Neue Gitarre für Blues/Funk ca. 700€

von Diebels<3, 10.11.06.

  1. Diebels<3

    Diebels<3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.06   #1
    hi zusammen :)

    wie der Titel schon sagt, such ich ne neue Gitarre die hauptsächlich für Blues( Hendrix,Clapton,SRV ... usw) und Funk/Rock (a la RHCP) geeignet ist. Auf Grund meiner Interpreten Liste kann ich auch selber schon sehn das ne Gitte mit SC's (Strat oder Tele) da wohl am Sinnvollsten ist :p.
    Ich hab mich auch schon ein wenig umgesehn .. und diese Tele hier ins auge gefasst https://www.thomann.de/de/fender_62_tele_custom_rw_3tsb.htm
    aber ne tele und blues? meine fav. blues interpreten sind halt allesamt Strat-user =(
    anspielen kann ich die tele auch nicht, da kein laden weit und breit sie im sortiment hat

    oder ne American Standart Strat vieleicht ...

    Preislich sollte sich das ganze im Rahmen von 700-800€ befinden...

    Da ich in der Auswahl noch recht hilflos bin, brauch ich echt eure hilfe =)
    bei fragen, oder infos die ihr noch braucht, einfach nachfragen ^^

    mfg Phil
     
  2. G.Ipson

    G.Ipson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 10.11.06   #2
    so hallo! zu strat modelln fällt mir immer diese hier hein bzw. Blade als hersteller allgemein! https://www.thomann.de/de/blade_tv_rcint_texas.htm
    ich war nie so der strat-fan bis ich mal eine von blade angespielt habe! Top sound , bespielbarkeit und verarbeitung! des weiteren sind durch ein paar schaltungselemente jede menge verschiedener soundspektren drin!
    also wen möglich antesten!
    mfg
    max
     
  3. TheH

    TheH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    396
    Erstellt: 10.11.06   #3
    Hatte auch mal die fixe Idee, dass Blues einfach mit 'ner Strat gespielt werden MUSS!
    Trotzdem war ich ständig dabei an meinem Verstärker und Verzerrer rumzuspielen, weil der Sound einfach nie richtig gepasst hat. Zum Haare ausreißen! Im Endeffekt konnte ich meine Sound-Vorstellungen aber mit meiner (Singlecoil-) Strat einfach nicht realisieren. Und auch nicht mit dem sogenannten "Blues-Driver" von Boss.

    Mein Tip: Nimm nicht unbedingt so'ne gezackte Metal-Axt, aber lass dich auch nicht davon abhalten möglichst viele andere Gitarren und Verzerrer auszuprobieren. Wie immer ist "Testen" angesagt.
    Schonmal eine Halbakustik probiert? Könnte das sein, wonach du suchst! Übrigens: die gibt's auch in kompakten Maßen (um Vorurteile auzuräumen).
     
  4. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 10.11.06   #4
    wie wärs mit ner diego/rockinger strat?
    hab noch nie eine gespielt jedoch meint der großteil des forums sie sei auf jeden fall besser als eine fender american standard!
    gibt übrigens auch ne tele von diego/rockinger.
     
  5. Diebels<3

    Diebels<3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #5
    also eigentlich such ich ja ne strat/tele bei der ich dann eh die Pickups durch Texas Specials ändern werde, am liebsten hätte ich ja eine strat in Fiesta Red, leider gibts die farbe irgendwie nur bei den 50' Strats aus Mexico, kann man was mit der Mex. Classic Serie anfangen? und würde sich ine 50' Strat für meine Musikrichtung eignen?
     
  6. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 11.11.06   #6
    warum willst du denn die pickups gegen texas specials tauschen ohne zu wissen, wie die gitarre überhaupt klingt?
    diego und rockinger strats gibts in fiesta red und mit 700€ könntest du sogar noch texas specials einbauen, ohne die 700€ zu übersteigen (was du aber nicht musst, denn die verbauten pickups sind spitze!
    ich nutze die strat für genau die gleichen stilrichtungen, wie du es geplant hast, und sie passt einfach perfekt!

    die classic serie ist aber auch wirklich gut, aber nicht jeder kommt mit dem spielgefühl zurrecht. du solltest sie wirklich testen (was natürlich auch für die diego gilt)

    schau dir mal meinen review an: diego strat review
    ich mochte die diego strat defintiv besser als mexico, highway, american standard (beide getesten american standards waren zugegebenermaßen nicht gerade sonntagsmodelle).
    von den getesten fender modellen gefiel mir die classic am besten, jedoch immer noch nicht so gut wie die diego.
     
  7. ChrisLeebear

    ChrisLeebear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 11.11.06   #7
    Slowhand hat auch mal ne Zeit lang ne Les Paul gespielt.. Vielleicht wär das ja was für dich ;)
     
  8. Waldstock

    Waldstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.11.06   #8
    Grüß dich,

    eine Strat oder Tele für Blues/Funk - erste Sahne, auf jeden Fall. (wurden ja auch schon einige Modelle genannt)

    Allerdings muss ich unbedingt auf mein Review hinweisen was sich in meiner Signatur befindet, ich bin selber Freund des Funk und kann dir eine SG nur ans Herz legen.

    Gruß Frank.
     
  9. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 11.11.06   #9
    auf die frage "eine tele für blues"? kann ich nur antworten: JA, JA JA
    hals pickup eingeschaltet und los gehts!

    funk spiele ich selber nicht, passt aber sicher auch - keine gitarre, die ich je in der hand hatte hat so en attack wie die tele, sie kann sehr perkussiv eingesetzt werden, müsste eigentlich perfekt passen.
     
  10. Fender87

    Fender87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 11.11.06   #10
    Hmm ich hoffe ich mach mir hier keine Feinde aber wenn ich ehrlich bin sind die Strats und Tele von heute scheisse!(sry)
    Was will ich damit sagen: Schau mal bei Ebay und guck nach gebrauchte, Baujahr 1970/60!
    Lg Fender
     
  11. Diebels<3

    Diebels<3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #11
    du weisst schon das ne strat/tele um 60/70 ein wenig mehr kostet als 700€ :p
    ich denke ich werde ein paar rockinger modelle testen, kann vieleicht jemand was zu der telecaster japan custom sagen? die macht mir einen guten eindruck
     
  12. Fender87

    Fender87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 11.11.06   #12
    Ja das schon aber es gibt auch Ausnahmen!
    Ich hab ne Tele um knappe 800 Euro bekommen, Baujahr 1969!
    Ich wollte auch nichts böses sagn wenn du mich so verstehst!
    Aber guck mal bei Ebay nach!
    Vllt haste Glück!
    Lg Fender
     
  13. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 11.11.06   #13
    Hi,
    ich würd dir die mexico classic Strat empfehlen(hab selber eine in daphne blue)
    ist für bluesige und funky sounds genau richtig
    einen pickupwechsel kannst du dir auch sparen , die pickups klingen meiner meinung echt gut
    zu beachten ist , das der hals ein leichtes V-Profil hat(solltest mal testen ob dir das liegt) und vintage bünde drauf sind(sehr flach und schmal)
    das einzig negative waren die saitenreiter am tremolo(die gewinde für die imbusschrauben waren etwas zu groß geraten , so das die schrauben zu viel spiel hatten)
    hab ich gegen original fender getauscht und jetzt ist es optimal
    vom klang her gibts nichts zu meckern
    eine gebrauchte US version wäre sicher auch eine überlegung wert
    mfg
    javi
     
  14. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 11.11.06   #14
    Eine Tele finde ich für Funk ideal. Viell. eine Semihollow. G&L Bluesboy oder Classic. Hammer Teile. Blues geht damit auch ganz gut, keine Frage, ist aber IMHO nicht so ganz ihr Ding. Es fehlt aus meiner Sicht etwas Dreck im Sound. Ansonsten war ich eine ganze Zeit sehr glücklich mit einer Gibson DC Faded. Ja - kaum zu glauben aber sie hat viel Wärme am Hals, Knack in der Mitte und Blues(rock) am Steg. Es hört sich verrückt an, aber die würde ich an deiner Stelle mal antesten. Das Mahagony-Brett ist unheimlich brillant und gepaart mit P90-Singlecoils ist diese Gitarre eine Blues/Funk-Maschine auf Steroiden. Schon nach dem ersten Song werden die schmunzelnen Mienen im Publikum zu klaffenden Kiefern... :eek: Probier's mal aus. Allerdings sind Gibson PUs darin, naja, sagen wir es mal vorsichtig, Geschmacksache... :rolleyes:

    Gruß,
    /Ed
     
  15. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 11.11.06   #15
    :screwy:
    wer solch gewagte aussagen macht, sollte aber eine ausführliche und nachvollziehbare begründung bringen.
    wenn's die nicht gibt ist deine aussage absoluter schwachsinn (für was ich sie jetzt schon halte)...
     
  16. Stevie-Ray

    Stevie-Ray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.005
    Erstellt: 11.11.06   #16
    Servus,

    Eine schöne Lösung für Blues wäre vielleicht DIESE Tele. Sie hat Humbucker, klingt aber dennoch nach Tele und ist 1a verarbeitet. Für den Preis kriegst allerdings auch bald schon ne richtige USA Tele/Strat. Wenns ne Singlecoil Gitarre sein muss, würde ich dir zu ner Strat raten, sie ist schlicht weg flexibeler als die Tele. Die Hals PUs klingen beide sowieso ähnlich, finde ich, und mit dem Bridge PU spiele eigentlich ich kaum.
    Aber die Strat-Zwischenstellung Hals-Mittel PU möchte ich einfach nicht missen.
    Klar, richtig fette Sounds sind mit ner Strat nicht drin, aber für Blues á la SRV und RHCP Style reicht das dicke.
    Eine richtige USA Strat ist sicherlich ne feine Sache, oder ne Highway One mit Texas specials (wie meine) klingt wirklich gut, aber etwas hart. Der Lack ist außerdem recht dünn, dafür vintätscht sie schnell ;-). Dennoch ist der Maple Hals ein Traum!
    Du siehst, Strats gibts viele, aber welche nun Deine ist musst du einfach ausprobieren. Wir können eh nur Anreize geben.

    Grüße
    Stevie-Ray
     
  17. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 12.11.06   #17
    Sry, aber wenn es hier im Board heißt, dass vom 3. Stock springen gesünder wär wie Radfahrn, würdest du das dann auch weiter empfehlen? :screwy:
    Vielleicht bisschen dummer vergleich, aber dies ist hier häufig ein Problem, dass oft Sachen weiter erzählt/empfohlen/vermiest werden, von denen man eigentlich keine Ahnung hat. :rolleyes:

    Ich kann dir empfehlen mal noch in der PRS SE Serie nachzuschauen, von denen gibt es auch Modelle mit 3 SCs (eher selten). Einfach mal in Laden gehen und testen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping