Neue Fender 70er Classics Serie!

von heinpete, 23.07.08.

  1. heinpete

    heinpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Im schönen Odenwald
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    305
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Wer hat Erfahrungen mit dem Jazz Bass sunburst aus dieser Serie?
    Wie schwer sind die Dinger? Probleme mit Abschirmung und Sound (schwacher Bridge-PU, wie früher?)?
     

    Anhänge:

  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.034
    Erstellt: 23.07.08   #2
    Hallo Heinpete,

    wir haben im Jazz Bass Thread schon mal über den neuen 70s geschrieben.
    Der Bridge PU dürfte in der Tat dünn(er) sein, denn er ist näher an der Bridge.
    Der sehr dünne Hals dürfte das verstärken.

    Abschirmung? Was ist das? :D
    Kennt Fender nicht ... :mad:

    Mir gefällt der schwarze tierisch gut! :cool:

    Gruß
    Andreas
     
  3. Gast 239971

    Gast 239971 Inaktiv

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.587
    Erstellt: 23.07.08   #3
    Aber hallo!
    mein Preci rauscht auch wie ein Föhn, wenn ich die Saiten nicht berühre (also Erdungsdingens)
     
  4. konsumlump

    konsumlump Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Dreamland
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    749
    Erstellt: 23.07.08   #4
    ich habe mir gerade ein original fender pickguard gekauft, das auch kein bisschen abgeschirmt ist. sogar die billigteile von collins haben abschirmfolie auf der unterseite. der name macht's und man kauft eben trotzdem.
     
  5. volkerg

    volkerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.07.08   #5
    Hmm, dürfte - ist aber nicht.
    Ich habe den schwarzen seit ein paar Wochen.
    War der erste, der im Musik-Service ankam :D
    Klingt (fast schon ungewöhnlich) fett, für einen Jazzbass und auch die PU's alleine sind sehr durchsetzungsfähig, trotz 4 Zoll Pickupspacing.
    Ich habe hier ca. 4 weitere Jazzbässe mit normalen 3,6 Zoll, die nicht so "fett" klingen.

    Die Verarbeitungsqualität ist gut, lediglich das Binding sieht "etwas ungewohnt" aus.
    Gewicht ist sehr angenehm, da Erle und keine (sackschwere) Esche.
    Der Hals ist im übrigen überhaupt nicht dünn (im Vergleich zum Geddy oder 70VM kann man den sogar als fett bezeichnen)!!

    Inwieweit der Erlebody oder die Nickel Plated Steels für den
    Sound verantwortlich sind, finde ich demnächst raus, wenn ich meine
    Standart Saiten (DR Lo Rider) aufziehen werde.
    Bis jetzt kann ich nur sagen -> Top Bass zum Spitzenpreis!!

    Gruß

    Volkerg
     
Die Seite wird geladen...

mapping