Neue Gitarre = scheppernde, blecherne Saiten

von the libertine, 25.05.07.

  1. the libertine

    the libertine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    19.07.12
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #1
    Hi,

    Ich habe seit gestern eine neue E-Gitarre, is ne PRS SE EG (-> Link)

    Ich habe sie durch den großen Preisvorteil dort im Internet bestellt, wobei man ja nie wirklich weiß, was man dann genau bekommt. Mein Gitarrenlehrer wird sie sich nächste Woche nochmal genau angucken, wenn was nicht stimmen sollte, wird sie zurückgeschickt.

    Ich bin zwar schon recht fortgeschritten als Gitarrist, aber viel technisches know-how drum herum habe ich nicht.
    So wie ich das beurteile, scheint schon alles in Ordnung zu sein. Was mich aber stört ist der Sound der Saiten. Da waren schon welche aufgespannt, ist es empfehlenswert die draufzulassen oder lieber direkt neue aufspannen? Die klingen halt ziemlich scheppernd und blechern. Das fällt besonders auf, da ich auch gerne mal Abends ohne Verstärker spiele und sich das bei meiner alten Gitarre (billigeres Modell, Yamaha Pacifica) viel besser anhört.
    Klar, die Saiten sind da auch schon älter und daher dumpfer, aber der Unterschied ist schon krass.
    Nun meine Fragen:
    Ist der Sound der Saiten teilweise auch vom Gitarrenmodell abhängig?
    Soll ich direkt neue aufspannen? Wenn ja, welche sind empfehlenswert? In welchem Bereich liegen da Qualitätsunterschiede (im Klang) vor?

    viele Grüße
    the libertine :)
     
  2. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 25.05.07   #2
    Wenn die Saiten sich schon stumpf anfühlen, wundert mich der schlechte Sound nicht. Zieh einfach mal einen neuen Satz auf. Ich schwöre auf GHS Boomers. Die sind günstig, klingen sehr gut und halten recht lange.

    Scheppern die Saiten auf den Bundstäbchen ? Dann könnte es sein, dass die Saitenlage sowie die Halskrümmung evtl. nicht optimal eingestellt sind. In diesem Falle würde ich dir raten, sie in einem Fachgeschäft nochmals neu justieren zu lassen.
     
  3. the libertine

    the libertine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    19.07.12
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #3
    Die Saiten fühlen sich nicht stumpf an.
    Ja, wenn ich den Finger genau auf ein Bundstäbchen halte, scheppert es besonders. Aber auch sonst schepper es halt, besonders auf der tiefen E- A und evtl. auch G-Saite.

    Kann man eine Krümmung des Halses denn optisch feststellen?
     
  4. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 26.05.07   #4

    Ja, man schaut von der Kopfplatte aus in Richtung Body (Natürlich seitlich entlang).
     
  5. Cookieman

    Cookieman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    78
    Erstellt: 26.05.07   #5
    JA oder man greift die tiefe E Saite am 1. und Am 12.Bund(oder auch irgendwoanders), dann sieht man welche Bünde wie weit von den Saiten entfernt sind=Halskrümmung
     
  6. the libertine

    the libertine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    19.07.12
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #6
    Okay danke für die Tipps.
    Habe das gerade getestet und festgestellt, dass die Saite mit zunehmendem Bund weiter von dem Hals entfernt ist. Ich dachte eigentlich, dass wäre normal, weil es bei meiner alten Gitarre auch so ist. Heißt das jetzt, dass der Hals leicht nach vorne gekrümmt ist?
    Und wie wird die Halskrümmung überhaupt verändert?
     
  7. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 26.05.07   #7
    So. Rockinger.

    Ich habe Deine Saiten ja jetzt nicht gehört, aber kann es nicht auch sein, dass sie ganz neu sind und einfach ein wenig Einspielzeit brauchen? Meine klingen anfangs immer sehr metallisch und "scheppern". Nach einer Zeit legt sich das aber.
     
  8. DLGuitarman

    DLGuitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    497
    Erstellt: 28.05.07   #8
    Eine Sache noch als Anmerkung:
    Mein Gitarrenlehrer meinte mal zu mir, man solle eine Gitarre immer auch "trocken", d.h. unverstärkt anspielen, weil "wenn eine Gitarre trocken tot / scheiße klingt, klingt sie auch verstärkt tot / scheiße". Ergo: Auf jeden Fall neue Saiten drauf und schauen obs besser klingt, wenn nein --> evtl. Gitarre zurückschicken (musst du selbst wissen, vll. gefällt sie dir ja trotzdem).
    Gruß

    Edit: Zur Saitenlage: Es ist normal, dass die Saiten bei höheren Bünden etwas höher liegen als bei tiefen. Also bevor du anfängst, mit dem Trussrod rumzuspielen (was ja doch recht aufwändig ist), vorher vielleicht einfach mal probieren, die Saiten insgesamt ein bischen tiefer zu legen. Erst wenn es dann extrem scheppert würde ich über eine Nachjustierung des Halses nachdenken.
     
  9. the libertine

    the libertine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    19.07.12
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #9
    Okay, also mein Gitarrenlehrer hat sie sich mal ausführlich angeguckt.

    Sein Fazit: Die Gitarre ist nicht schlecht, aber sie haut ihn auch nicht vom Hocker. In dieser Preisklasse gibt es sicherlich besseres. (Mal wieder tolle Beratung im Musikgeschäft-.-)
    Der teilweise leise/schlechte Klang ohne Verstärker ist ihm auch aufgefallen.

    Also werde ich sie jetzt zurück schicken und mich nach einer neuen umsehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping