Neue E-Gitarre gesucht bis 550 Euro, Ratschläge gesucht

  • Ersteller freaky04
  • Erstellt am
F

freaky04

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Mitglied seit
28.07.04
Beiträge
186
Kekse
22
Ort
Waltrop
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Gitarre bis 550 Euro. Am liebsten eine in Les Paul Form, aber es sind alle Vorschläge erwünscht. Ich suche eine Gitarre, die gut Bespielbar ist, einen guten Klang hat und meinen rockigen Ansprüchen gerecht wird ;). Ich werde natürlich im Laden noch welche antesten. Dann schlagt mal bitte was vor...:) DIe Epi Les Paul Standard gefällt mir schonmal....

MfG

P.S. DIe Gitarre sollte meine jetzige RG 370DX vom Klang her übertreffen ;)
 
Big-Show

Big-Show

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.06
Mitglied seit
12.10.04
Beiträge
787
Kekse
647
Ort
Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
ich hab da so eine von Epiphone gefunden:

Epiphone by Gibson Les Paul Custom AW

Link

die hab ich mal so auf die schnelle rausgesucht, weis nicht ob die passt.
 
doomrice

doomrice

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.05
Mitglied seit
10.03.05
Beiträge
63
Kekse
0
Ort
Frankfurt am Main
wenn du ne preiswerte gitarre mit les paul-form suchst, liegt epiphone natürlich sehr nah. es gibt auch bessere (und teurere) modelle von denen, da weiss ich aber nicht wie die klingen. die normalomodelle von epiphone haben pickups, die manchem anspruch nicht reichen. die kann man aber bei bedarf immer noch austauschen. eine lp standard + 2 duncan oder dimarzio humbucker ist immer noch unter 550€.

eine weitere, aber extreme alternative wäre die gibson les paul melody maker. die hat aber nur ein pickup, und das ist ein p-90 single coil. wenn du mit soviel minimalismus leben kannst, kannst du sie ja mal im laden antesten.
aber diese gitarre würde ich eigentlich auch nur jemandem empfehlen, der gezielt nach genau sowas sucht.
 
guitarwhore

guitarwhore

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.21
Mitglied seit
01.04.05
Beiträge
383
Kekse
231
Ne Fender Esquire Custom Scorpion vielleicht?
 
Ed

Ed

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.16
Mitglied seit
04.06.04
Beiträge
2.431
Kekse
3.689
Ort
München
Versuch' doch mal eine der PRS SEs. Geile Teile. Tremonti oder Soapbar...

Gruß,
/Ed
 
Mawel

Mawel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.17
Mitglied seit
07.01.05
Beiträge
2.283
Kekse
2.728
Ort
Hannover
es gibt noch die ibanez sz in verschiedenen ausführungen sind auch alle aus mahagoni haben alle nen ganz tollen hals, vielleicht etwas breit aber für meine kurzen finger schmal genug. Die PUs sind ein wenig zu scharf, ansonsten sehr Les Paul-ähnlich, bis auf die form.

die PRS tremonti SE ist auch schön, ist aber viel mittiger und etwas härter als eine Les Paul.

du köntest ein wenig geld druflegen und dir eine gibson SG special fded leisten, wenn dir der sound zusagt.

es gibt nioch ein paar ESPs in Les Paul form, ich weiß aber nicht wieviel die mit LEs PAul sonst gemeinsam haben.
 
Sinister

Sinister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.08.15
Mitglied seit
20.10.03
Beiträge
503
Kekse
243
Ort
bei Berlin
diese Prs Santana SE, fand ich im direkten Vergleich zur Epi LP wesentlich besser zu bespielen und im Klang ausgewogener, nicht so muffig.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben