Neue Bass Effekte......Korg AX3000B

von topo, 08.12.05.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 08.12.05   #2
    Scheint beinahe ein Rundum-sorglos-Paket zu sein. Schön besonders der Digitalausgang.

    Negativ sehe ich (wenn ich es recht sehe :screwy: ): kein symmetrischer DI-Out mit Groundlift, keine Parameter-Potis mit LED-Kränzen.

    Beides wär für mich bei so einem Teil, was sicher nicht ganz billig sein wird, ein K.o.-Argument.
     
  3. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 08.12.05   #3
    Dafür aber diesen geilen Step-Sequenzer dingens!
    Damit müßte man ein Bass-Whammy simulieren können, soweit ich das aus dem G&B test gelesen hab(War das Gitarren teil aber diese Funktion ist ja wohl bei beiden gleich)
     
  4. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 08.12.05   #4
    öhm wieviel soll denn das tiel kosten?
     
  5. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 09.12.05   #5
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 11.12.05   #6
    also die potis haben keine LED-kränze, sondern sie haben eine LED-umrandung.
    gut, der symmetrische di-out fehlt, aber krog hat für die verwendung direkt in die PA einen globalen eq mit an board, wo man zwischen kleinen amp, großen amp, stack und line out (PA) wählen kann. dadurch wird der klinken-output frequenzkorrigiert, so dass es zum jeweiligen output passt.
    und wenn man auf ein di unbedingt besteht, kann man ja hinter das ax3000b noch einen bdi21 oder ein tech21 klemmen.;)
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 11.12.05   #7
    Ich will keine light-show, sondern sofort bei Abrufen eines Speichers die eingestellten Werte der Regler sehen. Bietet das die LED-Umrandung??
    Alles schön im Mittelteil, aber zu so einem "Alles-drin-alles-dran-Gerät" gehört für mich ein symmetrischer Ausgang und ein Groundlift, sonst ist es kein "Alles-drin...". Dann muss ich ja doch wieder weitere Geräte mitschleppen und verkabeln.
     
  8. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 11.12.05   #8
    dann ist das gerät wohl nichts für dich.
    einen tech21/bdi21 noch mitschleppen ist ja nun kein problem... :rolleyes:
    nein, die LED-umrandung bietet nicht das was du gern hättest. die LED-umrandung zeigt dir lediglich, welche potis gerade editierbar sind. wer sagt denn, das es ein alles-drin-und-dran gerät ist?
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 11.12.05   #9
    Niemand, bei der sonstigen Ausstattung hätte ich aber zumindest so einen DI-OUT erwartet - ich finde das sollte bei so etwas Standard sein. Ist aber halt m/eine Meinung (nach der ja auch gefragt wurde).
    Und die LED-Kränze machten das Teil halt wesentlich benutzerfreundlicher.
     
  10. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.12.05   #10
    ja, hast schon recht mit dem di-out, aber alles in allem ist ein wirklich geiles gerät, mit klasse effekten,... :great:
    und wegen der benutzfreundlichkeit: die bedienung ist wirklich idiotensicher (abgesehen vom ecpression step sequencer, da muss man sich erst kurz damit befassen).
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 12.12.05   #11
    Schon zum zweiten Mal kommt von Dir eine Erwiderung auf meine Stellungnahme, die an der Sache vorbeigeht - das finde ich ärgerlich :mad: .

    Deshalb:
    Sicherheit und Freundlichkeit sind für meine Begriffe 2 verschiedene Sachen:
    Idioten sind vllt mit Sicherheit zufrieden ("nette" Erwiderung meinerseits jetzt mal :D ), ich will aber etwas anderes, nämlich Freundlichkeit ;) - und das ganze auf die Parameterregler bezogen.
     
  12. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.12.05   #12
    hey, das war nicht gegen dich gemeint, es hatte auch nichts mit dir zu tun, ich wollte diuch nicht beleidigen. und falls du es doch so aufgefasst haben soltest: SORRY! ich bin seit zwei diskussionen (einmal mit palmann bzw. einmal mit LoneLobo) über ein ähnliches missverständins bemüht, mich eindeutig und immer freundlich auszudrücken.

    gemeint war es folgendermaßen: das korg ist wirklich absolut einfach und intuitiv (das triffts perfekt) zu bedienen :great: so wars gemeint und so ists auch bässer ausgedrückt!
     
  13. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.03.06   #13
    so, jetzt hatte ich mal Zeit und hab das Teil getestet:

    Bedienung gut und einfach!

    Am meisten hat mich die Qualität der Models beeindruckt! Die Boxenmodelle klingen viel besser als diejenigen im Boss GT-6B, das ich seit Jahren spiele, auch die Preamps sind wirklich klasse

    Es wird wohl Zeit für mich zu wechseln, obwohl das, was ich eigentlich machen wollte nicht zu gehen scheint: ein Delay einzustellen, bei dem man mit dem Expressionpedal die Lautstärke des Direktsignals wegdrehen kann - ein geiler Effekt der von Roger Waters bei "One of these days" eingesetzt wurde...
     
  14. Doomclaw

    Doomclaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #14
    wie verhält es sich mit den Effekten?
    sind die besser als die im BOSS ME-50B, was ja in einer ähnlichen Preisliga spielt?
     
  15. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 27.03.06   #15
    das hab ich nicht A/B verglichen. Sie sind immerhin so gut, dass ich nix zu meckern habe, und ich kenne sehr viele Originale...
     
  16. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 27.03.06   #16
    sind das die selben wie beim ampworks bass? der chipsatz juckt mich schon tierisch:p
     
  17. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 28.03.06   #17
    Spiele jetzt auch gerade wieder mit dem Gedanken mich in Richtung Multieffekt umzuschaun. Hatte Früher mal nen Bass V-Amp Pro, aber der war nicht so doll. Ich hatte dabei das AX3000B, das Boss GT-6b und den BassPod XTlive in Betracht gezogen. Beim AX würde mich evtl. stören, dass die Effekte eine Vorgegebene Reihenfolge haben, was bei den andern beiden frei einstellbar ist. Dann brauch ich eigentlich gar nicht so viele Amp-Modells und ich finde die COSM Modells vom Cube30 her ziemlich gut. Klingen die im GT-6b ähnlich gut? Mir fällt nur auf, dass das GT-6 schon recht alt ist. Ist da in nächster Zeit ein GT-8b zu erwarten?
     
  18. ToBi84

    ToBi84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    32
    Ort:
    near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.11.09   #18
    Ich weiss jetzt nicht woher Du diese Information hast, aber du kannst die Bänke vollkommen frei belegen und editieren.
     
  19. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 06.11.09   #19
    Hey Tobi ... glaube die haben das mittlerweile auch alle rausgefunden, die letzte Antwort auf dein Posting ist von März 2006 :) !!!
     
  20. ToBi84

    ToBi84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    32
    Ort:
    near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.11.09   #20
    Das war mir schon klar, aber falls jemand sich noch mal informieren will hat er hier gleich die Richtigstellung. Denk doch mal an die read-only Leute hier im Board :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping