Neue Gitarre bis max. 1000 Euro

von yamcanadian, 16.01.06.

  1. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 16.01.06   #1
    Schoenen guten Tag,
    mit dem mir zum Geburtstag hinterhergeworfenen Geld und dem Erloes meiner momentanen Gitarre (Fame Forum III), mit der ich kaum zufrieden bin (nach wie vor unglaublich viele Nebengeraeusche beim unplugged-spielen, total viel Spiel im geleimten Hals) haette ich so ungefaehr 900 Euro zum Kauf einer neuen Gitarre zur Verfuegung - da ich privat auch noch ueber einiges verfuege, koennte ich das so bis etwa 1000 Euro aufrunden. Es macht ja keinen Sinn in solchen Preisregionen auf die letzten 50 Eier zu schauen...

    Was ich von der Gitarre moechte:
    1.Absolut schnarr- und klirrfrei
    2.Bequem bespielbar
    3.Klassischer, flexibler Sound.

    Die Neuanschaffung soll so etwas wie "eine Gitarre fuer's Leben werden" - deswegen will ich keine Experimente machen, sondern zu etwas solidem greifen, was man ohnehin als Gitarrist frueher oder spaeter braucht.

    Was den Sound angeht: Wirklich alles. Ausser Metal.
    Ich spiel sehr viel Jazz, Blues, Funk, aber eben auch Rock (ab und zu auch gern Hardrock), und werde definitiv in Richtung Prog(-Pop) gehen, sobald sich band-technisch eine Gelegenheit dazu bietet (und wenn ich sie mir bauen muss, die Gelegenheit :) )

    Wer denkt bei der Beschreibung nicht an eine Strat?

    Mein erster Gedanke war's auf jeden Fall. Zumal man fuer das Geld ja schon eine American Std. Strat bekaeme. Die waere nicht nur ein gigantisches Phallussymbol, sondern wuerde auch definitiv den Charakter eines "Instruments fuers Leben" haben.

    Frage jetzt:
    1.Gibt's in der Preisregion andere empfehlenswerte Strats als die USA Std?
    Muss zwar nicht unbedingt Fender sein, haette aber schon was.
    2.Gibt es Nicht-Strat-Modelle in der Preisregion, die oben skizzierten Anforderungen genuegen koennten? (Ich dachte z.B. zwischenzeitlich auch an eine Framus)

    Ich werde ohnehin anspielen gehen, was bei dem Geld wohl selbstverstaendlich ist - aber ein paar Modelle koennt ihr mir vielleicht ja nennen, die ich vor'm Kauf unbedingt ausprobiert haben sollte. Man will ja nichts uebersehen.
    Vielen Dank fuer eure Hilfe :)
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.01.06   #2
    :)

    HSS American Fat Strat. Wobei ich da ja eine neue American Deluxe genommen hätte. Muss man halt noch ein wenig aufrunden :o

    Oder, wenn Gebrauchtware, auch ne alte Hot Rodded Fat Strat.

    Definitiv auch mein zweiter Gedanke gewesen. Diablo Custom o.ä.. Preis/Leistung schon heftig.

    Wobei durchaus auch HSH-Modelle von Ibanez in Frage kämen. Mit Auto- oder, zwecks mehr Flexibilität, manuellem HB-Splitting. Wenn man dafür offen ist.......

    Or any other superstrat...Jackson and Co...
     
  3. BlackMonsterS4

    BlackMonsterS4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 16.01.06   #3
    Hi,:)

    nur mal so als schnellen Tipp 2 Empfehlungen von mir:

    1. Die Yamaha RGX-TT:great:
    2. Die Framus-Modelle (einige Modelle unter 1000 Euro, made in Germany, und nur Markenhardware):great:

    Wenns bei mir wieder reicht, werde ich mich auch für eine Neue in der Preisregion
    entscheiden. Bei mir ist aber zusätzlich noch die Ibanez RG 1880 x im Spiel,
    da sie einen Piezo-Pickup hat.

    Viel Spass beim weitersuchen.
     
  4. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 16.01.06   #4
    Hallo du,

    also ich persönlich habe seit kurzem eine FretKing, Handmade in England.

    Schau dich da mal in deren Paltette um, daß sind absolute Traumgitarren. Dir könnte evtl. die Elan Serie gefallen, da sie der Strat ähneln.
    ich pers. habe eine FretKing Eclat I, einfach der Hammer, Review gibts auch hier.

    Desweiteren spiele ich eine Gibson SG, auch eine sehr gute Gitarre, gerade für die Blues/Rock Ecke sehr gut geeignet. Schöner rauchiger Sound mit viel Sustain.

    Ansonsten sind Framus wirklich gut, aber meiner Meinung nach etwas zu modern und zu stillos, aber wie gesagt MEINER Meinung nach.

    LG

    Flo
     
  5. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.191
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 16.01.06   #5
    Kannst du die Sache nicht etwas einschrenken ?

    Framus Pantera oder Diabolo kann ich nur empfehlen.
     
  6. yamcanadian

    yamcanadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 16.01.06   #6
    Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, bei der klassischen SSS-Bestueckung zu bleiben. Wenn Strat, dann auch richtig :)

    Ich brauch auch im eigentlichen Sinne keinen Alleskoenner, denn im Fruehjahr hab ich Abitur, danach erstmal bis zum Semesterbeginn Zeit. Die Zeit dazwischen wollte ich mit nem Aushilfsjob fuellen, von dessen Erloes ich mir dann ohnehin meinen ersten kleinen "Fuhrpark" leisten wollte. :D
    Da waere dann auch sicher eine Humbuckergitarre (Epi SG Elitist z.B) dabei - insofern waere ich mit der fuer haertere Sachen nur bedingt geeigneten SSS-Strat durchaus zufrieden erstmal.

    Auch im Falle einer SSS-Strat? Ich war nach Geruechten ueber den sehr "modernen" Sound der Deluxe ein bisschen abgeschreckt - fuer moderne Sounds wuerd ich mir naemlich keine Strat anschaffen, moechte schon gerne die ganze Portion Rotz haben :)
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 16.01.06   #7
    mail mir doch mal - vielleicht hab´ich da was für dich ;)
    cheers - 68.
     
  8. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 16.01.06   #8
    Ja nichts ist eine bessere Investition als eine klassische Strat, gerade wenn man eine Gitarre fürs Leben haben will.
    Ibanez und Co sind alles tolle Instrumente, haben aber einfach keine Charakter.
     
  9. yamcanadian

    yamcanadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 16.01.06   #9
    _KEINEN_ Charakter wuerde ich nicht unterstellen wollen - aber ne Strat ist halt schon was anderes ;)
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.01.06   #10
    Achso. Klang so nach "Gitarre fürs Leben, die alles kann". Und da ist ne HSS-Klampfe natürlich schon was brauchbares, um diesem in der Praxis nie erreichbaren Ideal näherzukommen ;)

    Die neuen Deluxe haben echt sahnige PUs drauf. Klanglich ist das wirklich SC-Sound, wie man ihn von Fender kennt.

    Ein Tick weicher und nicht so drahtig wie alte american Standards oder so, aber die waren ja auch extrem.

    Im übrigen gibts ja sowieso keinen absolut einheitlichen vintage-SC-Sound. Die alten PUs schwanken enorm, was die Wicklungs-Anzahl angeht. Nach heutigem Maßstab wäre das ne größere Bandbreite als zwischen nem 54er Custom und nem Texas Special Steg. :)
     
  11. yamcanadian

    yamcanadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 16.01.06   #11
    Und das heisst?
    Deluxe oder Standard? Oder anspielen :D (keine Sorge, das sowieso)
    Keine Sorge. Den streb ich nicht an. Ich will auch nicht unbedingt genau die Features einer 1951-Strat, mit denselben Verunreinigungen wie ein bekannter Bar-Gitarrist (und derselben Wicklungszahl in den Pu's). Es geht grundsaetzlich um die Klangcharakteristik einer Strat.

    Ich kaufe keine Strat, damit sie wie ne LP klingt. Wenn du mich diesbezueglich bei der Deluxe beruhigen kannst, werd ich auch die in Betracht ziehen (haette ich wohl eh gemacht - auch wenn das mit dem Aufrunden dann extrem wird, und ich bald vom Finger im Mund lebe)
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.01.06   #12
    Die normale Deluxe ist 100% Strat und sonst nix. Die Samarium Cobalts sind zwar formal gestackte Humbucker, aber die Bezeichnung humfree-singlecoil ist hier 1000 mal mehr angebracht. Ich find die noch besser als die Lace Sensors Gold oder die Vintage Noiseless.

    Anspielen, staunen. :)

    Und der Hals ist halt göttlich. Dazu die Locking Mechaniken und Deluxe-Trem. Und S1-Switching. Damit hast du die normalen 5 Schalterstellungen wie jede Strat, aber noch 5 andere dazu. U.a. Seriellschaltungen, wenns mal fetter sein soll. Ist halt noch felxibler und allroundmässiger, ohne dass man aber auf was altbewährtes verzichten muss.

    Imho sind die derzeitigen Deluxe echte Traumgitarren und big bang for the buck. Der Aufpreis zur Standard ist echt ok.

    Die Eschevariante in cherry sunburst hats mir besonders angetan. Die Tele aus derselben Serie auch. sabber.....
     
  13. yamcanadian

    yamcanadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 17.01.06   #13
    Kann man die Teile irgendwo in Deutschland anspielen?
     
  14. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 17.01.06   #14
    Also, wenn es in Sachen Prog-Rock und Flexibilität gehen soll, kann ich Dir nur aus Erfahrung (--> Modell spiel ich nämlich selbst) folgende E-Gitarre empfehlen: Cort G 290
    Ein natürlicher Gitarrensound, der dank der großen Klangflexibilität von glasklar bis unglaublich warm klingt.
    (Ich habe damals 598 € bezahlt)

    Cort G 290 (--> in der Ausführung, die ich selber spiele)

    Bei dem Modell hier hat sich auch die Frage Humbucker oder Single Coil (zumindest was den Steg angeht) erledigt, da der splitbar ist.

    Vorstellung

    Testbericht

    Stimmstabilität

    Bilder im Netz
    http://www.gemusikk.no/pubimages/767G290_260.jpg
    http://www.ksmusic.co.kr/goods_image/1/1_558a.jpg
    http://site.voila.fr/dinoman007/cort_g290.JPG
    http://i2.ebayimg.com/04/i/05/26/24/ef_1_b.JPG


    Link zur Firma Cort


    Gruß - Löwe :)

    [PS: Bei dem Preis (/Leistungsverhältnis) ist bei Deinem Kontingent von ca. 1000 Euro "fast" noch ein Tonelab SE - finanziert vom Restgeld - mit enthalten ;-) ]
     
  15. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 17.01.06   #15
    Wie der Ray es ja schon schwärmerisch vorgetragen hat, entspricht die Deluxe dem Rundherum-Sorglos-Paket von Fender. Klare Kaufempfehlung! Ich persönlich würde jedoch in dem Fall die Framus Diablo Custom vorziehen. Bei Thomann z.B. 999 €. Hochwertigste Verarbeitung mit Top- Komponenten.:great: Hat auf jeden Fall das Potential zur Gitarre für's Leben und ist einfach wunderschön. Da kann ( nach meinem Geschmack ) die Fender nicht ganz mithalten: https://www.thomann.de/artikel-178795.html
    Die kann schon gut nach Strat klingen, ist aber halt keine Originale Strat. Mußt Du wissen.
     
  16. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 17.01.06   #16
    Blöde Frage zwischendurch: Bist du nen Mädel, bei der Feuerwehr oder vielleicht ausgemustert worden? Wenn nicht müsste da noch der Bund bzw der Zivildienst zwischenkommen, da gibt's auch noch mal recht gut Geld (bei der richtigen Zivistelle, die dir kein Essen bieten können darf (~15€ Essenspauschale/Tag), nicht direkt neben deiner Haustür ist (ca. 30 bis 35€ Fahrkosten/Monat) und bei der du deine eigenen Klamotten trägst (Kleiderverschleißpauschale), kommt das auf ca. 510 bis 580€ (je nach Monatslänge und Soldstufe - ändert sich alle 3 Monate glaube ich) raus. Wenn dann noch die Arbeitszeiten stimmen -> Nebenjob ;)).

    Zu der Gitarre: Ne Tele wäre vielleicht auch noch eine Überlegung wert, ansonsten liegst du mit der Strat wohl schon Goldrichtig. Welche dir am besten gefällt und am ehesten deine Soundvorstellungen trifft, wirst du dann ja noch im Laden rausfinden ;)

    MfG
     
  17. yamcanadian

    yamcanadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 18.01.06   #17
    Alles drei nicht.
    Letzteres steht aber zu erwarten, habe starkes Asthma, diverse Allergien und eine Hueft-Dysplasie . Dementsprechend kein Zivi. Falls ich'n Job fuer die Zeit kriegen sollte, waer allerdings noch deutlich mehr Geld drin - aber wie gesagt, dafuer wuerd ich dann nicht mehr nur eine Gitarre kaufen :D
    Danke fuer die Tipps! Die Cort sieht allerdings fuer meinen Geschmack ein bisschen eierig aus ;-)

    Das wollte ich mir eh noch zulegen :)


    PS: Gibt's die Deluxe eigentlich wirklich nur in diesen perversen Farbstellungen mit haesslichen Kopfplatten? :(
     
  18. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 18.01.06   #18
    Is halt echt Progressive ;)

    Egal für was Du Dich entscheidest..
    .. überstürze nichts und teste alles in Ruhe durch .
    Viel Erfolg :great:


    Gruß - Löwe :)
     
  19. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.01.06   #19
  20. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.01.06   #20
    was hält ihr von ner gibson sg special? 920 euro ca xD
     
Die Seite wird geladen...

mapping