nächstes VOX Tonelab? Release?

  • Ersteller Amad3us
  • Erstellt am
Amad3us

Amad3us

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.10
Mitglied seit
19.04.06
Beiträge
206
Kekse
60
Ort
(Versmold) Bielefeld
Heyho.

Ich wollte mir eigentlich in kürze das Boss GT-10 zulegen,
hab allerdings von nem Kumpel gesagt bekommen, dass ich evtl. noch das Release vom nächsten VOX Tonelab abwarten soll.

Hat dazu jemand Infos, Bilder?
Oder hat irgendeiner nen Schimmer, wann das Release angedacht ist?

Kann absolut nichts im Web finden :(.

Vielen Dank für die Antworten.

LG amadeus
 
Zwo5eins

Zwo5eins

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.21
Mitglied seit
21.01.08
Beiträge
396
Kekse
1.592
... die Musikmesse ist ja bald. Da erfahren wir dann ob VOX ein neues Teil rausbringt.


Gruß Zwo5eins
 
Schlumpf

Schlumpf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.21
Mitglied seit
13.05.07
Beiträge
173
Kekse
832
Hier sind Bilder verlinkt vom neuen Tonelab ST. Wahrscheinlich wird es auf der Musikmesse in Frankfurt vorgestellt, falls es nicht verschoben wird ;)

Es ist glaube ich auch geplant, ein richtigen Nachfolger für das Tonelab SE rauszubringen, aber wahrscheinlich erst nach der Musikmesse :(
 
Iron Maiden Fan

Iron Maiden Fan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.11
Mitglied seit
13.04.06
Beiträge
447
Kekse
1.312
Ort
Koblenz
Auf den ersten Blick sieht das ja ma ganz schön mickrig aus :D:D

Also wenn das wirklich das neue Tonelab sein soll bin ich enttäuscht.
 
M

Maxi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Mitglied seit
04.09.05
Beiträge
3.998
Kekse
5.790
Auf den ersten Blick sieht das ja ma ganz schön mickrig aus :D:D

Also wenn das wirklich das neue Tonelab sein soll bin ich enttäuscht.

ah, weißt du was nur weil der pocket pod klein ist klingt er nicht schlecht!
Ich finde es eher gut wenn das teil an größe verliert - die schlepperei mit dem SE geht mir auch schon manchmal auf den sack - weil ichs wirklich immer dabei habe!

Sogesehen - wenns gut klingt kanns wegen mir noch kleiner sein :D solange ich nicht die für mich wichtigen bedienelemente verliere - ich brauch z.b. das pedal eigentlich garnicht, da ich das alles exter schalte! - aber gut das man das nicht weglassen kann für den normalen nutzer ist für mich vollkommen verständlich!

Alles liebe

Maxi

P.s. ich würde selbst das Vox - ob LE oder SE - dem boss vorziehen!
 
Iron Maiden Fan

Iron Maiden Fan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.11
Mitglied seit
13.04.06
Beiträge
447
Kekse
1.312
Ort
Koblenz
ah, weißt du was nur weil der pocket pod klein ist klingt er nicht schlecht!
Ich finde es eher gut wenn das teil an größe verliert - die schlepperei mit dem SE geht mir auch schon manchmal auf den sack - weil ichs wirklich immer dabei habe!

Sogesehen - wenns gut klingt kanns wegen mir noch kleiner sein :D solange ich nicht die für mich wichtigen bedienelemente verliere - ich brauch z.b. das pedal eigentlich garnicht, da ich das alles exter schalte! - aber gut das man das nicht weglassen kann für den normalen nutzer ist für mich vollkommen verständlich!

Alles liebe

Maxi

P.s. ich würde selbst das Vox - ob LE oder SE - dem boss vorziehen!

Das mit dem LE bzw. SE statt dem BOSS würde ich glatt unterschreiben. Und das
der Pocket POD nicht schlecht klingt im Verhältniss zu seiner Größe is auch war, auch
wenn ich Line 6 von dem Ampmodels nicht mag.

Das mit dem mickrig war darauf bezogen das mir persönlich das Teil als potenzieller
Nachfolger zu wenig Funktionen hat. Es soll jetz kein Flaggschiff wie das BOSS GT-10
werden, aber ein paar Effekte und vor allem ein paar Taster mehr (Hallo 2
Schalter zum bankwechseln, is ja wie im finsteren Mittelalter :D:() hätten es dann
doch sein können... Just my opinion.
 
KlausP

KlausP

HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Mitglied seit
25.01.04
Beiträge
6.088
Kekse
13.236
Ort
Franken
Auf den ersten Blick sieht das ja ma ganz schön mickrig aus :D:D

Also wenn das wirklich das neue Tonelab sein soll bin ich enttäuscht.

das ist sicherlich eherals kompakte zusätzliche Variante gedacht und nicht als SE Nachfolger.
 
Iron Maiden Fan

Iron Maiden Fan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.11
Mitglied seit
13.04.06
Beiträge
447
Kekse
1.312
Ort
Koblenz
das ist sicherlich eherals kompakte zusätzliche Variante gedacht und nicht als SE Nachfolger.

Wenns so ist nehme ich alles bisher gesagte zurück. Bekünde aber dann mein bedauern
darüber das Vox endlich kein neues Tonelab auf den markt bringt.
Aber ich lass mich erst mal von der Musikmesse überraschen bevor ich hier weiter was sage :D
 
Thomas Türling

Thomas Türling

Produktspezialist Hagström
Zuletzt hier
24.09.20
Mitglied seit
16.04.04
Beiträge
780
Kekse
1.497
Ort
Marburg
Das ST ist ein neues ToneLab - halt im Budget Bereich (achtet auf die Details zur Messe!) - das der Hersteller derzeit sein SE/XX Update noch nicht bringt hängt mit anderen Dingen zusammen...neue Architektur und andererseits genereller Fokussierung auf das Röhrensegment bei VOX. Es gibt ja auch schon JamVOX mit der neuen Modeling Generation Aber wie schon so oft gesagt offizielle Statements über etwaige Produktveröffentlichungen gibt es immer erst wenn der Hersteller es abgenickt hat und nicht vorher. Erstaunlich ist (um vielleicht mal den Bezug zu Iron Maiden Fans Musikgeschmack herzustellen) das namhafte Bands wie Grave Digger und Edguy, sich ToneLab LE-s zugelegt haben damit sie nicht auf Backlines im Ausland blind angewiesen sind. Vielfach spielen die Jungs ein LE in die Returns von zur Verfügung gestellten Stacks. Das soll nur dokumentieren das natürlich der Mitbewerb von den technischen Möglichkeiten vielleicht in den Augen vieler/einiger vorne liegt, wenn es um die Klangerzeugung und das Spielgefühl geht sich das LE nach wie vor sehr großer Beliebtheit erfreut.
 
bemymonkey

bemymonkey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.21
Mitglied seit
26.03.06
Beiträge
6.098
Kekse
10.671
Ort
Mönchengladbach
Thomas Türling;3650141 schrieb:
Das ST ist ein neues ToneLab - halt im Budget Bereich (achtet auf die Details zur Messe!) - das der Hersteller derzeit sein SE/XX Update noch nicht bringt hängt mit anderen Dingen zusammen...neue Architektur und andererseits genereller Fokussierung auf das Röhrensegment bei VOX.

Ich hoffe nur, dass sie klanglich keine Abstriche gemacht haben, was Klang angeht. Fuer mich ist der neue Form-Factor perfekt, da ich etwas brauche, was ich mit meinem GT-8 kombinieren kann.

Weisst Du zufaellig, ob das Ding noch MIDI kann? Das waer' schon ganz schoen klasse...
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Mitglied seit
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
Wenns so ist nehme ich alles bisher gesagte zurück. Bekünde aber dann mein bedauern
darüber das Vox endlich kein neues Tonelab auf den markt bringt.
Aber ich lass mich erst mal von der Musikmesse überraschen bevor ich hier weiter was sage :D

was stört dich denn am tonelab dass du unbedingt nen nachfolger willst?
 
Thomas Türling

Thomas Türling

Produktspezialist Hagström
Zuletzt hier
24.09.20
Mitglied seit
16.04.04
Beiträge
780
Kekse
1.497
Ort
Marburg
Weisst Du zufaellig, ob das Ding noch MIDI kann? Das waer' schon ganz schoen klasse...
Die Sounds wie gesagt haben eine ganz andere Qualität (positiv gemeint) als die Vorgänger. Ist halt das, für's nicht gebrachte Topmodel der Amps, entwickelte neue Modeling. MIDI - sorry leider nein - aber USB Audio (Asio/Core kompatibel inkl. DAW Einbindung) :D
 
bemymonkey

bemymonkey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.21
Mitglied seit
26.03.06
Beiträge
6.098
Kekse
10.671
Ort
Mönchengladbach
Klingt ja schon mal interessant.

Preisinfos haste nicht auch zufaellig, oder? :)
 
meikii

meikii

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
08.04.08
Beiträge
2.274
Kekse
14.821
Ort
Frankfurt / Darmstadt
Hallo Gemeinde,

War heute auf der Musikmesse und habe es angespielt. Mittlerweile steht es ja auch auf der voxamps.com Seite http://www.voxamps.com/us/pedals/tonelabst/,

Zunächst muss ich sagen, dass das Teil noch kleiner ist, als es auf den Bildern erscheint, das hat wirklich schon fast Stompbox Größe. Das Pedal ist zwar nur so groß wie ein Kinderfuß, läßt sich aber trotzdem easy bedienen. Insgesamt ist die Bedienung m.E. deutlich einfacher als beim LE. Das liegt aber daran, dass sich nicht so viele Parameter beeinflussen lassen. Braucht man aber auch nicht, da das Teil schon von der Grundeinstellung gut klingt. Was neu ist, ist, dass es 11 Amp Modelle gibt, von denen es je 3 Charakter-Ausführung gibt. Diese sind wirklich sehr unterschiedlich. Für meine Ohren klang es sehr nach den verschiedenen Generationen von den Amps, bei denen sich ja über die Jahrzehnte der Charakter auf verändert hat. Sehr viele brauchbare neue Variationen. Die Pedalsektion scheint irgendwie mehr oder weniger gleich zu vorher. Aber bei den Modulationen/Delays gibt es weniger. Mir reichts auf jeden Fall. Auch dass man nur 4 Reverbs hat ist kein Probelm, die 4 sind alle ausgezeichnet und arbeiten extrem feinfühlig.

Der Klang ist für mich genau so gut wie beim LE, und damit mit rieseigem Abstand der beste Modeler seiner Preisklasse (UVP lt. den Vox Jungs 237€, also gehe ich mal von 199€ über kurz oder lang aus), aber: Es ist und bleibt ein Modeller. An die Komplexität, Dichte und Lebendigkeit eines Röhren-Amps kommt es nicht ran. Dafür passt das Teil in jeden Rucksack, wiegt wenig und kann viel viel mehr als was man jemals braucht. Über kurz oder lang werd ich mir dieses Teil zulegen, da wesentlich praktikabler als das LE. Ach ja: USB gibts jetzt endlich :great:

VG meikii
 
bemymonkey

bemymonkey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.21
Mitglied seit
26.03.06
Beiträge
6.098
Kekse
10.671
Ort
Mönchengladbach
Danke fuer die Infos - Hast Du mal ein Zoom G2.1u gesehen? Von der Groesse her vergleichbar?
 
meikii

meikii

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
08.04.08
Beiträge
2.274
Kekse
14.821
Ort
Frankfurt / Darmstadt
Danke fuer die Infos - Hast Du mal ein Zoom G2.1u gesehen? Von der Groesse her vergleichbar?

ja, cooler Vergleich. Ich hatte selbst mal das G2 ohne Pedal. Das 2.1u ist ungefähr genau so gross, vielleicht 2-3 cm weniger breit, aber ansonsten die Kategorie. Der grosse Unterschied ist die Klangqualität m.E., d.h. Vox meilenweit die Nase vorn. Nur das Design wirkt bei der LE Version des Tonelabs deutlich wertiger als beim ST, einfach weil es schon total nach massivem Metall aussieht. Aber letztlich soll's klingen und net schick aussehen...

vg meikii
 
bemymonkey

bemymonkey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.21
Mitglied seit
26.03.06
Beiträge
6.098
Kekse
10.671
Ort
Mönchengladbach
Dann fang ich schon mal mitm Sparen an :)
 
ElBonzoSeco

ElBonzoSeco

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.20
Mitglied seit
07.08.06
Beiträge
192
Kekse
106
Ich bin echt mal gespannt auf die ersten Samples, habe letztens den Pod x3 testen können, von den Features her beeindruckend...vom Sound...not so much. Wenn das Modelling wirklich besser ist als beim SE, wäre es echt ne Überlegung wert, gerade da ich es ausschließlich am Rechner nutzen würde.
 
kickapoo

kickapoo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.16
Mitglied seit
28.01.09
Beiträge
111
Kekse
46
Ort
Nürnberg
Habe mich mal etwas durch die englische Anleitung gewühlt (http://www.voxamps.com/downloads/PDF/ToneLabST_OM_E1.pdf) und eine Sache ist mir nicht so recht klar: Es gibt neben den Amp-Modellen noch die Sektionen "Pedal" und "Mod/Delay". Können die in diesen Sektionen enthaltenen Effekte jeweils beliebig kombiniert werden? Wäre es z.B. möglich U-Vibe und Tube-OD gleichzeitig aus der Pedal-Sektion in einem Preset zu aktivieren?

Greetz,
kickapoo
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben