Nachhilfe: Rammstein Sound

von Vega7, 12.05.08.

  1. Vega7

    Vega7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    13.06.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.08   #1
    Hey. Hab mir vor kurzem einen Vox AD 50 VT 212 gekauft.(Hammergeiles Teil:D)
    Jetzt wollte ich von euch wissen wie ich den typischen Rammsteinsound aus ihm rauskitzeln kann.
    zB.: für die Rythmusgitarre bei Engel, Mann gegen Mann oder Aschezu Asche. Spiele ne Harper SG und ne Ltd. EC 500. Danke schonmal
     
  2. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    706
    Erstellt: 12.05.08   #2
    Hallo, das wird wohl recht schwer. Rammstein haben im Studio den PSA 1 Preamp benutzt. Bei einigen Songs kommst du an Downtunnings nicht vorbei. wenn du den Rammstein Sound haben willst dann kommst du wohl um ein Studio nicht rum. Der Witz ist das im Studio ein Aufwand betrieben wird den du zuhause nicht ohne weiteres realisieren kannst.
    Bastel dir nen Sound zurecht der dir gefällt, das bringt dir mehr.

    MfG Thor
     
  3. BlackMetal!!!!!!

    BlackMetal!!!!!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 12.05.08   #3
    sry aber ich kann dazu nur sagen lern die stücke, denn orginal sound bekommst eh nicht.
    könnt dir auch irgendwas von mitten,höhen bass usw entstellung erzählen aber meiner meinung nach
    sollte mann einfach nur die Stücke spieln können um überhaupt wie rammstein zuklingen.

    und SUFU kann dir auch helfen.
     
  4. Ravine

    Ravine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    582
    Erstellt: 12.05.08   #4
    Nur schon die drei Tracks haben Gitarren, die völlig unterschiedlich klingen. . .:rolleyes:

    Und ich glaube Du willst auch gar nicht wissen, wie viele und welche Amps, mit welchen Gitarren und welchen Pickups, welche Mikrofone mit welchen Position und welche Boxen mit welchen Speakern die benutzen um DEN Rammmstein Sound zu erlangen. . . .;)

    Such doch einfach der Sound der Dir gefällt, sonst machst Du dich nur unglücklich :great:

    Greez
     
  5. reppeK

    reppeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    138
    Erstellt: 12.05.08   #5
    also ich hab den vox ad30 vt. für engel dreh ich beim "uk modern"-model die höhen und bässe hoch, mitten bleiben auf 12 oder etwas runter. dann noch auf d oder c runter und über den bridge-pu spielen.
    hängt aber auch stark von deiner klampfe und den pus ab....ich hab ne les paul und muss noch ein bissel gain dazu drehen, weil die burstbucker relativ wenig output haben.
     
  6. 4of

    4of Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    31.07.09
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 12.05.08   #6
    Lässt sich Engel nicht sogar mit Standard Tuning spielen ?

    mfg
     
  7. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.313
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 12.05.08   #7
    In einem Interview hat Hr. Kruspe mal gesagt, dass er nur den Rectifier benutzt. Ebenso die ESP Kirk Hammett mit EMGs. Dieser Amp wird abgenommen. Er doppelt sich selbst bis zu 24 (!!!) mal, außerdem spielt er von den EQ-Einstellungen her angeblich "keine ganze Badewanne". D.h. Bässe und Höhen hoch und Mitten wohl nur teils zurückgedreht. (ungefähre Zitate aus dem Interview aus der Guitar).

    Ich würde es also mit etwas Rectifier-artigem, Bridge-PU und recht strammen Anschlag probieren.

    Mittlerweile spielt er wohl keine EMGs mehr, aber davon gibbet ja noch keine Aufnahmen.
     
  8. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.834
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.995
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 12.05.08   #8
    Kommando Zurück und aufgehorcht was von :hail: User nymmag kürzlich gepostet wurde!Tadaa... ;)

    Für die ganz Ungeduldigen nehm ich schonmal die Spannung aus der Sache - HIER der direkte Link, allerdings von der Konkurrenz :weird: .

    Bitte entsprechend würdigen, auch wenn der Songtitel nicht passt :great:
     
  9. MagTischtennis

    MagTischtennis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.305
    Erstellt: 13.05.08   #9
    Moin, Moin! Kruspe benutzt bei aktuellen Aufnahmen einen Rectifier Dual von Mesa mit Groove-Tubes-Röhren. Als preamp einen VinTech und einen Chandler-Germanium.
    Cleane Gitarren mit: alter Mesa Endstufe+ MP1-Preamp

    Die Amps werden mit 149ern von Neumann und Neumann TL123 abgenommen.

    http://www.youtube.com/user/egoleech kommt dem Original schon recht nah!




    Viele Fische in Großbritannien leben im Wasser, da sie sich keine Wohnung leisten können!:( traurig!
     
  10. MagTischtennis

    MagTischtennis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.305
    Erstellt: 13.05.08   #10
    für cleane Parts nutzt er eine Fender Jaguar (im Studio)
     
  11. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 13.05.08   #11
    Such mal nach dem User Zven Berstein, ist wohl nicht mehr aktiv, hat aber zum Thema Rammstein einiges handfestes hier geschrieben, bzw. aus dem Nähkästchen geplaudert.
     
  12. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 13.05.08   #12
    Nimm den Nu-Metal Channel, und dreh ein bischen am Tone Poti, das er nicht voll auf Treble ist. Ansonsten Bass 7-8, Mitten 5-4, und Höhen 9.(Wenn 10 voll ist ;) ) Und wie immer beim valvetronix, ein bischen rumspielen mit Gain, und Volumen, je nachdem wie fett du die Röhren drin haben willst ;)

    http://www.valvetronix.net/valvetronix/rammstein/rammstein-disto/details_156.html
    Ist auf Us-Highgain, aber ein bischen mehr mitten würde ich schon geben. ;)
     
  13. Tone Zone

    Tone Zone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    199
    Erstellt: 14.05.08   #13
    ... das ist auch eine ESP, die aussieht wie eine F Jaguar
     
  14. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 14.05.08   #14
    Nein, das stimmt so nicht. In einem interview letztes jahr in der G&B, hat er auch gesagt dass er für einige cleane parts eine Fender Jaguar benutzt. Irgendwo habe ich aber mal gelesen, dass er sonst garnicht so auf Fender steht.
     
  15. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 15.05.08   #15
    Ich finde es nicht schwer wie Rammstein zu klingen! Sicherlich abhängig vom Album, viele Titel sind auch ohne Downtuning gut spielbar. Es hat schon gereicht beim PSA-1 das Recto-Setting zu nutzen, das Ganze dann über PA. Der Gitarrensound definitiv INDENTISCH mit mit vielen Tracks aus dem "Reise Reise" Album!!! Ich hatte mal aus Spaß "Ohne Dich" mit Cubase aufgenommen, Spuren doppeln, Bass drüber... 1zu1 Rammstein.

    Größte Gitarrenkünste sind dazu sicherlich nicht erforderlich.
    Ich sag das ja nicht das erste mal.

    Der massive Druck, mit dem Rammstein das Hirn wegbläst wird durch den Bass und vor allem mit Doppeln der Gitarrenspuren erreicht. Der Sound bleibt aber ganz PSA-1!
    Der eigentliche Studio-Aufwand besteht darin, selbst über 1-Watt Kackboxen noch Wumms zu haben. Da müssen Frequenzen geschnitten werden und und und... im Live-Betrieb ist das aber unerheblich.

    MfG
     
  16. ales.p

    ales.p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #16
    Frage: Was ist PSA-1?
    Und wie ist das mit 1-Watt Boxen gemeint??

    Welche amps sind das z.b.
     
  17. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 15.05.08   #17
    Zum PSA-1:
    https://www.thomann.de/de/tech_21_psa1.htm

    Ich glaube mit den 1 Watt boxen meint Unplugged, dass der sound im studio so bearbeitet werden muss, dass es später auch noch z.b. aus einem billigen kofferradio oder stereo anlage ganz passabel klingt. :D
     
  18. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 15.05.08   #18
    Das nennt sich dann Mastering und ist heute bei allen guten Produktionen standard. Wer sich also wundert dass sein eigenes aufgenommenes Zeug (wenns gut aufgenommen wurde) nicht so geil ballert wie die Lieblingsplatte sollte sich da mal informieren :D

    Was den PSA angeht (hatte ich mal ein weilchen), mit dem ist DER rammstein sound der ersten Tage wirklich kein Problem. Auch die Sachen ab Mutter sind noch machbar..aber ab da wurde der Sound mit mehr Amps erzeugt (u.a. alte Dual Rectifier) und einfach nur sehr gut produziert. Wer PSA und Rectifier hat sollte also für alle Rammstein-Lebenslagen gerüstet sein. :D
     
  19. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 16.05.08   #19
    rammsteinsounds (die älteren "bergwerkgitarren"-sounds) erreiche ich relativ problemlos mit dem mt-2 und nem 10-band eq. eigentlich fast egal welche modern klingende zerre man da benutzt. je nach gitarre, amp und box muss man da einiges am eq rumschrauben, es sieht dann echt beknackt aus weil manche frequenzen fast vollständig ausgeblendet werden müssen während andere extrem verstärkt werden müssen, gerade so, dass es nicht wie ein fixiertes wahwah klingt. bei 1kHz liegt bei mir genau der punch der den sound so kantig macht aber das kann bei anderen gitarren auch woanders liegen. dei teifmitten muss man tendetiell runterregeln. ansosnten schau was du mit höhenregler und presence regler machen kannst. die anschalg- und vor allem die palmmutetechnik ist dabei aber wichtiger. ohen das haste keine chance ähnlich zu klingen.
     
  20. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 17.05.08   #20
    Also die Interpretationen meiner Vorgänger waren absolut richtig :great:

    Ich muss dazu sagen, dass ich den alten Rammstein Sound total k*°kdg&§%nml... finde :D nicht einer Nachahmung würdig. Seit dem Drop-D Tuning der Gitarren sieht die Sache da schon ganz anders aus. Da macht das richtig Spaß sich beschallen zu lassen, keine Höhenlastigkeit und sägende Zerre. Da hat sich Rammstein echt weiterentwickelt. Obwohl die größten Musiker sind es trotzdem nicht, die sind halt einfach, erfrischend anders.

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping