.05   #15
    Ne für die Beatsteaks gibt es schon was besseres. :) SG oder Duesenberg STarplayer Special :)
    [EDIT]
    Idealerweise: SG mit Düsenberg PickUps oder P90 Bestückung.
     
  16. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 19.07.05   #16
    Die Mustang hat übrigens 'nur' eine S-S Bestückung. Aber denke das ist nicht so wichtig...?
     
  17. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 19.07.05   #17
    Ähm doch, das macht wirklich ein enormen Soundunterschied :)
    Aber man kann nicht sagen was besser ist. Das solltest du für dich selber herraus finden. Egal was hier die anderen rein schreiben.
     
  18. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.07.05   #18
    das mit den singlecoils und humbuckern musst du anspielen... mit cs haste halt u u enormes brummen...

    einfach mal die vorgeschlagenen klampfen nehmen und ab innen testraum...
     
  19. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 19.07.05   #19
    mustang kann ich dir abraten. die sind glaubich ziemlicher schrott. der sound ist viel zu leicht und die verarbeitung soll auch nicht so gut sein.
    ich liebe ihn für dieses interview ;)
     
  20. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.07.05   #20
    hmm, ok, entweder er war mal wieder auf irgendwelchen drogen (war der jemals clean?) oder er hat für seinen geschmack recht. ich hab die dinger auch noch nich angespielt, iss aber mein nächstes ziel innen ferien.

    kurt war trotz allem irgendwie cool... so, und jetzt genug davon, das hier soll ja nich wieder n 0815 kurdt-thread werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping