Neue Gitarre = ZUHAUSE

von sirsmokealot, 21.05.07.

  1. sirsmokealot

    sirsmokealot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #1
    Hi sooooo,

    ich habe ne neue Gitarre, jetzt ist folgendes Problem ich war hin und hergerissen von diesem Teil im Musikladen, nur leider hab ich mir eine Jumbo-Western Gitarre andrehen lassen, mit der ich jetzt gar keine Freude mehr habe? :mad: Gitarrenkauf und so was übersehen ja! (die auch nicht so billig war auch einiges gekostet hat und auch von der Verarbeitung etc Preisklasse 450€)
    War super zum spielen nur bei mir zu Hause funktioniert diese Liebe einfach nicht nun meine Frage was würdet ihr an meiner Stelle machen?!

    lg


    PS: Mit meiner billig Klampfe spiele ich 1000% lieber, billig naja ;)
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 21.05.07   #2
    was willst du uns damit sagen? ist die neue kaputt? schlecht verarbeitet? oder gefällt sie dir einfach nicht?

    wenns ersteres ist: ab zum händler. wenns letzteres ist: pech gehabt. verkaufen!
     
  3. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 21.05.07   #3
    Was willst du uns doch gleich sagen?
     
  4. sirsmokealot

    sirsmokealot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #4
    Nun da meine Frage beantwortet ist.. Wie sollte ich sie am besten verkaufen um noch meinen Wert wiederzu erhalten?

    lg

    PS: Ist mein Deutsch unverständlich oder was? bzw. wie sollte ich dann meine Frage forumlieren um eine Antwort zu erhalten?!
     
  5. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.05.07   #5
    Ist die die Jumbo-Gitarre zu groß?:er_what:

    Ich finde die Gitarren haben mit Abstand den besten Akustiksound.
    Schön voll und Dick.
     
  6. sirsmokealot

    sirsmokealot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #6
    klar nur sind sie einfach unhandlich im sitzn, das war im Geschäft nicht so somit hats mir einfach massig den spass verdorben :(
     
  7. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 21.05.07   #7
    Was ist es denn für eine Gitarre?
    Marke + Typ.


    Entweder bei eBay verkaufen oder dem Verkäufer vllt. ein 2-wöchiges Rückgaberecht entlocken.
     
  8. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 21.05.07   #8
    HI

    Naja, wie schon gesagt, wennse noch ziemlich "jung" ist, ab zum Händler und zurückgeben, wenns innerhalb der ersten 14 Tage ist sollte das kein Problem sein, ansonsten vielleicht auf die Kulanz-Tränendrüse drücken, vor allem, wenn das Instrument noch keine Spielspuren und so aufweist.

    Ansonsten privat weiterverkaufen. Ebay würde ich in diesem fall nicht machen, allein weil die Gebühren noch zuschlagen, und du hinterher mit etwas größerem verlust dastehst, als wenn du sie für 30€ oder so unter Kaufpreis verkaufst, weil sie ja quasi neu ist. Kann zwar ein wenig dauern, aber hier im Flohmarkt kostet es nichts, ansonsten lokale Kleinanzeigen schalten, dann können sich interessierte Käufer das Teil aus der Nähe anschauen und sind dann bereit etwas "mehr" als für eine "richtig gebrauchte" zu bezahlen. Und die Rechnung kannst du ja auch beilegen, so dass der Käufer im Zweifel Garantie hat, falls in der nächsten Zeit noch irgendwas mit dem Instrument sein sollte...
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 21.05.07   #9
    geh doch einfach in den laden aus dem du sie hast und schildere dem verkäufer dein problem. frag ihn, ob du die gitarre evtl. gegen eine andere umtauschen kannst die in etwa den gleichen wert hat (oder halt mit gigbag, stimmgerät oder son gedöns ausgleichen). das setzt natürlich voraus, dass die gitarre absolut keinerlei gebrauchsspuren hat (zumindest keine die sie nicht auch vom ausprobieren im laden hätte)
    zum thema verkaufen:
    rechne mal den verkaufspreis abzüglich 20 bis 30%, soviel dürftest du in etwa maximal noch dafür bekommen. klingt hart, ist aber so....
    warum soll ich mir eine gebrauchte kaufen, wenn ich sie für nen geringen obulus oben druff nagelneu vom händler bekomme. was bei der überlegung eines interessenten auch immer mitspielt: "hey, der hat das teil 2 wochen und verkaufts schon wieder? da könnte evtl. was faul sein".

    von daher würde ich dir auf jeden fall raten, zuerst den händler zu fragen.
     
  10. Captain Iglo

    Captain Iglo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    kennstdunich/ Zeven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.05.07   #10
    Hi!
    Also ich muss sagen, dass BLurreD absolut recht hat!
    Die Jumbos klingen echt megafett! Vielleicht liegt es ja an deiner allgemeinen Gitarrenhaltung!? Nicht böse gemeint, aber ich habe das noch nie gehört, dass jemand Schwierigkeiten mit dem Handling einer Jumbo hat! Klar, sie ist groß, aber wenn du mit dem Sound zufrieden bist, dann versuch dich daran zu gewöhnen! Es lohnt sich!

    Das Wichtigste ist aber, dass du Spaß an der Gitarre und dem Spielen haben sollst!;) Der Rest zählt nicht!

    Wenn dir die Klampfe nicht zusagt, versuche sie zu verkaufen! Das klappt bestimmt!Gruß....
     
  11. sirsmokealot

    sirsmokealot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #11
    ja genau wegen diesem fetten Sound hab ich sie mir auch gekauft, nur haben einige persönliche Dinge mir den Spass an ihr verdorben :(
    und auch die Haltung erscheint mir einfach undangenehm, das kann natürlich auch an meiner Haltung liegen naja 20-30% klingen sehr viel ich muss mich mal mit dem Ladenbesitzer auseinander setzen, is schon ein feines teil aber neben dem kleinen Bruder der Konzert Gitarre is sie einfach MONSTERmäßig fett :great:

    lg

    your none Smoke(Y)
     
Die Seite wird geladen...

mapping