Neubesaitung bei Strat mit Tremolo

von AC/DC-Malcolm, 02.07.05.

  1. AC/DC-Malcolm

    AC/DC-Malcolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Stetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 02.07.05   #1
    Servus,
    habe gestern meine Strat neu besaitet. Habe aber dickere Saiten draufgemacht und jetzt zieht es die Brücke meiner Strat ganz nach vorne. Kann mir jemand sagen woran das liegt und wie man es beheben kann.

    Bleibt am Rocken!!! :rock:
     
  2. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 02.07.05   #2
    DU hast wahrscheinlich dickere Saiten draufgespannt als vorher.
    Da hilf nur eins: hier klicken
     
  3. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 02.07.05   #3
    Bau ne zusätzliche Feder ein, denke die dickeren erzeugen mehr Zug auf das Tremolo.
    Ansonsten auch wenn es Voodoo sein mag:
    Bei Gitarren mit Tremolo wechsle ich die Saiten nur einzeln, also alte runter, neue drauf, alte runter, neue Saite drauf usw.
     
  4. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 02.07.05   #4
    kein voodoo, mach ich auch so...so bleibt das trem immer in der balance.

    hab übrigens dasselbe aha-erlebnis bei meiner inzwischen verkauften strat (sie hatte ein floyd rose! strat mit floyd!!!...kannte mich beim kauf nicht aus :rolleyes: ). dicke saiten rauf, trem schaut tief runter....mehr federn, hat wieder gepasst...
     
Die Seite wird geladen...

mapping