Netzteile

von Kimme, 08.12.07.

  1. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 08.12.07   #1
    Kann etwas passieren wenn man nicht die empfohlenen Netzteile benutzt sondern andere?
    Bezieht sich bei mir konkret auf mein Boss DD3!
    Sollte ich das Original-Netzteil kaufen?
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 08.12.07   #2
  3. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 08.12.07   #3
    Das wichtige ist, dass ein anderes Stabilisiert sein muss gleiche Volt Anzahl und die Polung muss gleich sein. Ich persönlich kann entweder das von Boss empfehlen oder, dass von ibanez.
     
  4. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 08.12.07   #4

    Dieses netzteil
    ist aufjedenfall kompatibel für das Boss effektgerät!
     
  5. Kimme

    Kimme Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 09.12.07   #5
    Kann ich auch 2 Pedale mit einem Netzteil versorgen?
     
  6. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 09.12.07   #6
    Ja, sofern die Stromstärke (mA) für alle ausreicht und alle Geräte dieselbe Spannung (9V) und dieselbe Polung haben (i.d.R. innen minus), kannst du mit einer Daisy Chain (https://www.thomann.de/de/the_sssnake_dc5.htm) mehrere Effekte versorgen.
    Effekte im Loop sollten extra versorgt werden, sonst gibt's ne Brummschleife, digitale und analoge Effekte zusammen an einem Netzteil verursachen manchmal ein Pfeifen.
     
  7. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 09.12.07   #7
    Ja korrekt. Bei diesen beiden genannten Netzteilen stimmen die Anforderungen. Ich schreibe jetzt nichts wirklich Neues, denn diese Infos gibts es in diesem Forum hier wenn man "tief genug gräbt" ...;) :

    Von den billigeren Universalnetzteilen ist definitiv abzuraten ! Der einzige Vorteil ist, dass man evtl. Geld spart. Unter Umständen aber nur kurzfristig, denn ich habe Billignetzteile gehabt, deren angegebene Nennspannung (wohlgemerkt Nennspannnung, nicht Leerlaufspannung, die ist ja in der Regel größer ...) von 9 V DC deutlich (!) höher lag. Unter Umständen "schiesst" man damit seinen damit betriebenen Bodentreter kaputt ... :mad:

    Ein gute Netzteil ist auch spannungsstabil (stabilisierte Spannnung). Ferener hat ein gutes Netzteil eine verhältnismässig niedrigere "Brummspannung". Damit ist die Restwellligkeit des in Gleichstrom umgewandelten Wechselstromes gemeint. Je geringer die Restwelligkeit desto besser ist die Qualität des Gleichstromes vereinfacht gesagt. Desto weniger neigt das Teil zum Brummen.

    An ein Netzteil würde ich nie wieder sparen. :great:

    Gruß

    Bluesmaker
     
  8. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 09.12.07   #8
    ich war auch immer der meinung, daß es ein teures nt sein muß, denn billig=schlecht.

    nachdem ich aber auch mit 60-80 euro teilen brummen hatte, hatte ich ein stabilisiertes von conrad für 10 euro probiert (der tip war hier aus dem forum). mit daisychain versorge ich mehrere geräte - auch boss.
    kein brummen - alles bestens. vielleicht gibt es da ja ne große serienstreuung - aber wir haben jetzt mehrere dieser teile in der band und bei allen funzt das teil völlig problemlos..
     
  9. Kimme

    Kimme Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 09.12.07   #9
    wie geht das genau mit dem versorgen von mehreren Pedalen??
    Bin da völlig ahnungslos.
     
  10. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 09.12.07   #10
    Hi,
    schau Dir mal den folgenden Link an, damit dürfte Deine Frage beantwortet sein:

    http://www.tone-toys.de/de/Abe_Whitecreek_Mehrfachkabel.html

    d.h. mit dem einen Ende des Kabels ans Netzteil ... und mit den anderen Steckern die Bodentreter versorgen ... ganz easy. :great:

    Gruß Bluesmaker
     
  11. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 09.12.07   #11
    das geht über ein verteilerkabel

    http://www.musik-produktiv.com/shop2/shop04.asp/artnr/100044370/sid/!x52trtrc/quelle/listen

    ist ein beispiel...gibt da verschiedenen in verschiedenen preisklassen.

    das kabel verteilt sich also zb auf 5 oder 7 ausgänge.

    du mußt darauf achten, daß dein netzteil genug leistung hat. mein billigteil von conrad ist von voltcraft, hat 800mA und ist stabilisiert
    artnr 51 12 25

    nein - ich arbeite nicht für diese firma :-)

    OKAY - DA WAR JEMAND SCHNELLER
     
  12. Kimme

    Kimme Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 10.12.07   #12
    Also einfach dieses Verteilerkabel ans Normale Netzteil mahcen und einsteckern?
    Dann kann ich bis zu 5 Pedale mit einem gelöt versorgen?
     
  13. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 10.12.07   #13
    ja..genau..die eine seite des kabels paßt an dein netzteil, die andere seite teilt sich in mehrere ausgänge mit steckern auf - und diese stecker passen dann auf deine treter.
    bei manchen netzteilen kann man die sogenannte polarität wechseln - also ob plus außen oder innen am stecker anliegt. solltest du ein solches nt haben oder kaufen, solltest du also noch auf die richtige polarität achten...hört sich jetzt vielleicht kompliziert an, ist aber wirklich völlig simpel und mit markierungen versehen..
     
  14. Kimme

    Kimme Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 10.12.07   #14
    Irgendwelche konkreten Tipps welche Netzteile und verteiler ich mir holen sollte???
     
  15. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 10.12.07   #15
    also ich habe das netzteil, daß ich dir etwas weiter oben incl. teilenummer genannt habe - die daisychain hatte ich dir als link zugesendet...es gibt natürlich unzählige andere netzteile und kabel. wenn du was günstiges suchst, daß ohne probleme und vor allem ohne brummen funktioniert, dann bist du mit meiner empfehlung und 20 euro für alles zusammen gut bedient!
    du kannst für die gleiche problemlösung auch 100 euro zahlen. welche vorteile das bringen könnte, kann ich dir nicht sagen..vielleicht weiß das aber sonst jemand hier an bord.
     
  16. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.615
    Kekse:
    49.492
    Erstellt: 11.12.07   #16
    Ich nutze sowas hier: http://ollmann-elektronik.de/modul809.htm

    Kostet mit 50EUR ein bisschen mehr als Billig-NT und Verteilerkabel (Daisy Chain), erlaubt dafür aber deutlich "sauberere" Lösungen und vor allem (was wichtig ist) ist WIRKLICH stabilisiert und erlaubt den Einsatz VIELER Geräte ohne surren/brummen/fiepen (was bei Daisy Chaining zumindest bei mir immer ein Problem war)...
     
Die Seite wird geladen...

mapping