Neue Gitarre gesucht, rockig, bitte um Empfehlungen

von freaky04, 24.03.05.

  1. freaky04

    freaky04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.03.05   #1
    Hallo,

    wollte mal Fragen welche Gitarren ihr so für meinen Stil empfehlt. Also 400 Euro hab ich zur Verfügung. MEin Amp wird ein DSL 100 sein. Welche Gitarre empfehlt ihr für meinen rockigen Stil, wie Greenday, SUm41, Greenday usw....am besten mit Les Paul Form. :D

    MfG
     
  2. sixstring

    sixstring Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    7.04.05
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Werl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #2
    Nimm ne Epiphone Les Paul Standard oder Costum aber teste sie vorher in nem Musikladen an und die die du am besten findest nimmst du dann mit!
    Weil es Bei epiphone sehr heftige qualitätsunterschiede gibt im sound sowie auch in der verarbeitung!
    Aber nimm auf jeden fall eine Epiphone das sind echt tolle gitarren (ich spreche aus erfahrung ,hab selber 2 :D)

    MFG und viel spass
     
  3. Dime

    Dime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    7.08.09
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.03.05   #3
    Sicher mit Epiphone bist du sehr gut bei dem Preis bedient. Und bei der Les Paul Form sowieso.
    Hier mal n paar Modelle die ich empfehlen kann.

    Epi Les Paul Standard

    Gothic Studio

    Auch sehr gut für Rock die SG, ist aber halt keine LP Form ;)

    Sg


    Ich denke bei Les Paul Gitarren bist du in der Preislage am besten mit Epi bedient.
    Naja die anderen werden dir sicher auch noch was empfehlen können.
     
  4. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 25.03.05   #4
    Ich würde dir dann auch zur custom raten, ein echt edles teil, für den Preis schon cool, der sound der epi standard pickups ist nich toll, da leg lieber ein paar Ökken drauf und nimm die custom, wenn du da später mal andere pickups reinhaust, dann hast du eine echt fett Klampfe, zumal die Verarbeitung bei fast allen customs sehr gut ist. Bei der Produktion gibts in korea natürlich hier und da mal kleine Abweichungen, aber das kommt bei den customs sehr selten vor :great: .
     
  5. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.03.05   #5
    ich stimme hier auch mal für die Epi Les Paul aber die Standard, sieht besser aus (mein Geschmack). und du bezahlst meistens auch unter 400€, im Gegensatz zu Custom. das wär dann schonmal der Anfang für neue Pickups in der Zukunft, obwohl die Epiteile wirklich gehen hab die bei mir jetzt schon bald ein Jahr drin und es geht. wenn ich das Geld natürlich gerade da hätte würden die gehen :) vielleicht schaust du dir dann mal z.B. die von Rockinger an (oder tausend andere, hier war ja gerade ein Thread wo verschiede Replacement PUs besprochen wurden)
     
  6. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 25.03.05   #6
    von den epiphone-gitarren hab ich bisher auch nur gutes gehört. welche du aber auch mal anspielen kannst ist die OLP by musicman 'axis'. find ich persönlich ziemlich cool, einfach mal anspielen... :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping