Neu Bundieren testen und daraus mein nächstes Bauprojekt (SG-Style)

von Cantetinza, 23.05.20.

Sponsored by
pedaltrain
Tags:
  1. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    4.882
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    3.725
    Kekse:
    25.000
    Erstellt: 01.06.20   #61
    Fürs Holz auf keinen Fall. Feiner nur wenn Du mehr Glanz auf den Perloid-Einlagen willst.

    Soundvoraussage ist schwierig bis unmöglich, aber ich würde wegen des dünnen SG-Korpus wohl das schwere Mahagoni verwenden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. kikiroro

    kikiroro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.10
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Heddesheim
    Zustimmungen:
    1.893
    Kekse:
    11.424
    Erstellt: 01.06.20   #62
    Für mehr Glanz auf den Pearloid Inlays kann man auch ganz kurz mit Aceton drüberwischen.
    Dann werden die schön speckig.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 06.06.20   #63
    So jetzt hab ich doch die Vollmahagonievariante gewählt.
    Meine Gräser und Roggenalergie plagt mich genug.
    Aber noch immer meine Massiv-Funier Variante
    Neun Schichten in zwei Leimgänge . Der erste Versuch hatte prima geklappt. Vorher den Zweiten gestartet.
    Mehr Zwingen hab ich nicht :)
    20200606_104245.jpg 20200606_104204.jpg 20200606_104307.jpg 20200606_130305.jpg

    Maha - Ahorn,Nussbaum,Ahorn - Maha - Ahorn,Nussbaum,Ahorn - Maha
     
  4. ThisErik

    ThisErik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.19
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    699
    Erstellt: 06.06.20   #64
    Kommst du eigentlich noch zum Spielen ? ;)
     
  5. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 06.06.20   #65
    Nee. Seit ich 18 bin versuch ich es. Ich hoffte immer das eines meiner Kinder mit mir mal spielen würde.
    Das Bauen lenkt von den Sorgen und Nöten ab. Also noch viel zu tun.

    Meine rote Beize soll auch mal verarbeitet werden :)
    Wenn Devil dann doch rot. Schwarz ist jetzt nicht so mein Fall.
     
  6. ThisErik

    ThisErik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.19
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    699
    Erstellt: 06.06.20   #66
    Versteh ich. Es scheinen manchmal die Dinge, unnötigerweise, sich anders zu entwickeln.
    Ich hatte auch lange keine Lust zu spielen. Oft das Teil schnell wieder weggestellt.
    Letztlich muss ich sagen, das Spielen, wiederentdeckt, lenkt auch von Sorgen und Nöten ab und legt sogar noch einen drauf.
    Man bekommt, nach einer gewissen Zeit das zurück, was man reinsteckte.

    Zumal du bei deinen Arbeiten eine Zähigkeit an den Tag legst, bei der ich glaube es wäre schade, wenn du nicht zu spielen wieder versuchen würdest,
    denn da braucht es ja genau das dazu, eine gewisse Hartnäckigkeit.

    Ich spiele überwiegend für mich, wenn auch manchmal mit in Gedanken an andere..ein kleiner Kniff..letztlich aber ist es ein persönlicher Dialog..
    Ich kann Dir das nur nahelegen. Spielen, also an und in der Musik mitwirken, erlebe ich als eine der wenigen sinnvollen oder auch sinnlosen aber
    jedenfalls weiterführenden Tätigkeiten als Mensch.


    edit und Ps..frei gedacht und rausgehaun, ohne Belehrungs- oder Schlaumeier-attitüde
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 06.06.20   #67
    Danke dir von ganzen Herzen. Deine Worte haben mir sehr gut getan. Also werd ich mich morgen mal in mein Musikzimmer begeben und mal versuchen abzurocken.

    Nachdem ich in der Früh mal am Korpus gesägt habe :) DANKE
    Mein Sohn schläft nebenan. Also erst kurz vor Mittag
     
  8. ThisErik

    ThisErik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.19
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    699
    Erstellt: 06.06.20   #68
    Jo, es wird sich finden. Egal ob morgen, in einer Woche, einem Monat oder später..
    Dein Sohn schläft bei Dir, was will man mehr..
    Ich hab eine bald erwachsene Tochter, die weitweit weg wohnt und wir uns aber über Jahre des Aufwachsens trotz viel Aufwand trotzdem viel Zeit mitnander verbringen konnten..
    Die beste Zeit mienes Lebens.
    Und gerade läufts alles andere als befriedigend im Austausch..hab ich so auch nicht kommen sehen, gehört alles irgendwie dazu.

    Letzlich würde ich trotz allen Fehlern und viel Leid oder Komplikationen durch die Umstände dies in etwa genau so wieder machen wollen..
    Bleibt sowieso offen wie was ausgeht, immer..

    Und da schliesst sich aber wieder der Kreis wie schon erwähnt. Man sollte deshalb auch bei sich zu bleiben zu versuchen..
    Da ist die Beschäftigung mit Musik sicher was, was dem Einzelnen, dem Selbst und etwa auch dem drumrum sicher kein falscher Weg zu sein scheint..
    Empfiehlt sich dafür Zeit zu lassen, mal zu nehmen, mal abzuwinken.
    Dersselbe Prozess mit Glaube und Zweifel wohnt da womöglich genauso inne.

    Man sieht sich.
    Gruss Thiserik
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. DeathOfSincerity

    DeathOfSincerity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.20
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.06.20   #69
    Ich sehe das sehr ähnlich Musik ist wirklich ein Ventil.
    Achtung Offtopic:
    Ich will mal kurz über meine persönliche Situation und die meiner Kids erzählen (seit 3 Jahren Sorgerechtsstreit, 1 Kind rechtswidrig im Waisenhaus).
    Ich bin ein totales Wrack, schaffe es oft nicht zu spielen usw. Ich kämpfe seit dieser Zeit um Umgang und die Glaubwürdigkeit meiner Kinder, alleine gegen Mutter, Jugendamt, Waisenhaus, Gutachter, Jobcenter, Krankenkasse, Rentenversicherung usw..
    Ich habe massive Probleme Leuten zu vertrauen, es ist wirklich einiges passiert. Über 7 Anwälte, fast 30k nur für Anwälte, die ihr Wort nicht halten, Fristen verpassen usw, oder sogar selbst die Aussagen der Kinder und das mehrfache Ausreißen als Lügen bezeichnen.


    Ohne das spielen, auch wenn ich oft zu deprimiert und fertig bin, hätte ich das nie geschafft durchzuhalten (wenn man das bloße überleben überhaupt so nennen kann).

    Aber ich habe das richtige getan das weiß ich, ich würde auch alles genau so wieder machen.
    Vielleicht ist auch diesen Monat endlich eine Entscheidung möglich.



    @ThisErik , ich glaube ich verstehe sehr gut was du meinst. Ich denke diese Verbindung zwischen euch wird für immer bestehen. Interessen, Hobbies, Freunde etc ändern sich, aber die eigene Geschichte, Erziehung und Herkunft nicht, höchstens die Wahrnehmung dieser Zeit.
    Du hast deiner Tochter geholfen, zu dem Mensch werden zu können, der sie ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. ThisErik

    ThisErik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.19
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    699
    Erstellt: 07.06.20   #70
    Na Klasse. Das ist natürlich das ungefragte "Überraschungspaket" des Schicksals.
    Da wünsche ich viel Kraft beim Schwimmen in der Brandung..
    Letztlich gilt es diese Kraft sich zuzugestehen zu erlangen und zu erhalten. Leicht gesagt aber wenn man drüber nachdenkt hilft nur diese Maxime sowohl sich selbst und auch anderen
    am ehesten weiter, das "ich" nicht aufzugeben.

    Natürlich eine hehre und abstrakte Weisheit, zumal wenn einem der Alltag stets aufs Neue auf die Fresse haut.
    Manchmal hilft, um die Emotionen besser betrachten zu können eine Art innerer Abfrageliste.

    1. Ist es eine lebensbedrohliche Situation. Ja - nein. Bei Nein, das ist schonmal was.
    2. (oder besser 1.2) Ist es eine gesundheitliche direkte Bedrohung für mich oder die mir wichtigen. Ja - nein. Bei Nein, wow, schon wieder eine gute Nachricht.
    3. Kann ich frei handeln mich bewegen, sitze also weder im Knast o.Ä. und brauche keine fremde Hilfe, weil eingeschränkt ( siehe 2) Ja - nein. Bei Nein, wieder ein Wow, ich kann frei handeln.

    Hat man, nur als Beispiele, diese 3 Szenarien nicht an der Backe, dann sind das schonmal hohe Werte und nicht selbstverständliche Bedingungen die man einfach so hat.
    Dazu kommen andere Privilegien hier, denke ich z.B. an die Väter irgendwo in Mittelafrika die Ihren Kindern gestern wie heute wieder nichts zum Essen anbieten konnten.

    Ich finde es hilfreich, gerade bei emotionalen oder praktischen Schwierigkeiten im Umfeld sich solche Fragen mal zu stellen, dann kann man die Situtation neu bewerten.

    Abschliessend möchte ich nochmal den wichtigen Aspekt des "bei sich bleiben" wiederholen, im geistigen Sinn.
    Emotionen oder Bestätigung, Anerkennung aus der "Aussenwelt" gehören dazu und sind wichtig, siehe auch Musik, es ist aber auch durchaus auch sinnvoll, diese
    einerseits selbsterkennend einen Wert und einen Platz zuzugestehen, aber sich nicht davon über Gebühr bestimmen zu lassen.

    Freude ist der Götterfunken..

    Ja, off Topic, manchmal ist aber das genau das das eigentliche Topic.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  11. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 07.06.20   #71
    Wau Hut ab vor Euch beiden und den anderen denen es änlich geht.
    Ich glaube das mußte mal raus, so eindrucksvoll ihr da geschrieben habt.
    Nur kurz dazu.
    Ich hätte fast alles wieder genauso gemacht. Zwischenmenschlich auf jedenfall. Die Sache mit dem Anwalt ist da ganz was anderes.
    Ich habe das große Glück das meine drei ersten Kinder immer wussten, das ich Sie über alles liebe und alles für Sie tu.
    Wäre vielleicht sinnvoll ein offtopic Thema zu erstellen.



    Nun zum eigentlichen Produkt meiner Ablenkung.
    Wieder im Keller gewesen. Korpus gesägt und geschliffen .
    Es ist mir auch eine Idee gekommen wie ich den Headstock verschönern könnte.

    Hab noch aus Indianerzeit Muscheln gefunden und mir gedacht, wenn ich schon eine dünne Funierplatte drauf leime könnte ich mir ein geiles Motiv aussägen und dann würde die Muschel schön durchschauen. Ohne größeren Aufwand.
    Ich hoffe ihr versteht meine Gedanken. 20200607_101346.jpg 20200607_102237.jpg 20200607_101825.jpg 20200607_093936.jpg 20200607_102304.jpg
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. ThisErik

    ThisErik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.19
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    699
    Erstellt: 07.06.20   #72
    Moin ihr Indianer.

    Wunderte mich schon bezüglich der neun Lagen,dachte mir aber dass die 5 auf den Bildern zuvro nur ein Zwischenschritt waren.
    Hast du eigentlich vor dem Korpus ein Shaping zu verpassen, dass die Furnierschichten da sozusagen wieder zutage treten?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 07.06.20   #73
    Screenshot_20200607-114454_Pinterest.jpg Screenshot_20200607-113905_Pinterest.jpg Hast recht war nur Zwischenstand.
    Shaping soll ungefähr wie bei den LTD gemacht werden, aber etwas flexibler.

    Ich fang mal links so an und wenn mir's nicht gefällt kommt rechts in abgeschwächter Form wie oben.
     
  14. ThisErik

    ThisErik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.19
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    699
    Erstellt: 07.06.20   #74
    Ja, die "schräge" SG hat was..bin schon gespannt wie das dann bei deinem Korpus rauskommt..

    Im Übrigen, ein deutliches Merci zurück. Deine Arbeiten und das Du uns dran teilhaben lässt, dafür einen fetten Daumen hoch.
    Regt mich tatsächlich gedanklich an, zwar noch deutlich in der Ferne liegend, mich aber mal irgendwann selbst dran zu versuchen..

    Allerdings mit minimalistischer Intension, eine Art kompakte Reisegitarre - Steinberger-mässig inspiriert..
    Mal sehen ob sich das mal manifestiert..

    Erstmal wieder Geld verdienen die nächsten Wochen. Heisst bei mir die Woche über weg auf Montage sein.
    Hab da auch schonmal inzwischen eine E-Klampfe mitgenommen, dass man nicht nur so rausgehauen auf dem Zimmer oder im Gastraum hockt.., unplugged reicht da völlig.
    Auch das mit ein Aspekt zu dem gedachten Steinbergeransatz.

    Schönen Sonntag noch, man sieht sich.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 07.06.20   #75
    Eine alternative,Reisegitarre hängt bei mir an der Wand. Höfner Shorty mit Lautsprecher
    War früher auch auf der Montage dabei

    Danke für die Komplimente.

    Wenn ich nur könnte wie ich wollte. Die Hardware reißt bei mir Finanziell immer sehr rein. Es soll ja was gescheites verbaut werden.
    Hier soll schwarze Hardware hin. Hab noch rote Drehköpfe dafür.
     
  16. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 07.06.20   #76
    Abalone eingeklebt und zwei Varianten für den Headstock gemacht. Da soll oben noch ein Emblem ausgesägt werden.
    Nur welches ???
    20200607_180257.jpg
     
  17. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 08.06.20   #77
    So schönes Wetter ausgenutzt 20200608_182905.jpg 20200608_182842.jpg 20200608_182939.jpg 20200608_182919.jpg 20200608_190729.jpg 20200608_190716.jpg mit etwas Wind perfekt für Mahagonistaub.
    Forderseite bisher Ok denk ich mal.
    Rückseite wollt ich immer schon mal richtig soft.
    Ob ich mich da mal später da ran traue alles rot zu färben ???
    Der Vorteil an der Abendsonne. DU SIEHST JEDEN KRATZER. Echt gut
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  18. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    4.882
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    3.725
    Kekse:
    25.000
    Erstellt: 08.06.20   #78
    Hast auf jeden Fall auf beiden Seiten sehr schöne einteilige Hölzer.

    Die Kuschelrückseite gefält mir auch.
     
  19. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 09.06.20   #79
    Hier mal ein paar Vorlagen die in die engere Wahl kommen. Ich tendiere zu einem Flügel. Wenn ich den ein bischen anderst aussäge fällt es nicht so auf, als wenn nachher der Linke anderst aussieht wie der Rechte.

    7.jpg 8.jpg 9.jpg Vav 1.jpg Vav 5.jpg


    Man muß bedenken das soll nachher auf einen Kreis von 2 cm größe
    UFFFFFF
     
  20. Cantetinza

    Cantetinza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.18
    Zuletzt hier:
    23.07.20
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Wilburgstetten
    Zustimmungen:
    266
    Kekse:
    1.886
    Erstellt: 10.06.20   #80
    Mein Zeug mal zusammengesucht. Fast alles da. Mechaniken und Brücke sind bestellt. Die schwarzen Mechaniken bekommen vielleicht rote Köpfe ??? vielleicht auch rote Potinöpfe, aber das etscheidet sich wahrscheinlich wie das rot beim beizen rauskommt.

    Vor lauter Rundungen hab ich mir nicht großartig über die Buchse Gedanken gemacht. Seitlich ist ja nun kein Platz. Klassisch vorne wie bei der SG oder eingearbeitet das der Stecker nicht einem in den Oberschenkel oder Hüfte bohrt.
    Muss ich mal ein Probestück machen.


    Es gibt nur wieder einen Pickup ,den super dis. von Dimarzio. Farbe past.
    Ich hätte noch eine Highoutput von Tesla der in meiner Shorty ist. Der kommt wieder raus. In Kombination mit dem eingebauten Lautsprecher ist der zu heftig. Da kommt der orginal Shadow wieder rein.
    So genug gelabert.
    Achso Halstasche ist auch fertig. Natürlich hab keinen kleinen Fräser gehabt. Jetzt sind die Ecken schön rund .

    Weiter gehts aber mit dem Logo. Da hab ich mir ja was schönes eingebrockt.
    20200610_113638.jpg 20200610_113905.jpg 20200610_113726.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping