Neue Aktiv PA - welche ???

  • Ersteller Da Master
  • Erstellt am
D

Da Master

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.09
Registriert
20.03.09
Beiträge
5
Kekse
0
Will mir eine neue aktiv PA kaufen, habe auch schon eine Vorauswahl getroffen.
Habe 4 in der engeren Auswahl
1. Dynacord / D-Lite 1000
2. KS / SPIRIT
3. CODA / PW 12 A mit 2 x K 189 oder ähnliches
4. FOHHN / Xperience 2

Hat jemand Erfahrungswerte den PA's ???????

Welche würdet Ihr mir empfehlen.:confused::confused::confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Harry

Harry

HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.11.20
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.777
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Hallo Da Master,

danke für den ersten Beitrag. Was möchtest du denn mit der PA beschallen?
Für ein Fußballstation wären alle 4 Varianten leider nicht zu empfehlen. Für einen Partykeller etwas oversized.
Konserve, Livemusik, Sprechgesang, Dudelsack?
 
D

Da Master

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.09
Registriert
20.03.09
Beiträge
5
Kekse
0
Konserve, mit max. 150 Personen, hauptsächlich Hochzeiten und Bars in Hotels.
 
S

slaytalix

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Willkommen im Forum :)

Das sind sicherlich alles sehr hochwertige Hersteller

Da dürfte die Dynacord D-Lite 1000 noch am schwächsten sein

Sonst würde ich noch www.vss15.de empfehlen von KME, ähnlich zum Fohhn System auch mit LCD Display, Presets, Parametrik-EQ, Paßwortschutz & über AES mit PC einzubinden wie Fusion Soft (C) by Fohhn, aber günstiger.

Die Coda ist sehr gut, wir haben uns dies beim bulgarischen Entwickler in Hannover im Werk angehört, hier auch mit der Möglichkeit, einen passiven Sub anzuschließen.

Edit: D Serie ist neu, wir haben uns damals die KW 18 A angehört mit K 289, die hat nämlich auch 3 Amps eingebaut.

KS ist wie immer sehr hochwertig & laut. Im Prosound Magazin das Inserat von KS mit der neuen CPA Sub oder ein aktiver 4 x 10"

Für mich bietet KME noch das beste Preis-Leistungsverhältnis
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Da Master

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.09
Registriert
20.03.09
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo,
KME vielleicht gut, aber wie stehts mit der Zuverlässigkeit ???
Da gabs doch immer Probleme mit den Endstufen.:confused:
 
S

slaytalix

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Also der Support ist sehr gut bei KME, bei uns sind noch keine Endstufen ausgefallen. KME baut Alles noch selbst. Auch uralte SPA 900 F sind sehr zuverlässig als 19" Amps.

Craaft Nova verbaut auch Endstufensektionen, die bei der Seeburg TS Mini Sat zu finden sind. Ein anderes Kapitel ist leider, daß der Hersteller der Ampmodule bei ACL & Nova insolvent ist. :redface:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben