Nebengeräusche verhindern .. aber wie ?!

von jimmknopf, 11.05.07.

  1. jimmknopf

    jimmknopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 11.05.07   #1
    Hi leute .. ich bin immer noch bei dem problem nebengeräusche... ich kann mir nich genau vorstellen wie ich alle anderen saiten abdämpfe während ich spiele .. als beispiel ich spiele die d saite auf irgend einem bund an .. wie soll es mir dann möglich sein alle anderen saiten mit dem handballen abzudämpfen .. ich komme doch immer mit dem handballen auch auf die d saiten drauf und dämpfe sie somit auch ab .. was ich ja nicht will ??


    ich hoffe jemand kann mir das näher erläutern vielleicht mach ichs auch vollkommen falsch aber ich schaff es auch nich mir das irgendwo abzuschaueen ..


    thx schonmal für die hilfe

    Mit freundlichen Grüßen jimm
     
  2. Brian May

    Brian May Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.390
    Erstellt: 11.05.07   #2
    du dämpfst mit dem handballen die bass-saiten. die hohen saiten dämpfst du mit der greifhand, wenn du zb auf der d-saite greifst, legst du die finger so dass die g,h und e-saite nicht klingen
     
  3. jimmknopf

    jimmknopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 11.05.07   #3
    aber wie soll das denn so funktionieren .. soll ich irgendwie imme baree greifen .. oder so .. weil wenn ich z.b. solo spiel oder überhaupt ne schnell abläufe von tönen kann ich doch nich immer mit meinen fingern die unteren saiten dämpfen :/ ? ... gibts dazu evtl irgendwo ein tuorial bei youtube oder so .. aber kann mir das nich so richtig vorstellen
     
  4. Hardy0407

    Hardy0407 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    3.06.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 11.05.07   #4
    Das muten der nicht gespielten Saiten ist sicher keine Technik für Anfänger.
    Wenn allerdings die grundlegenden Techniken wie Akkorde und Rhythmusspiel behherscht werden ist es für ein sauberes Klangbild notwendig, das Abdämpfen der offenen Saiten zu beherrschen sonst klingt vor allem das Solospiel fürchterlich. Dies um so mehr wenn man mit hohem Distortionanteil spielt.

    Es gibt hier zum Dämpfen der Basssaiten zwei Ansätze die beide behherscht werden müssen:
    1. Die E-Saite mit dem Daumen der Greifhand
    2. Die E und A Saiten mit dem Handballen der Spielhand (ist schon schwieriger)

    Die hohen Saiten werden bevorzugt mit dem Zeigefinger gemutet.

    Die Technik braucht sehr viel Übung und Zeit, bis sie ausgereift ist

    Link: http://www.youtube.com/watch?v=yowZ6zrV8UM

    Hier siehst du das muten mit dem Zeigefinger. Nochmals: Das Abdämpfen mit dem Handballen und dem Zeigefinger der Greifhand ist KEINE Anfängertechnik. Der Anfänger sollte das Akkordspiel beherrschen. Dort ist es allenfalls notwendig, die offenen Basssaiten
    (meist E-Saite) mit dem Daumen zu muten was einfacher ist.
     
  5. MasterBlaster

    MasterBlaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 11.05.07   #5
    du musst die saiten nur ganz kurz abdämpfen. sobald sie erst mal ruhig sind und du auf der d-saite (oder g,h) was spielst, berührst du dabei einfach die tiefen saiten nicht
    das Ganze ist natürlich auch mit viel Übung verbunden, das wird schon irgendwann
     
  6. jimmknopf

    jimmknopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 11.05.07   #6
    ok .. dann werd ich mich mal dran machen das hinzubekommen ... sonst noch irgnedwelche hilfreichen tipps ? =)

    Mit freundlichen Grüßen jimm
     
  7. Trawe

    Trawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    263
    Erstellt: 12.05.07   #7
    Ich find das abdämpfen mit dem Daumen um einiges schwerer als mit Handballen und Zeigefinger weswegen ich nicht sagen würde das es keineswegs für "Anfänger" geeignet ist.

    @jimmknopf: Am besten ist, du guckst was sich besser mit deiner Handhaltung vereinbaren lässt, bei Powerchords lege ich den Zeigefinger so flach das er die darunter liegenden Saiten nicht schwingen lässt, hab ich mich sehr Schnell dran gewöhnt. Bei Soli quasi dasselbe den Finger flach legen das die hohen Saiten nicht schwingen können und mit dem Handballen eben die Bassaiten abdämpfen. Probier einfach alle Methoden mal aus, guck was dir leichter von der Hand geht und wo du dich am wenigstens bei anstrengen musst :great:
     
  8. jimmknopf

    jimmknopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 12.05.07   #8
    ok .. z.b. bei powerchords bekomm ich das ja ohne probleme hin aber wie gesagt soli sin ne herausforderung für mich ^^ ...
     
  9. Trawe

    Trawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    263
    Erstellt: 12.05.07   #9
    Was ist denn das Problem? Die Hohen- oder die Bass-Saiten? Oder bei welchem Solo genau? Man muss natürlich jede Menge üben,üben und nochmals üben damit das alles klappt denn so auf Anhieb gehts natürlich nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping